So war das Wetter im Juni 2010

  • M. Hoffmann
Der Juni 2010 war kein schlechter Sommermonat. Mit durchschnittlich 16,5 Grad war der Juni 2010 wärmer als das langjährige Mittel des Deutschen Wetterdienstes (15,4 Grad). Sehr Niederschlagsarm war der Juni 2010 zudem noch – gerade mal 49 Liter pro m² anstatt der sonst üblichen 85 Liter pro m² sind gefallen. Außergewöhnlich stark ausgeprägt war die Schafkälte im Juni 2010, teilweise noch mit Bodenfrösten begleitet. Auch die Sonne ließ sich im Juni 2010 überdurchschnittlich blicken – auf ganze 246 Stunden hat sie es gebracht – das sind48 Stunden mehr als normal üblich.


Rückblick des Deutschen Wetterdienstes

Den Bericht über das Wetter im Juni 2010 können Sie hier vom Deutschen Wetterdienst einsehen. Wetere Informationen über den Verlauf des Wetters im Juni 2010 können Sie In unserem Wetterforum abrufen

Anzeige

 

Das Wetter-Jahr 2019 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1981-2010 in Grad Nieder­schlag
Januar 2019 +0,6 +1,1 +0,2 80 l/m² - zu nass
Februar 2019 +3,9 +3,5 +2,9 30 l/m² - zu trocken
März 2019 +6,6 +3,1 +2,3 75 l/m² - zu nass
April 2019 +9,6 +2,2 +1,3 30 l/m² - zu trocken
Mai 2019 +10,9 -1,2 -2,1 80 l/m² - zu nass
Juni 2019 +19,8 +4,4 +4,0 55 l/m² - zu trocken
Juli 2019 +18,9 +2,0 +0,9 55 l/m² - zu trocken
August 2019 +19,09 +2,53 +1,53 65 l/m² - zu trocken
September 2019 +14,1 +0,8 +0,6 65 l/m² - zu nass
Oktober 2019 +10,9 +1,9 +1,7 80 l/m² - zu nass
November 2019 +5,2 +1,2 +0,8 60 l/m² - zu trocken
Dezember 2018 +3,8 +3,0 +2,6 105 l/m² - zu nass
Gesamtjahr 2019 +10,87 +1,95 +1,28 675 l/m²

Wetterfakten im Juni

Statistische Wetter­werte für den Juni

  • Anfang Juni oftmals warmes Hochdruckwetter
  • Anschließend zwischen dem 10. und 20. Juni sehr häufig wechselhaftes und kühles Wetter (Schafskälte)
  • Erste - schwere - Unwetter sind in diesem Zeitraum möglich
  • Warmes Hochdruckwetter wieder ab dem 25. Juni
  • Zeitraum des Siebenschläfertages beginnt am 25. Juni

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen

Mach mit!

Für unseren redaktionellen Teil suchen wir im Schwerpunkt Wetternachrichten Verstärkung! Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns