Mai 2010

So war das Wetter im Mai 2010

Frühligshaft mild, angenehme Temperaturen und viel Sonnenschein war im Mai 2010 eher selten vorzufinden. Stattdessen verregnet und zu kühl war der Mai 2010. Gerade mal auf 10,5 Grad brachte es der Mai 2010 durchschnittlich. Dabei liegt das langjährige Mittel des Deutschen Wetterdienstes bei 12,1 Grad – also 1,7 Grad zu kalt. Auch beim Niederschlag hieß es nicht kleckern, sondern klotzen. Satte 104 Liter Niederschlag pro m² gingen im Mai 2010 nieder. Das sind rund 33 Liter pro m² mehr als sonst mit 71 Liter pro m² im Mai üblich. Auch die Sonne hat sich rar gemacht – nur 118 Stunden anstatt der sonst üblichen 196 Stunden Sonne hatte der Mai 2010 zu bieten.


Rückblick des Deutschen Wetterdienstes

Hier können Sie den ganzen Bericht vom Deutschen Wetterdienst für den Wetter Monat Mai 2010 abrufen. In unserem Wetterforum können Sie zudem verfolgen, wie sich das Wetter im Mai 2010 entwickelt hat.
Anzeige
Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen

 

 


Das Wetter-Jahr 2021 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2021 +0,6 +1,1 -0,3 78 l/m² - zu nass
Februar 2021 +1,8 +1,4 +0,3 48 l/m² - leicht zu trocken
März 2021 +4,8 +1,3 +0,2 46 l/m² - zu trocken
April 2021 +6,1 -1,3 -2,9 33 l/m² - zu trocken
Mai 2020 +11,9 -0,2 -1,2 40 l/m² - zu trocken
Juni 2020 +16,8 +1,4 +0,4 90 l/m² - etwas zu nass
Juli 2020 +17,7 +0,74 -0,7 53 l/m² - zu trocken
August 2020 +19,9 +3,4 +2,0 90 l/m² - etwas zu nass
September 2020 +14,8 +1,5 +1,0 50 l/m² - zu trocken
Oktober 2020 +10,2 +1,2 +0,8 79 l/m² - zu nass
November 2020 +6,0 +2,0 +1,1 18,7 l/m² - zu trocken
Dezember 2020 +3,0 +2,2 +1,2 57 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2021 +3,3 +0,6 -0,7 207,7 l/m² - zu trocken
Temperaturabweichung Deutschland 24 Monate - Klimadiagramm

Wetterfakten im Mai

Statistische Wetterwerte für Mai

  • Das Wetter ist bekannt dafür, dass es wechselhaft ist und mit zunehmend warmen Temperaturen für Wachstumswetter sorgen kann.
  • Ruhiges Wetter zum Beginn des Monats
  • Sehr häufig wechselhaftes und kühles Wetter im Zeitraum zwischen dem 8. und 18. Mai (Eisheilige)
  • Warmes Hochdruckwetter zumeist zwischen dem 18. und 28. Mai
  • Erste Sommertage sind in der letzten Dekade häufiger

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns