Wetter Mai - Wettervorhersage vom 11.05.2021 - Der Mai kann das Schauern nicht lassen

Unbeständiges und nur mäßig mildes Wetter zu den Eisheiligen
Unbeständiges und nur mäßig mildes Wetter zu den Eisheiligen

Die Eisheiligen halten im Jahr 2021 pünktlich Einzug und lassen es nochmals empfindlich kühl werden. Dazu gibt es immer wieder Schauer und örtliche Gewitter, bevor es zum Wochenende wieder wärmer wird.

Schauerwetter. Viele Wolken dominieren heute das Himmelsbild und beschränken die paar kurzen sonnigen Momente auf die östlichen Landesteile. Westlich der Linie von Rostock und Ulm kommt es immer wieder zu Schauern und örtlichen Gewittern, die regional kräftiger ausfallen können (Gewitterradar). Weiter nach Osten sind zwar auch ein paar Schauer möglich, doch sind diese spärlich gesät und verbreitet bleibt es trocken. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen und frischt in Schauernähe stark böig auf. Die Temperaturen gehen auf +10 bis +15 Grad zurück und können östlich der Linie von Hamburg und München +17 bis +23 Grad und über Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Brandenburg und Sachsen bis +28 Grad erreichen.

Kühles Schauerwetter

Die Eisheiligen machen sich am 12. Mai (Mi.) mit Werten von +8 bis +12 Grad und örtlich bis +16 Grad bemerkbar. Mit Sonnenschein ist bei starker Bewölkung nicht zu rechnen, dafür mit zeitweiligen Schauern, die über dem Osten von Bayern und in der Nacht über Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Teile von Brandenburg nennenswert ausfallen können. Nördlich der Linie von Münster und Berlin lässt die Schaueraktivität nach. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus nördlichen Richtungen.

Anzeige

Über dem Nordosten frühlingshaft

Am 13. Mai (Do.) ändert sich wenig. Viele Wolken trüben den Sonnenschein ein und hin und wieder ist mit einem Schauer zu rechnen, die entlang eines Streifens von Köln und Dresden kräftiger ausfallen können. Über Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern lockert die Bewölkung auf und die Sonne kommt für längere Zeit zum Vorschein. Die Temperaturen erreichen +17 bis +23 Grad und örtlich sind bis +25 Grad möglich. Über dem Rest von Deutschland sind kaum mehr als +8 bis +12 Grad und über dem Westen und Südwesten bis +17 Grad möglich. Der Wind kommt schwach aus nordwestlichen Richtungen.

Mehr Sonnenschein

Die Wolkendecke bekommt am 14. und 15. Mai (Fr. und Sa.) mehr Lücken. Zum Samstag überwiegt südlich der Linie von Münster und Dresden der Sonnenschein. Was bleibt ist eine erhöhte Schaueraktivität. Zusammen mit dem Sonnenschein steigen die Temperaturen vom Freitag mit +10 bis +15 Grad und über dem Nordosten und Südwesten bis +18 Grad zum Samstag auf +15 bis +20 Grad und örtlich bis +22 Grad an. Kühler bleibt es mit +10 bis +15 Grad unter den Wolken. Der Wind kommt schwach aus westlichen Richtungen.

Schwachgradientiges Schauerwetter

Bei wechselnder Bewölkung kommt es am 16. Mai (So.) zu einem Mix aus Sonne und Schauern, die in der schwülen Luft zahlreicher und mit Gewittern einhergehen können. Der Wind dreht auf südwestliche Richtungen und die Temperaturen erreichen +15 bis +20 Grad.

Der Mai bleibt durchwachsen. Wie lange das noch der Fall sein wird, erläutern wir gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Wetter Sommer 2021.

Anzeige
Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen

 


Das Wetter-Jahr 2021 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2021 +0,6 +1,1 -0,3 78 l/m² - zu nass
Februar 2021 +1,8 +1,4 +0,3 48 l/m² - leicht zu trocken
März 2021 +4,8 +1,3 +0,2 46 l/m² - zu trocken
April 2021 +6,1 -1,3 -2,9 33 l/m² - zu trocken
Mai 2021 +10,4 -1,4 -2,4 96 l/m² - zu nass
Juni 2021 +18,6 +3,6 +2,6 94 l/m² - etwas zu nass
Juli 2021 +18,4 +1,4 +0,0 103 l/m² - zu nass
August 2021 +16,5 -0,06 -1,4 102 l/m² - zu nass
September 2020 +14,8 +1,5 +1,0 50 l/m² - zu trocken
Oktober 2020 +10,2 +1,2 +0,8 79 l/m² - zu nass
November 2020 +6,0 +2,0 +1,1 18,7 l/m² - zu trocken
Dezember 2020 +3,0 +2,2 +1,2 57 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2021 +9,79 +0,75 -0,48 610 l/m² - zu nass
Temperaturabweichung Deutschland 24 Monate - Klimadiagramm

Wetterfakten im Mai

Statistische Wetterwerte für Mai

  • Das Wetter ist bekannt dafür, dass es wechselhaft ist und mit zunehmend warmen Temperaturen für Wachstumswetter sorgen kann.
  • Ruhiges Wetter zum Beginn des Monats
  • Sehr häufig wechselhaftes und kühles Wetter im Zeitraum zwischen dem 8. und 18. Mai (Eisheilige)
  • Warmes Hochdruckwetter zumeist zwischen dem 18. und 28. Mai
  • Erste Sommertage sind in der letzten Dekade häufiger

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns