Wetter Mai 2015 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter im Mai 2015 - Wettervorhersage vom 27. Mai

  • M. Hoffmann
Der Wind aus nordwestlichen Richtungen treibt heute immer wieder Wolken von Nordwest nach Südost, so dass mit gelegentlichen und meist leichten und lokalen Niederschläge gerechnet werden kann. Die Temperaturen verbleiben im verhalten milden Bereich und können mit etwas vermehrten Sonnenschein zum Nachmittag im Westen und Südwesten +15/+19 Grad, sonst eher frische +10/+15 Grad erreichen. Am Donnerstag setzt sich der unbeständige Wettercharakter etwa nördlich der Linie Saarbrücken - Berlin mit starker Bewölkung und zeitweiligen Niederschlag weiter fort, während südlich der Linie bei wechselnder Bewölkung sich des Öfteren die Sonne durchsetzen kann. Der Wind dreht im Tagesverlauf auf südwestliche Richtungen, so dass die Temperaturen etwa südlich der Linie Köln - Usedom auf +16/+20 Grad, örtlich im Süden auf bis +23 Grad ansteigen können, während im Nordwesen die Werte mit +12/+15 Grad wohl etwas kühler ausfallen werden. Am Freitag können sich die Schauer - teils auch mit Gewitter - weiter nach Süden ausweiten, so dass in ganz Deutschland mit einer erhöhten Niederschlagsaktivität gerechnet werden kann. Die Temperaturen bleiben mit dem Wind aus südwestlichen Richtungen im relativ milden Bereich und können im Nordwesten und Westen Werte zwischen +12/+16 Grad, sonst zwischen +15/+20 Grad, örtlich im Südosten bis +23 Grad erreichen. Am Samstag dreht der Wind kurzweilig auf westliche Richtungen und treibt weitere - zumeist leichte - Niederschläge von West nach Ost, so dass auch am Samstag mit unbeständigem Wetter gerechnet werden kann. Die Temperaturen verbleiben mit +14/+18 Grad im Nordwesen, sonst +15/+20 Grad im mäßig milden bis milden Bereich. Am Sonntag dreht zum heutigen Stand die Strömung auf südwestliche bis südliche Richtungen, so dass wärmere Luftmassen nach Deutschland über die Alpen geführt werden können. Die Temperaturen können bei einer im Tagesverlauf zunehmenden Schauer- und Gewitteraktivität im Süden auf +17/+23 Grad, örtlich auch bis +25 Grad ansteigen. Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Wetter Juni.

Anzeige

 

Das Wetter-Jahr 2019 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1981-2010 in Grad Nieder­schlag
Januar 2019 +0,6 +1,1 +0,2 80 l/m² - zu nass
Februar 2019 +3,9 +3,5 +2,9 30 l/m² - zu trocken
März 2019 +6,6 +3,1 +2,3 75 l/m² - zu nass
April 2019 +9,6 +2,2 +1,3 30 l/m² - zu trocken
Mai 2019 +10,9 -1,2 -2,1 80 l/m² - zu nass
Juni 2019 +19,8 +4,4 +4,0 55 l/m² - zu trocken
Juli 2019 +18,9 +2,0 +0,9 55 l/m² - zu trocken
August 2019 +19,09 +2,53 +1,53 65 l/m² - zu trocken
September 2019 +14,1 +0,8 +0,6 65 l/m² - zu nass
Oktober 2019 +10,9 +1,9 +1,7 80 l/m² - zu nass
November 2018 +5,3 +1,3 +0,9 20 l/m² - zu trocken
Dezember 2018 +3,8 +3,0 +2,6 105 l/m² - zu nass
Gesamtjahr 2019 +11,44 +2,03 +1,3 615 l/m²

Wetterfakten im Mai

Statistische Wetter­werte für den Mai

  • Das Wetter im Mai ist bekannt dafür, dass es wechselhaft ist und mit zunehmend warmen Temperaturen für Wachstumswetter sorgen kann.
  • Ruhiges Wetter Anfang Mai
  • Sehr häufig wechselhaftes und kühles Wetter im Zeitraum zwischen dem 8. und 18. Mai (Eisheilige).
  • Warmes Hochdruckwetter zumeist zwischen dem 18. und 28. Mai.

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen

Kontakt zu uns

Wir freuen uns über jede Rückmeldung und
Anregung zu unseren Wetterprognosen.
Sie sind satrk an der Meteorologie interessiert
und möchten gerne mitarbeiten?
Lassen Sie es uns wissen!
Kontakt zu uns