Wetter Dezember 2020: Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter Dezember 2020 Wetterprognose vom 18.11.2020 - Der Jahreszeit entsprechendes Dezemberwetter

| M. Hoffmann
Wie startet das Wetter im Dezember 2020? © M.Bloch

Kommt der Winter im Dezember? Die letzten Wetterprognosen sahen vielversprechend aus, doch ob Winter oder nicht, hängt davon ab, was mit dem Kaltluftzustrom über dem östlichen Kanada passiert.

Stürmische Winde machen sich in den kommenden Tagen über dem Norden von Deutschland bemerkbar und führen zum Wochenende etwas frischere Luftmassen nach Deutschland.

Die Schneefallgrenze sinkt ab und bei einer schwachen Schauerneigung können am Freitag und Samstag kurze Graupelschauer nicht ausgeschlossen werden. In den Nächten von Freitag bis Sonntag sinken die Werte auf +0 bis +5 Grad ab und bei Aufklaren ist mit bis -3 Grad Frost möglich. Von Sonntag bis Montag gibt es bei einem Mix aus Wolken und Nebel nur wenig sonnige Momente. Die Temperaturen aber orientieren sich wieder vermehrt an der +10 Grad-Marke. Mehr dazu in der Wettervorhersage November 2020.

Nur wenig Regen

Der Wettercharakter wird unbeständiger - keine Frage. Doch sind die großen Niederschlagsmengen nicht zu erwarten - verbreitet kann es bis zum 28. November auch trocken bleiben. Warum wir das an dieser Stelle explizit erwähnen? Ganz einfach - zum aktuellen Stand konnte der letzte Herbstmonat sein Soll gerade einmal zu 17 Prozent erfüllen. Ist also extrem zu trocken und mit einer Abweichung von +4,27 Grad im Vergleich zum vieljährigen Mittelwert von 1961-1990 deutlich zu warm.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen

Wetter Dezember 2020 Wetterprognose vom 15.11.2020 - Die ersten Schneeschauer im Dezember?

| M. Hoffmann
Die Großwetterlage stellt sich in den kommenden Tagen um und ermöglicht neben milden auch frühwinterliche Wetterphasen. Welche Auswirkungen aber hat die Umstellung auf das Wetter im Dezember? Weiterhin strömen über dem östlichen Kanada kalte Luftmassen in Richtung Neufundland aus und erzeugen auf dem Atlantik eine hohe Tiefdruckdynamik. Und so zieht ein Tief nach dem ...

Wetter Dezember 2020 Wetterprognose vom 13.11.2020 - Die Wahrscheinlichkeit für eine frühwinterliche Wetterlage steigt!

| M. Hoffmann
Die Großwetterlage beginnt sich in der letzten November-Dekade umzustellen und ermöglicht eine gute Grundlage, damit der Dezember frühwinterlich starten kann. Atlantische Frontensysteme steuern auf Deutschland zu und werden das Wetter der kommenden Tage verändern. Zunächst aber tun sich die Wettersysteme mit dem Wandel noch schwer, doch zum Wechsel in die letzte Novemb...

Wetter Dezember 2020 Wettertrend vom 9.11.2020 - Der Winter im Dezember?

| M. Hoffmann
Vom Winter, oder Frühwinter fehlt bislang jede Spur. Das Gegenteil ist sogar der Fall - macht der November so weiter wie bisher, könnte der Rekord aus dem Jahre 2015 eingestellt werden. Umso wichtiger - ändert sich die Großwetterlage bis Dezember 2020? Viele E-Mails erreichen uns derzeit mit der immer gleichen Frage Fällt der kommende Winter wieder zu warm aus?. In Ze...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Das Wetter-Jahr 2022 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2022 +2,8 +3,3 +1,9 55,3 l/m² - etwas zu trocken
Februar 2022 +4,5 +4,1 +3,0 84 l/m² - zu nass
März 2022 +5,1 +1,6 +0,5 14,4 l/m² - extrem zu trocken
April 2022 +7,8 +0,4 -1,2 55 l/m² - leicht zu trocken
Mai 2022 +14,4 +2,3 +1,3 46 l/m² - erheblich zu trocken
Juni 2022 +18,3 +2,96 +1,96 58 l/m² - extrem trocken
Juli 2022 +19,1 +2,2 +0,8 37,1 l/m² - extrem trocken
August 2022 +20,22 +3,7 +2,3 48,5 l/m² - extrem trocken
September 2022 +13,4 +0,1 -0,4 98,9 l/m² - zu nass
Oktober 2022 +12,53 +3,53 +3,13 49,5 l/m² - zu trocken
November 2021 +4,9 +0,9 +0,1 48,9 l/m² - zu trocken
Dezember 2021 +2,6 +1,8 +0,8 62 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2022 +11,7 +2,3 +1,3 546,5 l/m² - zu trocken

Statistische Wetterwerte für Dezember

Für die einen ist er ein erster toller Wintermonat, für andere ist er einfach nur nasskalt und dunkel mit gefährlichen Straßenverhältnissen, der zudem noch die Heizkosten in die Höhe treibt. Was Sie aus dem ersten Wintermonat machen, liegt ganz bei Ihnen.

  • Im ersten Drittel ist das Wetter meist sehr mild und tiefdruckdominiert
  • In der zweiten Dekade kommt es statistisch gesehen mit einer Wahrscheinlichkeit von 69 % zu einem Kaltlufteinbruch und zu einer ersten richtigen Winterwetterlage
  • Zum Leidwesen für alle, die sich weiße Weihnachten wünschen, schlägt Jahr für Jahr das Weihnachtstauwetter zu
  • Die Wahrscheinlichkeit für das Weihnachtstauwetter liegt bei 76 %
  • Egal wie viel Schnee vorher liegen mag - kräftige Tiefdrucksysteme schaffen es innerhalb kürzester Zeit den Schnee dahin schmelzen zu lassen
  • Erst zum Dezemberende zeigt sich häufig wieder ein Wetterwechsel zu kälterem Wetter

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns