Wetter März 2017 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter März 2017 - Wettervorhersage vom 25. März - Erneut sehr warme Temperaturen

  • M. Hoffmann
Am Samstag kann es über dem Süden zum Beginn des Tages örtlich noch neblig-trüb sein, bevor im Verlauf des Vormittages verbreitet die Sonne zum Vorschein kommen kann. Etwa nördlich der Mittelgebirge kann sich im Tagesverlauf hohe Schichtbewölkung ausbreiten und dort den Sonnenschein etwas eintrüben, es bleibt aber trocken und überwiegend auch sonnig. Der Wind kommt frisch, teils auch unangenehm frisch aus nördlichen bis nordöstlichen Richtungen, was die Temperaturen auf +9/+14 Grad und über dem Südwesten örtlich bis +16 Grad ansteigen lassen kann.

Am Sonntag mehr Wolken

Am 25. März führt der schwache Wind aus östlichen Richtungen hohe Wolkenfelder nach Deutschland, was den Sonnenschein verbreitet eintrüben kann. Direkt am Alpenrand und auch über den östlichen Mittelgebirgen ist auch leichter Niederschlag nicht auszuschließen - viel ist aber nicht zu erwarten. Die Temperaturen erreichen - wie tags zuvor - meist Werte im Bereich zwischen +9/+14 Grad und je nach Sonnenscheindauer örtlich auch bis +16 Grad.

Start in die neue Woche: frühlingshaft mild

Am 26./27. März setzt sich der Einfluss eines Hochdrucksystems bei England über Deutschland durch, was Sonnenschein von einem nahezu blauem Himmel ermöglicht. Der Wind dreht bis zum Dienstag auf südliche Richtungen und führt warme Luftmassen nach Deutschland, was die Temperaturen bis zum Dienstag verbreitet auf +14/+18 Grad, örtlich gar bis an die +20 Grad Marke ansteigen lassen kann. Niederschläge sind an beiden Tagen nicht zu erwarten.

Tiefdruckausläufer nähert sich am Mittwoch und Donnerstag

Ein Tiefdrucksystem bei Island weitet sich bis zum Donnerstag weiter nach Osten aus und sorgt über Deutschland für eine warme Vorderseitenanströmung der Luftmassen, welche aber auch zunehmend feuchter werden. So kann mit Temperaturwerten zwischen +14/+18 Grad, örtlich bis +20 Grad gerechnet werden. Über dem Süden und auch über dem Westenkann die Neigung zu Schauern und Gewittern etwas ansteigen, insgesamt ist die Niederschlagswahrscheinlichkeit aber als gering einzustufen. Die nächsten Aktualisierungen erfolgen gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wettervorhersage April, gegen 17:00 Uhr in einem Ausblick auf den Wetterverlauf im Frühling und Sommer und gegen 20:45 Uhr mit einem neuen Update vom Wettertrend Ostern 2017.



Anzeige

 

Das Wetter-Jahr 2019 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1981-2010 in Grad Nieder­schlag
Januar 2019 +0,6 +1,1 +0,2 80 l/m² - zu nass
Februar 2019 +3,9 +3,5 +2,9 30 l/m² - zu trocken
März 2019 +6,6 +3,1 +2,3 75 l/m² - zu nass
April 2019 +9,6 +2,2 +1,3 30 l/m² - zu trocken
Mai 2019 +10,9 -1,2 -2,1 80 l/m² - zu nass
Juni 2019 +19,8 +4,4 +4,0 55 l/m² - zu trocken
Juli 2019 +18,9 +2,0 +0,9 55 l/m² - zu trocken
August 2019 +19,09 +2,53 +1,53 65 l/m² - zu trocken
September 2019 +14,1 +0,8 +0,6 65 l/m² - zu nass
Oktober 2019 +10,9 +1,9 +1,7 80 l/m² - zu nass
November 2019 +5,2 +1,2 +0,8 60 l/m² - zu trocken
Dezember 2018 +3,8 +3,0 +2,6 105 l/m² - zu nass
Gesamtjahr 2019 +10,87 +1,95 +1,28 675 l/m²

Wetterfakten März

Das Wetter im März befindet sich häufig in der Übergangsphase von kalt zu mild. Erste März-Hälfte meist noch kalt mit Neigung zum März-Winter. Frühlingshafte Temperaturen meist zwischen dem 17.-25. März, dann oftmals erneuter Kaltlufteinbruch mit Schnee. Erhöhte Wahrscheinlichkeit zu skandinavischen Hochdruckgebieten zwischen dem 10.-23. März.

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen

Mach mit!

Für unseren redaktionellen Teil suchen wir im Schwerpunkt Wetternachrichten Verstärkung! Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns