Wetter Mai 2020 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter Mai 2020 aktuelle Wettervorhersage vom 14.05.2020 - Ein Hauch von Sommer

Der Frühling findet zum kommenden Wochenende wieder zu alter Stärke zurück
Der Frühling findet zum kommenden Wochenende wieder zu alter Stärke zurück

Noch präsentiert sich der Monat mit seinen Eisheiligen recht frisch und in den Nächten ist mit Nachtfrost zu rechnen, doch das ändert sich am Wochenende und die Werte normalisieren sich langsam.

Der über dem Süden anfängliche Regen lässt im Tagesverlauf nach und geht in eine leichte Schauerform über. Ist es zum Tagesbeginn über Baden-Württemberg und Bayern stark bewölkt, so lockert die Bewölkung zu Nachmittag auf und die Sonne kommt - wie über dem restlichen Land - häufiger zum Vorschein. Nördlich von Baden-Württemberg und Bayern bleibt es weitgehend trocken, wenngleich der eine oder andere leichte Schauer nicht ausgeschlossen werden kann. Der Wind kommt böig aus nordöstlichen Richtungen und die Temperaturen erreichen +11 bis +16 Grad.

Weiterer Regen über dem Süden

Die Bewölkung verdichtet sich in der Nacht auf den 15. Mai (Fr.) über dem Süden und über dem südlichen Baden-Württemberg und Bayern setzt Niederschlag ein, der in der Nacht noch kräftiger ausfallen, im Tagesverlauf aber allgemein nachlassen kann. In einem breiten Streifen vom Saarland und Sachsen scheint häufig die Sonne und es bleibt trocken. Weiter nach Norden nimmt die Bewölkung zu und mit dem einen oder anderen - leichten - Schauer ist zu rechnen. Der Wind kommt über den Küstenregionen von Nord- und Ostsee böig aus nördlichen Richtungen und schwächt sich über dem Landesinneren ab. Die Temperaturen erreichen +12 bis +17 Grad.

Leicht unbeständiges Mai-Wetter

Am 16. Mai (Sa.) ändert sich nur wenig. Über dem Süden von Baden-Württemberg und Bayern, sowie nördlich der Linie von Köln und Berlin ziehen mal mehr oder weniger dichte Wolkenfelder vorüber und hinterlassen gelegentlich etwas Niederschlag. Viel ist nicht zu erwarten. In einem breiten Streifen vom Saarland und Sachsen kommt verbreitet die Sonne zum Vorschein - teils von einem komplett wolkenfreien Himmel. Der Wind dreht über dem Norden auf westliche und über dem Süden auf östliche Richtungen. Die Temperaturen erreichen über dem Norden und Osten +12 bis +16 Grad und über dem Westen und Süden sind +15 bis +20 Grad zu erwarten.

Anzeige

Ein sommerlicher Temperaturtrend

Die Grundströmung dreht am 17. und 18. Mai (So. und Mo.) in der Höhe auf südwestliche Richtungen und führt wärmere Luftmassen nach Deutschland. So können die Werte am Sonntag +17 bis +23 Grad und zum Montag örtlich bis +25 Grad erreichen. Ziehen am Sonntag über dem Norden noch vereinzelte Wolkenfelder vorüber, so verdichten sich diese zum Start in die neue Woche von Nordwesten und Süden. Zum Montagnachmittag sind über Baden-Württemberg und Bayern die ersten Schauer und Gewitter zu erwarten, sonst bleibt es trocken.

Über dem Süden Schauer und Gewitter

Mit +17 bis +23 Grad bleiben am 19. Mai (Di.) die Wolken über dem Süden erhalten und quellen zum Nachmittag hoch, sodass mit Hilfe einer labilen Luftschichtung die Neigung zu Schauern und Gewitter zunehmen kann. Verbreitet aber bleibt es sonnig und trocken. Der Wind lebt aus nördlichen Richtungen kommend etwas auf.

Auf den Punkt gebracht: Über dem Süden und Norden unbeständig, dann wärmer

Das Mai-Wetter in der Kurzübersicht
Tag Temperaturen Niederschlag Wolken Wind
14. Mai
(Do.)
+12 bis
+17 Grad
Schauer Stark bis wechselnd Schwach bis mäßig
15. Mai
(Fr.)
+12 bis
+17 Grad
Schauer Stark bis wechselnd Mäßig
16. Mai
(Sa.)
+15 bis
+20 Grad
Schauer Stark bis wechselnd Schwach bis böig
17. Mai
(So.)
+17 bis
+23 Grad
Etwas Wechselnd Schwach
18. Mai
(Mo.)
+18 bis
+24 Grad
Schauer Wechselnd Schwach
19. Mai
(Di.)
+17 bis
+23 Grad
Schauer Stark bis wechselnd Schwach bis mäßig

Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Wetter Sommer 2020.

Anzeige

 

Das Wetter-Jahr 2020 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1981-2010 in Grad Nieder­schlag
Januar 2020 +3,2 +3,8 +2,9 45 l/m² - zu trocken
Februar 2020 +5,3 +4,9 +4,3 125 l/m² - zu nass
März 2020 +5,4 +1,8 +1,0 50 l/m² - zu trocken
April 2020 +10,4 +3,0 +2,2 17 l/m² - zu trocken
Mai 2020 +11,9 -0,2 -1,1 40 l/m² - zu trocken
Juni 2020 +16,8 +1,4 +1,1 90 l/m² - etwas zu nass
Juli 2020 +17,7 +0,74 -0,3 53 l/m² - zu trocken
August 2020 +19,9 +3,4 +2,4 90 l/m² - etwas zu nass
September 2019 +14,1 +0,8 +0,6 65 l/m² - zu nass
Oktober 2019 +10,9 +1,9 +1,7 80 l/m² - zu nass
November 2019 +5,2 +1,2 +0,8 60 l/m² - zu trocken
Dezember 2019 +3,7 +2,9 +2,5 60 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2020 +11,37 +2,4 +1,56 510 l/m² - zu trocken

Wetterfakten im Mai

Statistische Wetterwerte für Mai

  • Das Wetter ist bekannt dafür, dass es wechselhaft ist und mit zunehmend warmen Temperaturen für Wachstumswetter sorgen kann.
  • Ruhiges Wetter zum Beginn des Monats
  • Sehr häufig wechselhaftes und kühles Wetter im Zeitraum zwischen dem 8. und 18. Mai (Eisheilige)
  • Warmes Hochdruckwetter zumeist zwischen dem 18. und 28. Mai
  • Erste Sommertage sind in der letzten Dekade häufiger

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns