Die ersten Wettertage im Juli 2010 waren sehr heiß. Vielfach zeigte das Thermoemeter 35 Grad und mehr an. Erst im letzten Juli 2010 Drittel wurde das Wetter wieder wechselhafter. Durchschnittlich brachte es der Juli 2010 auf 20,2 Grad und lag damit 3,3 Grad über dem langjährigen Durchschnitt von 16,9 Grad. Insgesamt sind 85 Liter Regen pro m² gefallen, das sind rund 7 Liter mehr als im durchschnittlichen Juli

Rückblick Wetter Juli 2010 des Deutschen Wetterdienstes

Unter dem folgenden Link können Sie den gesamten Rückblick des Wetter im Juli 2010 vom Deutschen Wetterdienst, sowie in unserem Wetterforum nachlesen
Anzeige

Ihnen gefällt die Wetterprognose? Teilen Sie es anderen mit!