Wetter Dezember 2019 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter Dezember 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 25.11.2019 - Nasskaltes Dezember-Wetter sorgt für Schneeschauer bis auf tiefere Lagen herab

Schnee und Frost Anfang Dezember. Dem Nebel und Hochnebel folgen dichte Wolken, Wind und ein unbeständiger Wettercharakter nach. Anfang Dezember dreht der Wind auf nördliche Richtungen und es wird spürbar kühler.

Etwas Sonnenschein ist heute über dem südlichen Baden-Württemberg und Bayern zu erwarten, sonst dominieren Wolken-, Nebel- und Hochnebelfelder das Wetter. Örtlich können sich die dichten Nebelfelder den ganzen Tag über halten. Niederschläge sind nicht zu erwarten und bei schwachen Windbewegungen aus südlichen Richtungen erreichen die Temperaturen +4 bis +8 Grad. Örtlich sind über dem Süden und Westen bis +10 Grad möglich, während es über dem Nordosten mit +2 bis +6 Grad kühler bleiben kann.

Wetterumschwung

Am Dienstag ändert sich nicht allzu viel. Die Wolken werden über dem Nebel und Hochnebel dichter und zu den späten Nachmittagsstunden setzt über dem Westen und Nordwesten leichter Niederschlag ein. Sonnige Momente sind möglich, meist aber von kurzer Dauer (Wolkenradar).

Von Mittwoch bis einschließlich Samstag zieht ein Tiefdruckgebiet von England über das südliche Skandinavien bis zur Ostsee und beeinflusst das Wetter über Deutschland. Mit zeitweiligen Niederschlägen ist zu rechnen, die phasenweise kräftiger ausfallen und zum Samstag an Intensität verlieren können. Der auffrischende Wind dreht auf westliche Richtungen und kann am Donnerstag und Freitag für stürmische Windböen sorgen.

Erreichen die Temperaturen am Mittwoch und Donnerstag noch +5 bis +10 Grad und örtlich bis +13 Grad, so gehen diese am Freitag auf +4 bis +8 Grad und am Samstag auf +1 bis +7 Grad zurück. Folgt nun der Schnee am 1. Advent?

Ein Wetterwechsel sorgt Anfang Dezember für Schnee-, Schneeregen-, oder Graupelschauer
Ein Wetterwechsel sorgt Anfang Dezember für Schnee-, Schneeregen-, oder Graupelschauer

Winterliche Wettererscheinungen Anfang Dezember

Der Wind dreht im Zeitraum vom 1. bis 3. Dezember auf nördliche Richtungen und führt spürbar kühlere Luftmassen nach Deutschland. Erreichen die Tageswerte am 1. Dezember noch +1 bis +7 Grad, so sind es am 3. Dezember -2 bis +4 Grad. Die Niederschlagsneigung nimmt ab, doch können die Schauer bis in tiefere Lagen als Schnee-, Schneeregen-, oder Graupelschauer niedergehen.

Anzeige

In den klaren Nächten können die Temperaturen auf -6 bis 0 Grad absinken und über Schnee entlang des Alpenrandes streben die Tiefstwerte in Richtung der -10 Grad Marke.

Die Unsicherheiten

Verantwortlich für den Kaltluftzustrom ist ein auf dem Atlantik nach Norden aufkeilendes Hochdrucksystem, während über Mitteleuropa die Tiefdruckgebiete nach Süden abtropfen. Am 1. Dezember aber zieht noch rasch ein kleinräumiges Tiefdruckgeiet von Frankreich über die Alpen. Je nach dessen Zugbahn ist in der Detail-Prognose noch mit Veränderungen zu rechnen.

Auf den Punkt gebracht

Das Wetter ist heute und am Dienstag noch ruhig und kommt verbreitet neblig-trüb daher. Die Temperaturen aber sind für die Jahreszeit zu mild. Ab der Wochenmitte kommt es zu einem Wetterumschwung. Die Niederschlagsaktivität nimmt bis zum Freitag zu und lässt zum Samstag nach. Vorderseitig werden milde und Rückseitig kühlere Luftmassen nach Deutschland geführt.

Unter bestimmten Voraussetzungen ist über einigen Regionen am 2. und 3. Dezember mit Dauerfrost zu rechnen. Doch verbreitet startet der Dezember einfach nur nasskalt. Trotzdem können die Niederschläge bis auf die tieferen Lagen herab als Schnee-, Schneeregen-, oder Graupelschauer niedergehen, doch ist mit der Zufuhr kalter Luftmassen mit einer nachlassenden Niederschlagsneigung zu rechnen. Zudem nehmen die Wolken ab und die Sonnenscheindauer zu. Wo mit der Ausbildung einer Schneedecke zu rechnen ist, können Sie in der Schneeprognose nachsehen.

Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wettervorhersage zum Wetter Winter 2019/2020, die heute Abend gegen 20:00 Uhr nochmals aktualisiert wird.

Anzeige

 

Das Wetter-Jahr 2020 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1981-2010 in Grad Nieder­schlag
Januar 2020 +3,2 +3,8 +2,9 45 l/m² - zu trocken
Februar 2020 +5,3 +4,9 +4,3 125 l/m² - zu nass
März 2020 +5,4 +1,8 +1,0 50 l/m² - zu trocken
April 2020 +10,4 +3,0 +2,2 17 l/m² - zu trocken
Mai 2020 +11,9 -0,2 -1,1 40 l/m² - zu trocken
Juni 2020 +16,8 +1,4 +1,1 90 l/m² - etwas zu nass
Juli 2020 +17,7 +0,74 -0,3 53 l/m² - zu trocken
August 2020 +19,9 +3,4 +2,4 90 l/m² - etwas zu nass
September 2019 +14,1 +0,8 +0,6 65 l/m² - zu nass
Oktober 2019 +10,9 +1,9 +1,7 80 l/m² - zu nass
November 2019 +5,2 +1,2 +0,8 60 l/m² - zu trocken
Dezember 2019 +3,7 +2,9 +2,5 60 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2020 +11,37 +2,4 +1,56 510 l/m² - zu trocken

Wetterfakten Dezember

Statistische Wetterwerte für Dezember

Für die einen ist er ein erster toller Wintermonat, für andere ist er einfach nur nasskalt und dunkel mit gefährlichen Straßenverhältnissen, der zudem noch die Heizkosten in die Höhe treibt. Was Sie aus dem ersten Wintermonat machen, liegt ganz bei Ihnen.

  • Im ersten Drittel ist das Wetter meist sehr mild und tiefdruckdominiert
  • In der zweiten Dekade kommt es statistisch gesehen mit einer Wahrscheinlichkeit von 69 % zu einem Kaltlufteinbruch und zu einer ersten richtigen Winterwetterlage
  • Zum Leidwesen für alle, die sich weiße Weihnachten wünschen, schlägt Jahr für Jahr das Weihnachtstauwetter zu
  • Die Wahrscheinlichkeit für das Weihnachtstauwetter liegt bei 76 %
  • Egal wie viel Schnee vorher liegen mag - kräftige Tiefdrucksysteme schaffen es innerhalb kürzester Zeit den Schnee dahin schmelzen zu lassen
  • Erst zum Dezemberende zeigt sich häufig wieder ein Wetterwechsel zu kälterem Wetter

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns