Skip to main content

Wetter Februar 2023 - Wetterprognose und Wettervorhersage

| M. Hoffmann
Ein Hoch über Deutschland

Ein Hoch verlagert sich mit seinem Kern zum Start in die neue Woche direkt über Deutschland. Mancherorts werden trübe Februar-Tage, andernorts dafür sonnige Tage zu erwarten sein.

Der Himmel zeigt sich heute - mit Ausnahme über dem Südwesten - stark bewölkt und östlich einer Linie von Bremen und München kann mit dem einen oder anderen Regentropfen gerechnet werden. Viel ist nicht zu erwarten und mancherorts kann der Regen auch in Form von Sprühregen niedergehen. Der Wind frischt nördlich einer Linie von Münster und Dresden stark böig auf und schwächt sich im Tagesverlauf ab. Nach Süden bekommt man vom Wind nicht allzu viel mit. Am 12. Februar (So.) lockert die Bewölkung im Tagesverlauf auf und die Schauer lassen nach, sonst ändert sich nichts. Die Temperaturen sind mit +6 bis +12 Grad für die Jahreszeit erheblich zu warm.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen
| M. Hoffmann
Etwas Regen ist am Wochenende nicht auszuschließen, doch dominiert ein Hoch das Wetter über Deutschland und sorgt neben Sonnenschein auch für zähe Nebel- und Hochnebelfelder. Nördlich einer Linie von Köln und Berlin zeigt sich der Himmel heute stark bewölkt und ganz vereinzelt kann über den Küstenregionen, der eine oder andere Regentropfen beim Ni...
| M. Hoffmann
Ein Hoch dominiert weiterhin das Wetter über Deutschland und schwächelt zum Wochenende vorübergehend, bevor zum Start in die neue Woche die Neigung zu zähen Nebelfeldern zunehmen kann. Viel Sonnenschein ist am Donnerstag und Freitag südlich einer Linie von Köln und Berlin zu erwarten. Weiter nach Norden ziehen dichte Wolkenfelder auf und können üb...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)