Wetter Juni 2012 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter im Juni 2012 - Wetterprognose vom 25. Juni

  • M. Hoffmann
Nach dem etwas kühleren Montag steigen die Temperaturen bis zum kommenden Wochenende mit 25/33 Grad auf verbreitet hoch sommerliche Temperaturen und selbst im Nordwesten werden 21/24 Grad erreicht. Der Grund hierfür ist ein erneutes Tiefdrucksystem bei England mit Hochdruck über Osteuropa. Somit wird im breiten Zustrom warme Luft aus dem Süden nach Deutschland geführt. Da die Luft recht feucht ist, kommt es zu täglichen regional und örtlich beschränkten Gewitter, die z.T. Unwettercharakter haben können. Die Schwerpunkte für Gewitter liegen am Freitag und Samstag im Westen und Süden am höchsten. Hier erfahren Sie, wie das Wetter im Juli weitergeht.

Anzeige

 

 

Wetter im Juni 2012 - Wetterprognose vom 24. Juni

  • M. Hoffmann
Im aktuellen Wolkenradar erkennt man sehr schön das Tiefdrucksystem mit z.T. kräftigem Regen von Norden nach Süden ziehend. Bereits am Vormittag regnet es im Norden kräftig (Regenradar), der im Tagesverlauf weiter nach Süden vorankommt und bis 18:00 Uhr eine Linie Mannheim - Berlin erreichen wird. Die Temperaturen steigen bei Regen nur auf 14/16 Grad, sonst auf verbreitet 20/26 Grad. In der Nacht auf Montag erreicht das Niederschlagsfeld die Alpen und sorgt dort für länger anhaltenden Regen bis etwa in die Nachmittagsstunden. In den restlichen Gebieten ist es wechselnd bis stark bewölkt mit leichter Schauer- und Gewitterneigung - je nach Sonnenscheindauer erreichen die Temperaturen 15/20 Grad. Ab Dienstag wird es rasch wärmer und bereits am Donnerstag werden 24/28 Grad, im Norden 19/23 Grad erreicht. Der Grund für die feucht-warme Luft ist eine altbekannte Wetterlage: Tief vor England, Hoch über dem östlichen Europa. Auf der Vorderseite des Tiefdrucksystems wird sehr warme Luft aus dem Süden nach Deutschland geführt mit dem voraussichtlichen Höhepunkt am Wochenende - verbreitet können, zum heutigen Stand, 27/33 Grad erreicht werden und auch im Norden kann es mit 23/27 Grad sommerlich warm werden. Die Luft aus dem Süden ist auch diesmal sehr schwül, mit täglichen, z.T. unwetterartigen Gewittern muss gerechnet werden. Die Temperaturen sind bereits hoch sommerlich - kommt nun eine stabile Hochdruckwetterlage? Mehr dazu in der Wetterprognose zum Sommer 2012.

Wetter im Juni 2012 - Wetterprognose vom 23. Juni

  • M. Hoffmann
Heute gibt es verbreitet wechselnde Bewölkung mit Sonnenschein und Temperaturen von 20/25 Grad, im Nordwesten 16/20 Grad. Am Sonntag kommt von Nordwesten her Regen auf und erreicht bis in die Abendstunden eine Linie Mannheim - Dresden. Die Temperaturen erreichen im Norden frische 13/17 Grad, südlich einer Linie Köln - Berlin nochmals 20/25 Grad. Am Montag Morgen erreicht das Niederschlagsband die Alpen - dort kann es länger andauernd regnen, sonst gibt es bei verbreitet starker bis wechselnder Bewölkung zeitweise Schauer und sonnige Abschnitte und die Temperaturen gehen auf 15/20 Grad zurück. Ab Dienstag zeigt der Temperaturtrend wieder nach oben und bis zum kommenden Wochenende werden wieder 24/28 Grad erreicht, örtlich auch bis 30 Grad (im Nordwesten 17/21 Grad). Mit den warmen Temperaturen kommt auch feuchte Luft aus dem Südwesten nach Deutschland, was verbreitet zu Schauern und Gewittern führen wird. Wann ändert sich die Großwetterlage? Mehr dazu in der Wetterprognose für den Juli 2012.

Wetter im Juni 2012 - Wetterprognose vom 22. Juni

  • M. Hoffmann
Die Wettermodelle zeigen auch heute ein sehr einheitliches Bild für die kommenden Tage: wechselhaftes Wetter, wobei die Zweiteilung zwischen dem Norden und Süden erhalten bleibt. Das Wochenende wird im Norden windig (Fr.&So.), wechselnd bis stark bewölkt und mit Temperaturen zwischen 17/21 Grad nur mäßig warm. Am Sonntag kommt im Laufe des Tages von Nordwesten her Niederschlag auf, so dass bei Regen nur 14 Grad erreicht werden können. Anders dagegen im Süden, hier macht sich ein Azorenhochkeil mit trockenem Wetter bemerkbar. Die Temperaturen erreichen im Süden - je nach Sonnenscheindauer - zwischen 20/25 Grad. Die Temperaturgrenze verläuft in etwa einer Linie Essen - Berlin entlang. In der Nacht auf Montag kommt der Niederschlag weiter nach Süden voran und erreicht in den frühen Morgenstunden die Alpen. Mit einer nördlichen Strömung erreicht auch den Süden etwas kühlere Luft, so dass die Temperaturen einheitliche 16/21 Grad erreichen, bei Regen 14 Grad. Im weiteren Verlauf der kommenden Woche bleibt das wechselhafte Wetter erhalten, wobei ab Mittwoch die Strömung wieder auf Südwest dreht und die Temperaturen bis zum nächsten Wochenende auf sommerliche Werte zwischen 23/27 Grad steigen lässt. Unsere Leser im Nordwesten werden es schon ahnen - bei Südwestwetterlagen gibt es eine Ausnahme - im Nordwesten (Köln - Rostock) steigen die Temperaturen "nur" auf gemäßigte 17/22 Grad an. Ist eine Trendwende zu stabilen Hochdruckwetter erkennbar? Mehr dazu in unserer Wetterprognose für den Juli 2012.

Das Wetter-Jahr 2020 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1981-2010 in Grad Nieder­schlag
Januar 2020 +3,2 +3,8 +2,9 45 l/m² - zu trocken
Februar 2020 +5,3 +4,9 +4,3 125 l/m² - zu nass
März 2020 +5,4 +1,8 +1,0 50 l/m² - zu trocken
April 2020 +10,4 +3,0 +2,2 17 l/m² - zu trocken
Mai 2020 +11,9 -0,2 -1,1 40 l/m² - zu trocken
Juni 2020 +16,8 +1,4 +1,1 90 l/m² - etwas zu nass
Juli 2019 +18,9 +2,0 +0,9 55 l/m² - zu trocken
August 2019 +19,09 +2,53 +1,53 65 l/m² - zu trocken
September 2019 +14,1 +0,8 +0,6 65 l/m² - zu nass
Oktober 2019 +10,9 +1,9 +1,7 80 l/m² - zu nass
November 2019 +5,2 +1,2 +0,8 60 l/m² - zu trocken
Dezember 2019 +3,7 +2,9 +2,5 60 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2020 +8,81 +2,45 +1,71 367 l/m² - zu trocken

Wetterfakten im Juni

Statistische Wetterwerte für Juni

  • Zum Beginn oftmals warmes Hochdruckwetter
  • Anschließend zwischen dem 4. und 20. Juni sehr häufig wechselhaftes und kühles Wetter (Schafskälte - vermehrt um den 11. Juni)
  • Erste - schwere - Unwetter sind in diesem Zeitraum möglich
  • Warmes Hochdruckwetter wieder ab dem 25. Juni
  • Zeitraum des Siebenschläfertages beginnt am 25. Juni

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns