Wetter Juni 2015 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter Juni 2015 - Wettervorhersage vom 28. Juni

  • M. Hoffmann
Zunächst ist es am heutigen Sonntag über der Nord- und Osthälfte noch vielfach stark bewölkt und geringfügiger Niederschlag ist dort nicht auszuschließen. Sonst scheint verbreitet die Sonne, welche sich im Tagesverlauf auch über der Osthälfte durchsetzen kann, bevor zum Nachmittag die Bewölkung im Westen, bzw. Nordwesten erneut zunehmen kann und nachfolgend etwa nördlich der Linie Bielefeld - Usedom zu etwas Regen führen kann. Die Temperaturen steigen - je nach Bewölkungszustand, bzw. Sonnenscheindauer - auf +17/+23 Grad, bzw. +20/+25 Grad. Am Montag nimmt im Norden die Bewölkung zu und zum Nachmittag kann etwa nördlich der Mittelgebirge die Schauer- und Gewitterneigung ansteigen, während im Süden lediglich hohe Wolkenfelder den Sonnenschein etwas eintrüben können. Die Temperaturen steigen weiter an und können verbreitet +20/+25 Grad und örtlich im Westen und Südwesten bis +25/+28 Grad erreichen. Am Dienstag lockern die Wolken mehr und mehr auf und die sonnigen Anteile nehmen auch über der Nordhälfte zu und es bleibt überwiegend trocken - lediglich über den östlichen Mittelgebirgen und entlang des bay. Waldes ist der eine oder andere Regentropfen nicht auszuschließen. Die Temperaturen können mit Wind aus nördlichen Richtungen im Norden und Osten auf +20/+25 Grad und im Süden auf +23/+28 Grad. Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose Juli

Anzeige

 

Das Wetter-Jahr 2020 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1981-2010 in Grad Nieder­schlag
Januar 2020 +3,2 +3,8 +2,9 45 l/m² - zu trocken
Februar 2019 +3,9 +3,5 +2,9 30 l/m² - zu trocken
März 2019 +6,6 +3,1 +2,3 75 l/m² - zu nass
April 2019 +9,6 +2,2 +1,3 30 l/m² - zu trocken
Mai 2019 +10,9 -1,2 -2,1 80 l/m² - zu nass
Juni 2019 +19,8 +4,4 +4,0 55 l/m² - zu trocken
Juli 2019 +18,9 +2,0 +0,9 55 l/m² - zu trocken
August 2019 +19,09 +2,53 +1,53 65 l/m² - zu trocken
September 2019 +14,1 +0,8 +0,6 65 l/m² - zu nass
Oktober 2019 +10,9 +1,9 +1,7 80 l/m² - zu nass
November 2019 +5,2 +1,2 +0,8 60 l/m² - zu trocken
Dezember 2019 +3,7 +2,9 +2,5 60 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2020 +3,3 +3,8 +2,9 45 l/m² - zu trocken

Wetterfakten im Juni

Statistische Wetter­werte für den Juni

  • Anfang Juni oftmals warmes Hochdruckwetter
  • Anschließend zwischen dem 10. und 20. Juni sehr häufig wechselhaftes und kühles Wetter (Schafskälte)
  • Erste - schwere - Unwetter sind in diesem Zeitraum möglich
  • Warmes Hochdruckwetter wieder ab dem 25. Juni
  • Zeitraum des Siebenschläfertages beginnt am 25. Juni

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen

Mach mit!

Wetter ist ihre Leidenschaft und die schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns