Wetter März 2021 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter März 2021 Wettervorhersage vom 25.02.2021 - Das Hoch lässt nicht locker

Der Saharastaub sorgt für tolle Sonnenauf- und Untergänge
Der Saharastaub sorgt für tolle Sonnenauf- und Untergänge

Es wird kühler und mancherorts wird auch ein Regentropfen niedergehen können, doch von einem Wetterumschwung ist das Wetter im März noch weit entfernt.

Verbreitet beginnt der Donnerstag mit Sonnenschein, bevor zum Nachmittag von Nordwesten Wolken aufziehen und zum Abend zwischen einem breiten Streifen von Nordrhein-Westfalen und Mecklenburg-Vorpommern für etwas Niederschlag sorgen können. Sonst ist verbreitet mit einen sonnigen und trockenen Tag zu rechnen. Der Wind kommt schwach aus südlichen Richtungen und die Temperaturen erreichen frühlingshaft milde +15 bis +20 Grad.

Etwas Regen

Das Wolkenband dehnt sich in der Nacht auf Freitag nach Süden aus und sorgt südlich der Linie Köln und Dresden für viele Wolken, aus denen der eine oder andere Regentropfen niedergehen kann, verbreitet bleibt es trocken. Nördlich der Linie scheint verbreitet die Sonne, aber auch über dem südlichen Bayern kann sich der Sonnenschein durchsetzen. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus nördlichen Richtungen und führt mit +7 bis +12 Grad kühlere Luftmassen nach Deutschland. Über Baden-Württemberg und Bayern können nochmals Wert von bis +15 Grad erreicht werden.

Weiterlesen: Wetter März 2021 Wettervorhersage vom 25.02.2021 - Das Hoch lässt nicht locker

Anzeige
Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen

 

 

Wetter März 2021 Wettervorhersage vom 24.02.2021 - Hochdruckdominiert in den März

Die Hochdruckdominanz bleibt über Deutschland im März erhalten
Die Hochdruckdominanz bleibt über Deutschland im März erhalten

Ein Hochdrucksystem sorgt über Deutschland für einen zunächst trockenen und außergewöhnlich warmen Wettercharakter, der sich zum März etwas verändert.

Sonniges Wetter ist noch bis einschließlich Donnerstag zu erwarten, sofern der Saharastaub nicht zu Eintrübungen führt. Ab Donnerstagnachmittag ziehen von Westen Wolken auf und trüben den Sonnenschein nördlich vom Saarland und Mecklenburg-Vorpommern weiter ein. Ab den Abendstunden ist der eine oder andere Regentropfen nicht auszuschließen, verbreitet bleibt es trocken. Die Temperaturen erreichen bei schwachen Windbewegungen aus unterschiedlichen Richtungen mit +15 bis +20 Grad und örtlich bis +22 Grad ungewöhnlich warme Werte.

Etwas kühler, aber trocken

Das Wolkenband der Nacht löst sich zum Freitagnachmittag über Baden-Württemberg und Bayern auf und nur ganz vereinzelt sind ein paar Regentropfen zu erwarten. Nördlich der Linie vom Saarland und Sachsen scheint verbreitet die Sonne. Am Wochenende ändert sich am Wechselspiel aus Sonne und Wolken nur wenig. Was hinzukommt sind örtlich zähe Nebelfelder, meist aber überwiegt der Sonnenschein. Der Wind dreht auf nördliche Richtungen und lässt die Werte von Freitag mit +10 bis +15 Grad und örtlich bis +18 Grad bis zum Sonntag auf +7 bis +12 Grad zurückgehen.

Weiterlesen: Wetter März 2021 Wettervorhersage vom 24.02.2021 - Hochdruckdominiert in den März

Wetter März 2021 Wettervorhersage vom 23.02.2021 - Spürbar kühler und doch zu warm

Der März startet etwas kühler
Der März startet etwas kühler

Hoher Luftdruck dominiert das Wetter über Deutschland mit frühlingshaft mildern Temperaturwerten. Doch das ändert sich zum März.

Hochdruckdominanz. Ein Hoch bestimmt derzeit das Wetter über Deutschland und so scheint nach Nebelauflösung häufiger die Sonne - meist von einem verschleierten Himmel - was an einer Kombination aus hohen Schleierwolken und Saharastaub liegt. Zum Freitag wird die Bewölkung dichter und ein schwaches Niederschlagsband zieht von der Mitte über den Süden und erreicht zu den Abendstunden das südliche Baden-Württemberg und Bayern.

Erst warm, dann kühler

Bevor das Niederschlagsband Deutschland überquert, erreichen die Temperaturen frühlingshaft milde +15 bis +20 Grad. Örtlich kann auch die +20 Grad-Marke überschritten und frühsommerlich warme Werte erreicht werden. Mit Durchzug des Niederschlagsbandes wird das Wetter zum Wochenende leicht wechselhaft und hier und da ist bei wechselnder Bewölkung ein kurzer Regenschauer nicht auszuschließen. Der Wind dreht auf nördliche bis östliche Richtungen und die Temperaturen gehen bis zum Sonntag auf +5 bis +10 Grad zurück.

Weiterlesen: Wetter März 2021 Wettervorhersage vom 23.02.2021 - Spürbar kühler und doch zu warm

Wetter März 2021 Wettervorhersage vom 21.02.2021 - Eine länger andauernde Trockenphase zeichnet sich ab

Hält sich das Hoch bis in den März hinein?
Hält sich das Hoch bis in den März hinein?

Das Wetter über Deutschland ist derzeit ungewöhnlich. Mit einem Temperatursprung von bis zu 48 Grad wandelte sich das Wetter binnen sieben Tagen vom Hochwinter den Frühling und mancherorts gab es schon die ersten frühsommerlich warmen Werte zu vermelden. Welche Konsequenzen hat das für das Wetter im März?

Hoher Luftdruck dominiert das Wetter über Deutschland und führt mithilfe eines Tiefdrucksystems auf dem Atlantik sehr warme und auch staubige Luft nach Deutschland. So erscheint mancherorts der Sonnenschein etwas trübe, der Saharastaubs aber hat sehr farbintensive Sonnenauf- und Untergänge zur Folge - es lohnt sich, dass in den kommenden Tagen einmal zu beobachten.

Ungewöhnlich warm

Die Temperaturen pendeln sich auf +15 bis +20 Grad ein und über manchen Regionen können bis +22 Grad erreicht werden. Mit entscheidend wird sein, wie der Saharastaub den Sonnenschein beeinträchtigen kann. In jedem Fall aber sind die Werte für Februar mehr als ungewöhnlich. Staub hin oder her. Mehr dazu: Wetter Februar 2021.

Weiterlesen: Wetter März 2021 Wettervorhersage vom 21.02.2021 - Eine länger andauernde Trockenphase zeichnet...


Das Wetter-Jahr 2021 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2021 +0,6 +1,1 -0,3 78 l/m² - zu nass
Februar 2021 +1,8 +1,4 +0,3 48 l/m² - leicht zu trocken
März 2021 +4,8 +1,3 +0,2 46 l/m² - zu trocken
April 2021 +6,1 -1,3 -2,9 33 l/m² - zu trocken
Mai 2021 +10,4 -1,4 -2,4 96 l/m² - zu nass
Juni 2020 +16,8 +1,4 +0,4 90 l/m² - etwas zu nass
Juli 2020 +17,7 +0,74 -0,7 53 l/m² - zu trocken
August 2020 +19,9 +3,4 +2,0 90 l/m² - etwas zu nass
September 2020 +14,8 +1,5 +1,0 50 l/m² - zu trocken
Oktober 2020 +10,2 +1,2 +0,8 79 l/m² - zu nass
November 2020 +6,0 +2,0 +1,1 18,7 l/m² - zu trocken
Dezember 2020 +3,0 +2,2 +1,2 57 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2021 +4,8 +0,2 -0,9 305 l/m² - normal
Temperaturabweichung Deutschland 24 Monate - Klimadiagramm

Wetterfakten März

Statistische Wetterwerte für März

Das Wetter im März befindet sich häufig in der Übergangsphase von kalt zu mild. Entsprechend verhält sich das Wetter - teils auch schon turbulent.

  • Die erste März-Hälfte meist noch kalt mit Neigung zum März-Winter
  • Frühlingshafte Temperaturen meist zwischen dem 17.-25. März
  • Vom 25. März an oftmals erneuter Kaltlufteinbruch mit Schnee- oder Graupelschauer (Ostern im Schnee)
  • Erhöhte Wahrscheinlichkeit zu skandinavischen Hochdruckgebieten zwischen dem 10.-23. März

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns