Wetter März 2019 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter März 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 11.03.2019 - Stürmischer Wind, Regen und Schnee und kurze Gewitter - Aprilwetter im März

  • M. Hoffmann

Sturm, Wind, Regen und Schnee mit kurzen Gewittern. Die kommenden Tagen bleiben aus Wettersicht turbulent.

Kräftige Schauer ziehen heute bei einem böigen bis stürmischen Wind über Deutschland hinweg. Bei Tageswerten von +4 bis +8 Grad dem Norden und +1 bis +5 Grad über dem Süden sind Schnee-, Schneeregen-, oder Graupelschauer bis auf tiefere Lagen herab zu erwarten. Der Schwerpunkt der Schaueraktivität liegt entlang der Mittelgebirge und über dem südlichen Baden-Württemberg und Bayern. Über dem Alpenvorland und den Alpen können die Niederschläge länger andauernd ausfallen und ab den mittleren Lagen für die Ausbildung einer Schneedecke sorgen. Mehr dazu in der aktuellen Schneeprognose.

Das Wetter im März bleibt stürmisch und Abwechslungsreich
Das Wetter im März bleibt stürmisch und Abwechslungsreich

Das nächste Sturmtief nähert sich Deutschland

Ein Zwischenhoch sorgt am 12. März etwa östlich der Linie von Stuttgart und Berlin für eine kurze Wetterberuhigung und etwas Sonnenschein. Niederschläge sind keine zu erwarten und die Temperaturen erreichen +7 bis +11 Grad. Weiter nach Westen verdichtet sich im Tagesverlauf die Bewölkung und zum späten Nachmittag setzt Niederschlag ein. Bis zu den Abendstunden dehnt sich die Niederschlagsaktivität etwa westlich der Linie von Stuttgart und Hamburg aus. Der Wind frischt stark bis mäßig auf und kann in Böen stürmisch aus westlichen Richtungen kommen. Über exponierten Lagen und über den Küstenregionen von Nord- und Ostsee sind schwere Sturmböen zu erwarten.

Anzeige

Ein stürmischer Märztag

Das Sturmtief verlagert sich am 13. März mit seinem Kern über Schleswig-Holstein und sorgt über Deutschland für verbreitet stürmische Windböen bis auf tiefere Lagen herab. Schwere Sturmböen sind über exponierten Lagen und orkanartige Winde über den Küstenregionen der Nordsee zu erwarten. Bei starker Bewölkung kommt es zu einer regen Schauerneigung und örtlich kurzen Gewittern. Bei Temperaturen von +4 bis +8 Grad können die Schauer bis auf tiefere Lagen herab als Graupelschauer niedergehen.

Stürmisch und regnerisch

Die nächste Tiefdruckfront erreicht am 14. März Deutschland. Bei starker Bewölkung kommt es zu kräftigen und länger andauernden Niederschlägen. Der Wind kommt stark bis stürmisch aus westlichen Richtungen. Über exponierten Lagen und über den Küstenregionen sind schwere Sturmböen möglich. Die Temperaturen erreichen über dem Süden +2 bis +6 Grad und über dem Norden +4 bis +8 Grad. Die Schneefallgrenze schwankt zwischen 600 bis 900 Meter.

Viel Wind und Regen

Deutschland liegt am 15. März inmitten des Einflussbereiches einer Tiefdruckfront. Bei starker Bewölkung und einem stürmischen Wind aus westlichen Richtungen sind am Freitag länger andauernde Niederschläge möglich. Sonnenschein ist bei starker Bewölkung keiner zu erwarten. Über exponierte Lagen und den Küstenregionen sind schwere Sturmböen nicht auszuschließen. Die Temperaturen erreichen +8 bis +12 Grad.

Zwischen orkanartigen Winden und frühlingshaft milden Temperaturwerten

Ein weiteres Randtiefsystem verlagert sich am 16. März über die Nordsee, während sich von Süden ein Hochdruckkeil in Richtung Deutschland ausdehnt. Aufgrund der unsicheren Zugbahn der Frontensysteme sind Veränderungen zu erwarten. Zum aktuellen Stand aber zeichnet sich über dem Süden ein sonniger, trockener und ruhiger Märztag ab. Die Temperaturen können südlich der Linie von Köln und Dresden auf +10 bis +15 Grad in den frühlingshaft milden Bereich ansteigen. Weiter nach Norden nimmt der Einfluss des Randtiefdrucksystems zu. Bei starker Bewölkung und einem stürmischen Wind ist mit zeitweiligen - länger andauernden - Niederschlägen zu rechnen. Über dem Nordwesten sind bei Temperaturen von +6 bis +10 Grad orkanartige Windböen nicht auszuschließen.

Reichlich Niederschlag und viel Wind. Dazu ein Auf und Ab der Temperaturen, was in den Nächten zu Frost und tagsüber phasenweise zu Schnee- und Graupelschauern führen kann. Kurze Gewitter sind nicht auszuschließen. Aprilwetter im März. Welche Chancen der Frühling in der letzten März-Dekade hat, erläutern wir gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Wetter Frühling und Sommer 2019.

Anzeige

 

Das Wetter-Jahr 2020 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1981-2010 in Grad Nieder­schlag
Januar 2020 +3,2 +3,8 +2,9 45 l/m² - zu trocken
Februar 2020 +5,3 +4,9 +4,3 125 l/m² - zu nass
März 2020 +5,4 +1,8 +1,0 50 l/m² - zu trocken
April 2020 +10,4 +3,0 +2,2 17 l/m² - zu trocken
Mai 2019 +10,9 -1,2 -2,1 80 l/m² - zu nass
Juni 2019 +19,8 +4,4 +4,0 55 l/m² - zu trocken
Juli 2019 +18,9 +2,0 +0,9 55 l/m² - zu trocken
August 2019 +19,09 +2,53 +1,53 65 l/m² - zu trocken
September 2019 +14,1 +0,8 +0,6 65 l/m² - zu nass
Oktober 2019 +10,9 +1,9 +1,7 80 l/m² - zu nass
November 2019 +5,2 +1,2 +0,8 60 l/m² - zu trocken
Dezember 2019 +3,7 +2,9 +2,5 60 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2020 +6,07 +3,38 +2,6 237 l/m² - normal

Wetterfakten März

Statistische Wetterwerte für März

Das Wetter im März befindet sich häufig in der Übergangsphase von kalt zu mild. Entsprechend verhält sich das Wetter - teils auch schon turbulent.

  • Die erste März-Hälfte meist noch kalt mit Neigung zum März-Winter
  • Frühlingshafte Temperaturen meist zwischen dem 17.-25. März
  • Vom 25. März an oftmals erneuter Kaltlufteinbruch mit Schnee- oder Graupelschauer (Ostern im Schnee)
  • Erhöhte Wahrscheinlichkeit zu skandinavischen Hochdruckgebieten zwischen dem 10.-23. März

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns