Wetter Februar 2019 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter Februar 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 22.01.2019 - Ein Polarwirbelsplit kündigt sich an

Polarwirbelsplit Anfang Februar? Die Großwetterlage ist bis Ende Januar in weiten Teilen von Deutschland als winterlich zu bewerten. Die Chancen, dass das Winterwetter Anfang Februar anhält sind hoch, doch spielen eine ganze Reihe an Faktoren eine gewichtige Rolle - vor allem hinsichtlich eines Flachlandwinters.

Das Wetter Im Januar bleibt zunächst ruhig und frostig. Über dem Süden von Baden-Württemberg und Bayern ist mit geringfügige Schneefall zu rechnen, sonst bleibt es trocken und verbreitet auch sonnig.

Ab dem Wochenende nähert sich ein Tiefdrucksystem und sorgt bei starker Bewölkung für gelegentlich etwas Niederschlag und über dem Westen und Süden für mildere Temperaturen. In tieferen Lagen können sich Regentropfen untermischen, sonst ist ab Höhenlagen von 200 bis 500 Meter mit Schneefall zu rechnen. Die Ausbildung einer Schneedecke ist ab 400 Meter möglich. Der mäßige bis strenge Nachtfrost mildert sich zum Wochenende ab. Mehr dazu in der aktuellen Wetterprognose für das Wetter Januar 2019.

Weiterlesen: Wetter Februar 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 22.01.2019 - Ein Polarwirbelsplit kündigt sich an

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen

 

Wetter Februar 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 20.01.2019 - Der Winter hat seine Chance

Die letzte Januar-Dekade wird winterlich ausfallen können. Hält sich die winterliche Großwetterlage bis in den Februar hinein?

Die winterlichen Temperaturen sind mittlerweile bis in tiefer Lagen angekommen und verbreitet herrscht über Deutschland Dauerfrost. In den Nächten ist örtlich mit strengem Nachtfrost zu rechnen. Was zur Vollendung eines winterlichen Wettercharakters fehlt, ist der Schnee. Zwar tropft im Wochenverlauf ein Tiefdrucksystem über Deutschland nach Süden in die Mittelmeerregion ab, doch allenfalls ist mit wechselnder Bewölkung und gelegentlich etwas Schneefall zu rechnen, welcher am Dienstag über dem äußersten Westen auch kräftiger ausfallen kann. Die großen Schneemengen sind aber nicht zu erwarten. Mehr dazu in der aktuellen Wetterprognose für das Wetter Januar 2019.

Weiterlesen: Wetter Februar 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 20.01.2019 - Der Winter hat seine Chance

Wetter Februar 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 18.01.2019 - Polarwirbelsplit mit winterlicher Kälte?

Der Winter setzt sich in der letzten Januar-Dekade über Deutschland fest. Sorgt ein Polarwirbelsplit auch für einen winterlichen Februarstart?

Der Winter ist so langsam auf dem Vormarsch. Jeden Tag wird es etwas kälter und zum Start in die neue Woche ist über dem Süden und Osten verbreitet mit Dauerfrost zu rechnen. Ab Dienstag tropft ein Tiefdrucksystem von Island über England, Frankreich und Deutschland nach Süden über die Mittelmeerregion ab und initiiert bis zum 23. Januar ein Mittelmeertief. Bei diesem Vorgang nimmt die Niederschlagsneigung über Deutschland zu und bei Werten von -3 bis +1 Grad ist mit Schneefall und winterlichen Wetterverhältnissen zu rechnen. Mehr dazu in der aktuellen Wetterprognose für das Wetter Januar 2019.

Weiterlesen: Wetter Februar 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 18.01.2019 - Polarwirbelsplit mit winterlicher...

Wetter Februar 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 16.01.2019 - Winterlicher Kaltstart in den Februar?

Wie wird das Wetter im Februar 2019? Der Polarwirbel ringt mit seiner Stabilität und zeigt ernstzunehmende Anzeichen für ein Split. Kommt der, so kann das Februarwetter nachhaltig beeinflusst werden.

Das Wetter in den kommenden Tagen ist zunächst turbulent und für die Jahreszeit etwas zu mild, doch das ändert sich ab Donnerstag mit dem Durchzug eines Sturmtiefs und nachfolgender Abkühlung. Anschließend setzt sich hoher Luftdruck durch und bei einem Wechselspiel aus Sonne, Wolken, Nebel und leichtem Niederschlag ist über dem Süden und Osten mit Dauerfrost zu rechnen. Mehr dazu in der aktuellen Wetterprognose für das Wetter Januar 2019.

Die Abkühlung vom Wochenende ist einer gradientenschwachen Großwetterlage zu verdanken. Zwar tropft ein Tiefdrucksystem über Frankreich nach Süden bis über die Mittelmeerregion ab, doch zeigt es sich als nur wenig wetterwirksam und so kühlen die Luftmassen allmählich aus. Die Kälte wird quasi vor Ort produziert und in den Nächten ist - bei Aufklaren - mit Frost bis -7 Grad zu rechnen.

Weiterlesen: Wetter Februar 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 16.01.2019 - Winterlicher Kaltstart in den...


Das Wetter-Jahr 2022 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2022 +2,8 +3,3 +1,9 55,3 l/m² - etwas zu trocken
Februar 2022 +4,5 +4,1 +3,0 84 l/m² - zu nass
März 2022 +5,1 +1,6 +0,5 14,4 l/m² - extrem zu trocken
April 2022 +7,8 +0,4 -1,2 55 l/m² - leicht zu trocken
Mai 2022 +14,4 +2,3 +1,3 46 l/m² - erheblich zu trocken
Juni 2021 +18,6 +3,6 +2,6 94 l/m² - etwas zu nass
Juli 2021 +18,4 +1,4 +0,0 103 l/m² - zu nass
August 2021 +16,5 -0,06 -1,4 102 l/m² - zu nass
September 2021 +15,2 +1,8 +1,3 36 l/m² - zu trocken
Oktober 2021 +9,65 +0,6 +0,2 46 l/m² - zu trocken
November 2021 +4,9 +0,9 +0,1 48,9 l/m² - zu trocken
Dezember 2021 +2,6 +1,8 +0,8 62 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2022 +6,9 +2,3 +1,0 254,7 l/m² - zu trocken
Temperaturabweichung Deutschland 24 Monate - Klimadiagramm

Wetterfakten Februar

Das Wetter zeigt sich im letzten Wintermonat abwechslungsreich. Von kräftigen Schneeschauern bis hin zu frühlingshaften Temperaturen ist alles möglich.

  • Je nachdem, ob sich das Winterhoch im Januar noch halten kann, zeigt sich der Februar ebenfalls hochwinterlich mit reichlich Schnee.
  • Troglagen sind relativ häufig anzutreffen (65%)
  • Zwischen dem 15. und 24. Februar zeigt sich in vielen Fällen eine Kälteperiode (70 %)
  • Im Anschluss wird es häufiger wieder milder

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns