Am zweiten Weihnachtsfeiertag kommt über dem Norden der Wind frisch bis mäßig und über exponierten Lagen und entlang der Küste von Nord- und Ostsee in Böen auch stürmisch aus südwestlichen Richtungen und insbesondere entlang der Küste ist mit zeitweiligen Niederschlägen zu rechnen - sonst bleibt es weitgehend trocken (Regenradar | Windprognose). Vielfach sonnig kann es hingegen nach teils zäher Nebelauflösung über dem Süden bleiben und die Temperaturen steigen auf warme +9/+14 Grad und örtlich sind auch bis +16 Grad möglich. Am Sonntag ändert sich nicht viel. Unbeständiges und windiges Wetter ist über dem Norden zu erwarten, während mit jedem Kilometer in Richtung Süden nach Nebelauflösung für längere Zeit die Sonne zum Vorschein kommen kann. Die Temperaturen bleiben mit +8/+13 Grad, örtlich bis +15 Grad weiterhin auf hohem Niveau. Zum Start in die neue Woche lässt der Wind und auch der Niederschlag über dem Norden nach und es bleibt bei wechselnder Bewölkung mit gelegentlichem Sonnenschein weitgehend trocken. Erst zu den Nachmittagsstunden kann der Wind über dem Nordwesten etwas auffrischen. Die Temperaturen steigen etwa östlich einer Linie Hamburg - München auf +4/+9 Grad und westlich davon auf +8/+13 Grad. Am Dienstag bleibt die Hochdruckdominanz beim Wetter bestehen, auch wenn im Tagesverlauf die Bewölkung über dem Westen zunehmen und nachfolgend der eine oder andere Regentropfen nicht auszuschließen ist. Der über dem Nordwesten auflebende Wind kommt aus südlichen bis südöstlichen Richtungen und lässt die Temperaturen über dem Osten auf +4/+8 Grad, sonst auf +6/+11 Grad ansteigen. Am Mittwoch dreht der Wind auf östliche bis südöstliche Richtungen und führt bodennah kühlere Luft nach Deutschland, so dass nach teils zäher Nebelauflösung die Temperaturen über dem Osten auf +1/+6 Grad und über dem Westen auf +8/+12 Grad ansteigen können. Es bleibt weitgehend niederschlagsfrei. Ob an Silvester mit Regen oder gar Schnee zu rechnen ist, klären wir gegen 11:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Wetter Silvester 2015. Gegen 13:00 Uhr erfolgt das nächste Update für die das Wetter Januar und gegen 17:00 Uhr erscheint ein weiterer Witterungstrend zum Wetter Winter 2015/16.

Anzeige

Ihnen gefällt die Wetterprognose? Teilen Sie es anderen mit!