Wetter Februar 2021: Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter Februar 2021 Wettervorhersage vom 17.02.2021 - Frühlingshaft mildes Wochenende

| M. Hoffmann
Der Frühling macht sich zum Wochenende über Deutschland bemerkbar

Der Winter hat sich über Deutschland nahezu komplett zurückgezogen und Tauwetter sorgt bis in die Hochlagen für einen Rückgang der einst prächtigen Schneedecke. Zum Wochenende streckt der Frühling seine Fühler nach Deutschland aus.

Südlich der Linie vom Saarland und Dresden kommt bei starker bis wechselnder Bewölkung ab und an die Sonne zum Vorschein. Weiter nach Norden bleibt der Himmel stark bewölkt und gelegentlich geht ein Schauer nieder. Der Wind kommt böig aus westlichen bis südwestlichen Richtungen und die Temperaturen erreichen über dem Westen +8 bis +12 Grad und über dem Osten +4 bis +8 Grad.

Aufziehender Regen

Der 18. Februar (Do.) beginnt über dem Süden mit Sonnenschein, bevor zum Nachmittag die Bewölkung aus westlichen Richtungen zunimmt. Weiter nach Norden herrscht starke Bewölkung vor. Ab dem Nachmittagsstunden setzt über dem Westen Regen ein, der sich bis in die erste Nachthälfte - unter Abschwächung - zu einer Linie westlich von Berlin und Stuttgart ausdehnen kann. Der Wind frischt stark böig aus südlichen Richtungen kommend auf und kann über den Küsten von Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern für stürmische Windböen sorgen. Die Temperaturen erreichen milde +7 bis +13 Grad. Über dem äußersten Osten kann es mit +3 bis +7 Grad kühler bleiben.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen

Wetter Februar 2021 Wettervorhersage vom 16.02.2021 - Der Frühling macht sich bemerkbar

| M. Hoffmann
Der Schnee schmilzt dahin und bis zum Wochenende wird es ungewöhnlich warm. Das Tauwetter setzt sich bis in die Hochlagen durch und über dem Flachland macht sich der erste Gruß des Frühlings bemerkbar. Über dem Süden von Baden-Württemberg und Bayern ist heute etwas Sonnenschein möglich sonst dominiert starke Bewölkung, und hin und wieder ist mit Schauern zu rechn...

Wetter Februar 2021 Wettervorhersage vom 15.02.2021 - Vom Hochwinter in den Frühling

| M. Hoffmann
Der Winter ist auf dem Rückzug und die Temperaturen vollziehen bis zum Wochenende einen Temperatursprung, der im Maximum bis zu 38 Grad betragen kann. Das ist außergewöhnlich. In der Übergangsphase aber kann es über einigen Regionen gefährlich glatt werden. Wetterwarnung Starke Bewölkung trübt den Sonnenschein von West nach Ost ein und nachfolgend setzt am Vormit...

Wetter Februar 2021 Wettervorhersage vom 14.02.2021 - Der Rückzug des Winters

| M. Hoffmann
Der Winter zeigt sich heute noch von seiner schönsten Seite, doch ändert sich das im Wochenverlauf. Anfangs noch mit Schneefall, Schneeregen oder gefrierender Regen mit einem regional erhöhten Gefahrenpotential, später mit Wind, Regen und Tauwetter. Winterwetter von seiner schönsten Seite. Mit viel Sonnenschein bleibt es bei Werten von -3 bis +0 Grad verbreitet fros...

Wetter Februar 2021 Wettervorhersage vom 13.02.2021 - Tauwetter mit Unwetterpotential in der Übergangsphase

| M. Hoffmann
Schönstes Winterwetter, dass aber nicht mehr von langer Dauer sein wird. Bereits zum Start in die neue Woche verändert sich der Wettercharakter spürbar und Schnee, Schneeregen und Eisregen lassen das Unwetterpotential ansteigen. Sonniges Wochenende. Ein Hochdrucksystem liegt über Deutschland und sorgt nach Nebelauflösung für sonniges und trockenes Winterwetter. Über...

Wetter Februar 2021 Wettervorhersage vom 12.02.2021 - Erst eisig, dann milder - in der Übergangsphase Unwetterpotential

| M. Hoffmann
Ein paar sonnige und frostige Wintertage sind zu erwarten, bevor im Verlauf der neuen Woche das Wetter umschlägt und mit einer Milderung das Potential unwetterartiger Wetterereignisse in Form von Schnee und Eisregen ansteigen lässt. Über dem Osten zeigt sich bei einem Mix aus Nebel-, Hochnebel und Wolken ab und an die Sonne und ganz vereinzelt sind noch ein paar Sch...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Das Wetter-Jahr 2022 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2022 +2,8 +3,3 +1,9 55,3 l/m² - etwas zu trocken
Februar 2022 +4,5 +4,1 +3,0 84 l/m² - zu nass
März 2022 +5,1 +1,6 +0,5 14,4 l/m² - extrem zu trocken
April 2022 +7,8 +0,4 -1,2 55 l/m² - leicht zu trocken
Mai 2022 +14,4 +2,3 +1,3 46 l/m² - erheblich zu trocken
Juni 2022 +18,3 +2,96 +1,96 58 l/m² - extrem trocken
Juli 2022 +19,1 +2,2 +0,8 37,1 l/m² - extrem trocken
August 2022 +20,22 +3,7 +2,3 48,5 l/m² - extrem trocken
September 2022 +13,4 +0,1 -0,4 98,9 l/m² - zu nass
Oktober 2022 +12,53 +3,53 +3,13 49,5 l/m² - zu trocken
November 2021 +4,9 +0,9 +0,1 48,9 l/m² - zu trocken
Dezember 2021 +2,6 +1,8 +0,8 62 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2022 +11,7 +2,3 +1,3 546,5 l/m² - zu trocken

Wetterfakten Februar

Das Wetter zeigt sich im letzten Wintermonat abwechslungsreich. Von kräftigen Schneeschauern bis hin zu frühlingshaften Temperaturen ist alles möglich.

  • Je nachdem, ob sich das Winterhoch im Januar noch halten kann, zeigt sich der Februar ebenfalls hochwinterlich mit reichlich Schnee.
  • Troglagen sind relativ häufig anzutreffen (65%)
  • Zwischen dem 15. und 24. Februar zeigt sich in vielen Fällen eine Kälteperiode (70 %)
  • Im Anschluss wird es häufiger wieder milder

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns