Skip to main content

Wetter Mai 2012 - Wetterprognose und Wettervorhersage

| M. Hoffmann
Der heutige Sonntag zeigt sich vor allem südlich der Mittelgebirge stark bewölkt mit zeitweiligen Regen, der örtlich auch mit Gewittern durchsetzt sein kann - der Niederschlagsschwerpunkt ist entlang der Mittelgebirge und südlich der Donau mit bis zu 20 l/m², sonst sind es zwischen 2-8 l/m². Chancen auf Sonne gibt es etwa nördlich der Mittelgebirge, allerdings bleiben dort die Temperaturen mit +8/+13 Grad im eher unterkühlten Bereich, während im Süden durchaus +12/+16 Grad erreicht werden können. In der kommenden Woche bleibt das Wetter wechselhaft, wobei südlich der Mittelgebirge das Wetter grundsätzlich trockener ist, als im Nordwesten. In rascher Abfolge kommt es etwa nördlich einer Linie Köln - Berlin immer wieder zu Regenfällen (bis Freitag zwischen 20-40 l/m²), welche auch länger andauernd sein können. Südlich dieser Linie bleibt der Himmel zumeist wechselnd bis stark bewölkt, auch hier grundsätzlich Regen möglich, meist aber der leichten Art (4-8 l/m²). Der Grund dafür liegt in einer sehr komplexen Wetterlage zwischen einen Tief bei den Azoren, einem Hoch über dem Mittelmeer und einen Tiefdruckzentrum bei Skandinavien. In der kommenden Woche kommt Deutschland, die Schweiz und Österreich in den Genuss von warmer Luft Aufgrund der sich einstellenden Südwestströmung. Bereits am Dienstag steigen die Temperaturen verbreitet auf +17/+20 Grad, im Süden auch bis +23 Grad. Der Höhepunkt wird - zum heutigen Stand - am Donnerstag mit +18 im Nordwesten und bis +24 Grad im Süden erreicht. Die Wetterprognose zum kommenden Wochenende zeigt sich wieder etwas schwieriger, so dass die Prognosegüte nur 56% erreicht. Je nach Wettermodell kann sich das relativ warme Wetter noch über das kommende Wochenende halten, oder das Skandinavientief übernimmt mit einer erneuten Troglage wieder das Wettergeschehen in Deutschland und bringt mit +10/+14 Grad nur mäßig warme Temperaturen. Ab Mitte Mai verstärkt sich die Wahrscheinlichkeit (48%), dass das letzte Mai Drittel durchaus hochdruckdominiert ausfallen kann.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen
| M. Hoffmann
Abgesehen vom Norden erwartet uns ein "schauriges" Wetter am Wochenende. Dafür gibt es am heutigen Freitag noch verbreitet Sonnenschein und Temperaturen zwischen +19/+24 Grad, im Nordwesten bereits dichte Bewölkung mit zeitweiligem Regen und nur +8/+14 Grad. Diese kühle Luft wird sich bis zum Montag etwa bis zur Mainlinie durchsetzten. Im Detail bedeutet das für den Samstag ...
| M. Hoffmann
Allmählich wird die feuchtwarme Luft (+20/+24 Grad) nach Osten hin abgedrängt, während sich im Westen bereits ein Zwischenhoch mit Sonnenschein und kühleren Temperaturen (+15/+21 Grad) bemerkbar macht. Im Laufe des Nachmittags können sich vor allem im Norden und Osten z.T. kräftige Gewitter bilden - örtlich auch mit Unwettercharakter. Am Freitag macht sich im Westen und Nord...
| M. Hoffmann
Es bleibt dabei. Bis zum Wochenende überwiegt wechselhafte bis starke Bewölkung mit zeitweiligen, z.T. gewittrigen/unwetterartigen  Regenschauern. Die Temperaturen erreichen verbreitet - je nach Sonnenscheindauer - +16/+22 Grad, im Osten auch bis +27 Grad. Zum Wochenende hin kündigen sich dann die "Mini Eisheiligen" an und bleiben bei relativ kühlen Temperaturen und zeitweil...
| M. Hoffmann
Der heutige Tag beginnt meist sonnig, wie man auf dem Wolkenradar sehen kann, sind Tiefdruckaktivitäten nicht weit entfernt - im Westen bereits mit den ersten Gewittern (s. Gewitterradar). Im Laufe des Nachmittags wird die Quellbewölkung in ganz Deutschland zunehmen und es kommt nachfolgend zu z.T. gewittrigen Regenschauern, in Baden-Württemberg in der Nacht auf Mittwoch ört...
| M. Hoffmann
Am 1. Mai gibt es vor allem südlich der Mittelgebirge zum Nachmittag hin des Öfteren z.T. gewittrige Regenschauer. Die Temperaturen erreichen bei wechselnder bis starker Bewölkung verbreitet +17/+21 Grad, im Osten auch bis +24 Grad. Bis zum Wochenende bleibt das gewittrige und "schaurige" Wetter bei mäßig warmen Temperaturen von +15/+21 Grad, im Osten auch bis 24 Grad, erhal...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)