Skip to main content

Wetter Februar 2023 - Wetterprognose und Wettervorhersage

| M. Hoffmann
Der Winter im Februar?

Die Großwetterlage befindet sich im Umbruch und kann unter bestimmten Voraussetzungen die winterliche Witterung bis Februar über Deutschland erhalten.

Etwas Schnee rieselt in den kommenden Tagen vom Himmel und kann ab den mittleren Lagen für winterliche Wetterbedingen sorgen. Halten sich die Schneemengen noch in Grenzen, so ändert sich das zum Wochenende.

Eine Schneefront zieht auf

Die Temperaturen gehen bis Samstag südlich einer Linie von Rheinland-Pfalz und Mecklenburg-Vorpommern auf +2 bis -2 Grad zurück und oberhalb etwa 300 bis 500 Meter stellt sich Dauerfrost ein. Weiter nach Norden bleibt es mit +0 bis +4 Grad milder und Schneeschauer können auch von Regen durchsetzt sein. Ab Samstagabend dehnt sich von Osten ein Schneefallgebiet über Deutschland aus und wird - unter Abschwächung - bis Montag für zeitweiligen Schneefall führen, der nach Norden in Regen übergehen kann. Ab den mittleren Lagen wird es zunehmend winterlich. Mehr dazu in der aktuellen Wetterprognose zum Wetter Januar.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen
| M. Hoffmann
Die Großwetterlage stellt sich in den kommenden Tagen gleich mehrfach um und letztlich wird ein Phänomen in Stratosphärenhöhe entscheidend sein, ob sich der Winter bis in den Februar hinein nachhaltig bis auf das Flachland herab durchsetzen kann. Eine Trogwetterlage sorgt über Deutschland im Moment für die Zufuhr kühler Luftmassen, welche zunächst ...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)