Zum beginn des Tages gibt es örtlich noch Regenfälle, welche im Tagesverlauf mehr und mehr nachlassen und sich entlang eines breiten Streifens zwischen Bremen und dem Bayerischen Wald konzentrieren können - viel an Niederschlag ist aber nicht zu erwarten. Bei wechselnder - meist auch starker Bewölkung - kommt nur gelegentlich mal die Sonne zum Vorschein, so dass die Temperaturen sich meist im Bereich zwischen +3/+7 Grad bewegen und über dem Nordwesten mit bis +10 Grad auch darüber liegen können.

Bei weiterhin starker Bewölkung sind am Dienstag über den Gebieten etwa nördlich der Mittelgebirge weitere - meist leichte - Niederschläge zu erwarten, während es nach Süden hin weitgehend trocken bleiben und dort auch ab und zu die Sonne zum Vorschein kommen kann. Die Temperaturen erreichen über den östlichen Landesteilen +2/+6 Grad und über dem Westen sind +4/+8 Grad zu erwarten.

Am Mittwoch überquert ein schwaches Niederschlagsband Deutschland von Nordwest nach Südost und sorgt etwa östlich der Line Köln - München für zeitweilige Niederschläge. Westlich der Linie kann es die meiste Zeit über trocken bleiben und auch etwas Sonnenschein ist dort zu erwarten. Die Temperaturen steigen über dem Westen mit +7/+11 Grad noch etwas an und bleiben mit +4/+8 Grad über dem Osten etwas kühler.

Von Donnerstag bis einschließlich Samstag setzt sich über Deutschland hoher Luftdruck durch und sorgt für einen weitgehend trockenen Wettercharakter. Allerdings kann mit einem auf östliche bis südöstliche Richtungen drehenden Wind die Neigung zu Nebel und Hochnebel zunehmen. Die Temperaturen gehen allgemein etwas zurück und erreichen am Donnerstag noch Werte zwischen +6/+11 Grad über dem Westen und +1/+6 Grad über dem Osten und am Samstag sind über dem Westen +3/+7 Grad und über dem Osten +0/+5 Grad zu erwarten. Da sich das Hochdrucksystem von oben herab mit wärmeren Luftmassen "auffüllt" sind auch in ca. 1.500 Meter positive Werte zwischen +1/+6 Grad möglich. Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose Winter 2016/17 und gegen 17:00 Uhr in mit einem weiteren Ausblick auf die Chancen von weiße Weihnachten 2016.

Anzeige