Auf dem aktuellen Wolkenradar kann man bereits sehr gut den nächsten Gewittercluster erkennen, welcher sich von Südwesten her Deutschland nähert und im Tagesverlauf über den Gebieten etwa südlich der Mittelgebirge für eine erhöhte Schauer und Gewitterwahrscheinlichkeit sorgen kann, während es über dem Norden - nach Abzug der nächtlichen Gewitter - weitgehend trocken bleiben kann. Die Schauer und Gewitter können in ihrer Intensität örtlich und regional unterschiedlich auftreten, so dass ein örtliches Unwetterpotential gegeben sein kann (Gewitterradar | Unwetterwarnungen | Warnlagenbericht). Die Temperaturen steigen über dem Nordwesten auf +20/+25 Grad, sonst sind etwa südlich der Linie Saarbrücken - Berlin +25/+30 Grad, über dem Südosten bis +32 Grad zu erwarten. In der Nacht auf Sonntag wird entlang eines Streifens Saarbrücken - Berlin ein Gewittercluster simuliert, welcher sowohl in seiner Zugbahn, als auch in seiner Intensität im Detail abzuwarten bleibt. Tritt die Simulation ein, so ist entlang dieser Linie auch in der Nacht mit Starkregen, Gewitter, Windböen und Hagel zu rechnen (örtliches/regionales Unwetterpotential). Tagsüber bleibt der unbeständige Wettercharakter mit weiteren Schauern und Gewittern erhalten, bei dem die Temperaturen über dem Norden auf +16/+22 Grad, über der Mitte auf +20/+25 Grad, über dem Süden auf +24/+28 Grad und über dem Südosten auf bis +32 Grad ansteigen können. Am Montag zeigt sich der Himmel voraussichtlich über den Gebieten südlich der Mittelgebirge häufig stark bis wechselnd bewölkt, während mit jedem Kilometer in Richtung Norden die sonnigen Lücken zunehmen können. Mit der starken Bewölkung ist etwa südlich der Mainlinie auch mit zeitweiligem Niederschlag zu rechnen, welcher im Stau des Schwarzwaldes und über dem Südwesten auch länger andauernd sein kann. Die Temperaturen steigen verbreitet auf +20/+25 Grad an und können im Westen und Südwesten örtlich bis +27 Grad erreichen. Am Dienstag und Mittwoch können die Temperaturen wieder ansteigen und verbreitet +24/+28 Grad - örtlich bis +32 Grad - erreichen, während die Schauer- und Gewitteraktivität hoch bleiben kann. Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Sommerwetter.

Anzeige