Der Wind dreht heute auf östliche Richtungen und kündigt damit ein Hochdrucksystem an, welches sich im Tagesverlauf mit seinem Kern über der Nordsee/Ostsee positionieren kann. So bleibt es am heutigen Donnerstag überwiegend sonnig und trocken, wobei die Temperaturen über dem Nordosten auf +18/+23 Grad, sonst auf verbreitet +19/+24 Grad, örtlich auch bis +25/+28 Grad ansteigen können. Zum Nachmittag hin kann die Schauer- und Gewitteraktivität entlang der Alpen etwas ansteigen. Am Freitag folgt wohl der heißeste Tag der Woche. Der Grund hierfür ist der Wind, welcher von Ost auf Süd bis Südost dreht und sehr warme Luftmassen über die Alpen führen kann. So bleibt es tagsüber weitgehend trocken, wobei im Süden zum Nachmittag hin die lokale Schauer- und Gewitteraktivität zunehmen kann. Die Temperaturen steigen verbreitet auf +22/+28 Grad und können im Westen und Süden auch +28/+33 Grad, örtlich bis +35 Grad erreichen. Am Samstag nähert sich von Westen her ein Tiefdruckausläufer mit feuchteren Luftmassen, so dass tagsüber von West nach Ost die Schauer- und Gewitteraktivität zunehmen kann und örtliches Unwetterpotential ist zum heutigen Stand nicht auszuschließen. Die Temperaturen steigen im Nordwesten auf +18/+23 Grad, sonst sind verbreitet +20/+26 Grad, im Südosten auf +26/+31 Grad, örtlich wieder bis +34 Grad möglich. Am Sonntag war die Wetterentwicklung in den letzten Tagen noch unsicher, heute passen sich die Simulationen der Wettermodelle weiter an und es ist mit höherer Wahrscheinlichkeit mit einer Winddrehung auf nördliche Richtungen zu rechnen, welcher die sommerlichen bis hochsommerlichen Temperaturen der kommenden Tage etwas abkühlt. So werden bei im Norden verbreitet +18/+23 Grad und im Süden +20/+25 Grad. Insbesondere über dem Südosten können die Luftmassen noch entsprechend feucht sein, so dass dort mit weiteren Schauern und Gewittern gerechnet werden kann, sonst bleibt es voraussichtlich überwiegend trocken. Am Montag dreht der Wind auf nordöstliche Richtungen und sorgt etwa südlich der Mainlinie für eine erhöhte Schaueraktivität, sonst zeigt sich die Niederschlagsneigung schwach ausgeprägt. Die Temperaturen steigen verbreitet auf +17/+23 Grad und können bei Regen mit +14/+18 Grad auch darunter liegen. Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Wetter Sommer.

Anzeige

Ihnen gefällt die Wetterprognose? Teilen Sie es anderen mit!