Der Tag beginnt heute vielfach sonnig, bevor ab den Vormittagsstunden sich die Wolken verdichten und zum Nachmittag etwa östlich einer Linie Stuttgart - Berlin Schauer und Gewitter einsetzen und sich zum Abend etwa östlich einer Linie Schwarzwald - Dresden weiter intensivieren können - örtliches Unwetterpotential ist dabei nicht auszuschließen (Gewitterradar | Unwetterwarnungen | Warnlagenbericht). Anders die Situation westlich der Linie, wo es tagsüber nur vereinzelt zu Schauern kommen kann. Die Temperaturen steigen über dem Nordwesten auf +17/+23 Grad, während über dem osten nochmals +25/+30 Grad, örtlich auch bis +33 Grad erreicht werden können.

In der Nacht auf Dienstag können sich die Niederschläge über dem Südosten weiter intensivieren und auch tagsüber ist östlich einer Linie Bodensee - Dresden mit länger anhaltenden Starkniederschlägen zu rechnen, so dass dort binnen 24 Stunden 30-120 l/m² an Niederschlag erwartet werden können - örtliche Überflutungen mit einhergehenden Unwetterpotential ist nicht auszuschließen (Niederschlagsprognose | Niederschlagsanimation). In den übrigen Regionen kommt es am Dienstag immer wieder zu - meist leichten - Schauern, welche auch örtlich mit Gewittern einhergehen können. Der Wind kommt mäßig bis frisch aus westlichen Richtungen und führt mit Werten zwischen +17/+23 Grad, örtlich bis +25 Grad frischere Luftmassen heran.

Am Mittwoch ist mit weiteren, teils länger andauernden Regenfällen zu rechnen, welche sich über ganz Deutschland im Tagesverlauf ausweiten können. So steigen die Temperaturen bei meist starker bis wechselnder Bewölkung auf +12/+18 Grad und können über dem Osten auf +18/+24 Grad ansteigen.

Am Donnerstag ändert sich kaum etwas. Die Niederschlagsneigung bleibt hoch, wenngleich die Intensität der Niederschläge im Vergleich zum Mittwoch eine eher nachlassende Tendenz aufweist. Der Wind dreht allmählich auf nordwestliche Richtungen und lässt die Temperaturen "nur" auf +16/+21 Grad, örtlich bis auf +23 Grad ansteigen.

Am Freitag und Samstag lässt die Niederschlagsneigung mit Winddrehung auf Südwest mehr und mehr nach und bei wechselnder Bewölkung kommt häufiger die Sonne zum Vorschein. Die Temperaturen steigen von Freitag mit +17/+23 Grad zum Samstag mit +20/+25 Grad, örtlich bis +27 Grad allgemein wieder an. Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose Sommer 2016.

Anzeige

Ihnen gefällt die Wetterprognose? Teilen Sie es anderen mit!