Wetter Juni 2021 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter Juni 2021 Wettervorhersage vom 27.05. - Der Sommer streckt seine Fühler nach Deutschland aus

Ein Sommerhoch im Juni?
Ein Sommerhoch im Juni?

Die kühle und windige Witterung sollte von Freunden des frischen Wetters noch genossen werden, denn der Sommer scheint Anfang Juni Ernst machen zu wollen.

Kleinräumiges Clustertief. In der Nacht hat sich ein kleinräumiges Tiefdrucksystem zwischen Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern eingedreht und verlagert im Tagesverlauf seinen Schwerpunkt weiter in Richtung Mecklenburg-Vorpommern. Bei starker bis wechselnder Bewölkung kommt es heute zu zeitweiligem Niederschlag, dessen Schwerpunkt nördlich der Linie von Mannheim und Dresden liegen kann. Zwischendurch sind sonnige Abschnitte möglich. Der Wind kommt stark böig aus westlichen und über dem Nordosten aus unterschiedlichen Richtungen. Über exponierten Lagen sind stürmische Windböen nicht auszuschließen. Bei starker Bewölkung und Niederschlag erreichen die Temperaturen +8 bis +14 Grad. Mit sonnigen Abschnitten sind bis +16 Grad möglich.

Bis Juni zunehmend sommerlich

Von Freitag bis einschließlich Montag schwinden die Wolkenfelder und der Sonnenschein dominiert. Anfängliche Schauer lassen zum Sonntag nach und sind im allgemeinen wenig ergiebig. Der Wind dreht auf nordöstliche Richtungen und verliert an Intensität. Die Temperaturen steigen vom Freitag mit +14 bis +18 Grad und örtlich bis +20 Grad über das Wochenende auf +20 bis +25 Grad an. Am Montag können die Werte örtlich über die +25 Grad-Marke in den sommerlich warmen Bereich ansteigen.

Weiterlesen: Wetter Juni 2021 Wettervorhersage vom 27.05. - Der Sommer streckt seine Fühler nach Deutschland aus

Anzeige
Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen

 

 

Wetter Juni - Wetterprognose vom 26.05.2021 - Ein Sommerhoch bringt sich in Stellung

Im Juni 2021: Neben sommerlichen Temperaturen auch Schauer und Gewitter?
Im Juni 2021: Neben sommerlichen Temperaturen auch Schauer und Gewitter?

Der Sommer bringt sich im Juni in Stellung, doch ob es zum Durchbruch reichen wird, hängt von der Position eines Hochdrucksystems ab.

Turbulentes Wetter. Ein Tiefdruckwirbel verlagert sich in den kommenden 48 Stunden über den Norden von Deutschland und bildet an seinem südlichen Gradienten kleinere Cluster aus. Infolge daraus ist am Mittwoch und Donnerstag bei starker bis wechselnder Bewölkung immer wieder mit Schauern zu rechnen, die mancherorts kräftiger und örtlich mit Gewittern einhergehen können (Gewitterradar). Der Wind frischt stark böig auf und kann über exponierten Lagen und der Küsten von Nord- und Ostsee für stürmische Windböen verantwortlich sein (Windprognose). Die Temperaturen pendeln sich auf +12 bis +16 Grad ein und können mit Sonnenschein auf bis +18 Grad ansteigen, während in Schauernähe kaum mehr als +10 Grad erwartet werden können.

Von Norden sonniger

Die Bewölkung lockert am Freitag von Norden auf und lässt nördlich der Linie von Münster und Dresden längere sonnige Abschnitte zu. Zwischendurch gibt es immer wieder - meist leichte - Schauer. Weiter nach Süden dominieren dichte Wolkenfelder, doch mit Niederschlag ist nicht zu rechnen. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus nördlichen Richtungen und die Temperaturen erreichen +14 bis +18 Grad und über dem Südwesten und Westen sind bis +20 Grad möglich.

Weiterlesen: Wetter Juni - Wetterprognose vom 26.05.2021 - Ein Sommerhoch bringt sich in Stellung

Wetter Juni - Wetterprognose vom 24.05.2021 - Die erste Hitzewelle?

Sommerlich warmes Juniwetter?
Sommerlich warmes Juniwetter?

Springt der Sommer im Juni gleich in den Hochsommer über oder sorgt eine Erhaltungsneigung für einen Fortbestand des unterkühlten und nassen Wettercharakters? Die Prognosen gehen in eine eindeutige Richtung.

Regenwetter. In den kommenden Stunden ziehen von Westen Niederschläge auf, die sich bis zu den Abendstunden über die östlichen Landesteile ausdehnen und örtlich mit Gewitter einhergehen können (Gewitterradar). In den darauffolgenden Tagen dominiert ein Tiefdrucksystem das Wetter über Deutschland, Österreich und der Schweiz und so kommt es bei einem bis zur Wochenmitte böigen Wind immer wieder zu Schauern, die regional von Gewittern begleitet werden können. Die Temperaturen gehen auf +12 bis +16 Grad zurück und können mit entsprechender Niederschlagsintensität auf bis +10 Grad absinken.

Die zweite Wochenhälfte wird wärmer

Am durchwachsenen und unbeständigen Wettercharakter ändert sich bis in den Juni wenig. Sonne, Wolken und Schauer wechseln sich ab. Im Schwerpunkt nach Süden können die Schauer kräftiger und über Baden-Württemberg und Bayern auch länger andauernd ausfallen. Die Temperaturen erreichen außerhalb der Niederschlagsgebiete +15 bis +20 Grad und mit Sonnenschein sind bis +23 Grad möglich. Mit Regen orientieren sich die Werte zwischen dem Bereich von +10 und +15 Grad. Mehr dazu in der aktuellen Wetterprognose zum Wetter Mai.

Weiterlesen: Wetter Juni - Wetterprognose vom 24.05.2021 - Die erste Hitzewelle?

Wetter Juni - Wetterprognose vom 22.05.2021: Wie startet der Sommer - Turbulent kühl oder sommerlich warm?

Sommerlich warmes Mischwetter?
Sommerlich warmes Mischwetter?

Wann kommt der Sommer? Die Vorhersage-Modelle berechnen eine Wetterlage, die das Potential sommerlicher Temperaturen zulässt, doch von einem stabilen Sommerwetter im Juni noch ein Stück entfernt sind.

Turbulent. Nach dem Sturmtief an Pfingsten kommt das Wetter nicht zur Ruhe. Von Dienstag bis einschließlich Donnerstag dreht sich nach der Wetterprognose beider Vorhersage-Modelle ein Tiefdrucksystem über Deutschland ein und sorgt für einen Fortbestand der unbeständigen Witterung.

Viele Wolken, etwas Sonnenschein, Wind und Regen

Pfeift der Wind aktuell noch kräftig aus westlichen Richtungen über Deutschland hinweg, so beruhigt sich dieser zum Pfingstmontag und gewinnt bis zur Wochenmitte erneut an Intensität. Kräftig, böig und unangenehm kommt dieser aus westlichen Richtungen herangeweht und treibt viele Wolken und Schauer über das Land. Zwischen den Schauern sind sonnige Abschnitte möglich. Die Temperaturen erreichen am Pfingstmontag mit +16 bis +21 Grad und örtlich bis +23 Grad die höchsten Werte und sinken bis zum Dienstag auf +10 bis +15 Grad ab, wobei über dem Osten und Süden bis +18 Grad möglich sein können. Die Nächte sind mit +3 bis +8 Grad kühlschranktauglich. Mehr dazu in der aktuellen Wetterprognose zum Wetter Pfingsten und Wetter Mai 2021.

Weiterlesen: Wetter Juni - Wetterprognose vom 22.05.2021: Wie startet der Sommer - Turbulent kühl oder...


Das Wetter-Jahr 2021 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2021 +0,6 +1,1 -0,3 78 l/m² - zu nass
Februar 2021 +1,8 +1,4 +0,3 48 l/m² - leicht zu trocken
März 2021 +4,8 +1,3 +0,2 46 l/m² - zu trocken
April 2021 +6,1 -1,3 -2,9 33 l/m² - zu trocken
Mai 2021 +10,4 -1,4 -2,4 96 l/m² - zu nass
Juni 2020 +16,8 +1,4 +0,4 90 l/m² - etwas zu nass
Juli 2020 +17,7 +0,74 -0,7 53 l/m² - zu trocken
August 2020 +19,9 +3,4 +2,0 90 l/m² - etwas zu nass
September 2020 +14,8 +1,5 +1,0 50 l/m² - zu trocken
Oktober 2020 +10,2 +1,2 +0,8 79 l/m² - zu nass
November 2020 +6,0 +2,0 +1,1 18,7 l/m² - zu trocken
Dezember 2020 +3,0 +2,2 +1,2 57 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2021 +4,8 +0,2 -0,9 305 l/m² - normal
Temperaturabweichung Deutschland 24 Monate - Klimadiagramm

Wetterfakten im Juni

Statistische Wetterwerte für Juni

  • Zum Beginn oftmals warmes Hochdruckwetter
  • Anschließend zwischen dem 4. und 20. Juni sehr häufig wechselhaftes und kühles Wetter (Schafskälte - vermehrt um den 11. Juni)
  • Erste - schwere - Unwetter sind in diesem Zeitraum möglich
  • Warmes Hochdruckwetter wieder ab dem 25. Juni
  • Zeitraum des Siebenschläfertages beginnt am 25. Juni

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns