Wetter Februar 2015 - Wettervorhersage und Wetterprognose

So war das Wetter im Februar 2015

  • M. Hoffmann
Der Temperaturverlauf im Februar zeigte nach teils deutlich zu warmen Vormonaten eine relativ normales Verhalten. So lag die mittlere Temperatur mit +0,6 Grad "nur" um +0,2 Grad über dem durchschnittlichen Mittelwert von 1961-1990. Gegenüber der Referenzperiode von 1981 bis 2010 ergab sich mit -0,4 Grad eine leicht negative Abweichung. Der Grund hierfür war eine Kaltwetterperiode im ersten März-Drittel, welche insbesondere über den südlichen Landesteilen oberhalb etwa 400 Meter für einen winterlichen Abschnitt sorgte. Die tiefsten Temperaturen wurden am 4. Februar mit -20,4 Grad über der Schwäbischen Alb bei Merklingen gemessen. Die höchsten Temperaturen konnten am 20. Februar in der Nähe von Pforzheim mit +14,7 Grad verzeichnet werden. Im Niederschlagsverhalten verfehlte der Februar mit 23 l/m² sein Soll von 49 l/m² um 47 Prozent. In den entsprechenden Staulagen der Alpen, des Schwarzwaldes und der Mittelgebirge konnten die Niederschläge überwiegend in fester Form fallen, so dass in Lagen über 600 Meter fast durchweg gute Wintersportbedingungen vorzufinden waren. In der Sonnenscheinbilanz zeigte sich der Februar mit 85 Stunden gegenüber seinem Soll von 73 Sonnenstunden mit 17 Prozent im Plus. Zusammenfassend: der Februar zeigte sich bis auf eine negative Niederschlagsbilanz gegenüber dem vieljährigen Mittelwert als überwiegend normaler Februar. Den gesamten Rückblick für das Wetter im Februar können Sie auf den Seiten des DWD nachlesen.

Anzeige

 

Das Wetter-Jahr 2020 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1981-2010 in Grad Nieder­schlag
Januar 2020 +3,2 +3,8 +2,9 45 l/m² - zu trocken
Februar 2020 +5,3 +4,9 +4,3 125 l/m² - zu nass
März 2020 +5,4 +1,8 +1,0 50 l/m² - zu trocken
April 2020 +10,4 +3,0 +2,2 17 l/m² - zu trocken
Mai 2020 +11,9 -0,2 -1,1 40 l/m² - zu trocken
Juni 2020 +16,8 +1,4 +1,1 90 l/m² - etwas zu nass
Juli 2020 +17,7 +0,74 -0,3 53 l/m² - zu trocken
August 2019 +19,09 +2,53 +1,53 65 l/m² - zu trocken
September 2019 +14,1 +0,8 +0,6 65 l/m² - zu nass
Oktober 2019 +10,9 +1,9 +1,7 80 l/m² - zu nass
November 2019 +5,2 +1,2 +0,8 60 l/m² - zu trocken
Dezember 2019 +3,7 +2,9 +2,5 60 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2020 +10,3 +2,23 +1,44 420 l/m² - zu trocken

Wetterfakten Februar

Statistische Wetterwerte für Februar

Das Wetter zeigt sich im letzten Wintermonat abwechslungsreich. Von kräftigen Schneeschauern bis hin zu frühlingshaften Temperaturen ist alles möglich.

  • Je nachdem, ob sich das Winterhoch im Januar noch halten kann, zeigt sich der Februar ebenfalls hochwinterlich mit reichlich Schnee.
  • Troglagen sind relativ häufig anzutreffen (65%)
  • Zwischen dem 15. und 24. Februar zeigt sich sehr häufig eine Kälteperiode (70%)
  • Im Anschluss wird es häufiger wieder milder

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns