Skip to main content

Wetter im November 2011 - Wetterprognose vom 23. Oktober

| M. Hoffmann
So langsam kommt man in den Bereich der Wettervorhersage für den November 2011 und man sieht spannende Entwicklungen bei den Wettermodellen. Geht es nach dem amerikanischen Wettermodell, so bleibt alles wie gehabt. Mitteleuropa liegt zwischen einem Tief bei Island und einem Hoch bei Finnland. Jedoch macht sich mehr und mehr die Kalte Luft im Nordmeer breit und bringt schon mal ein Hauch von Winter in die skandinavischen Ländern. Kommt kalte Luft auf warmes Wasser gibts in der Regel eine Reaktion - somit ist es nicht verwunderlich, dass in beiden Wettermodellen eine rege Tiefdruckaktivität simuliert wird. Das europäische Wettermodell simuliert für Anfang November gar die erste Sturmaktivität über Mitteleuropa. Es ist also noch nicht ganz klar, wie das Wetter Anfang November 2011 ausfallen wird, verlassen wir uns daher lieber auf den Trend und der geht nach den Kontrollläufen klar in Richtung novembertypisches Wetter (nasskalt, Nebel mit 3 bis 8 Grad, nachts Frost möglich). Das Langfristmodell zeigt den November bei den Temperaturen weiterhin normal, geht beim Niederschlag nun aber von einem leicht zu trockenen November 2011 aus.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)