Das Niederschlagsband - welches sich in der vergangenen Nacht etwas nach Süden verlagerte, bewegt sich heute im Tagesverlauf wieder nach Norden und erreicht zum Abend etwa eine Linie zwischen Hamburg und Nürnberg. So kann es über dem Nordosten heute weitgehend trocken bleiben, während über dem Süden 7-15 l/m², örtlich bis 25 l/m² an Regen erwartet werden kann. Die Temperaturen steigen bei einem nachlassenden Wind aus westlichen bis südwestlichen Richtungen auf +5/+8 Grad über dem Nordosten und +6/+10 Grad über dem Süden an, wobei über dem Westen auch bis +13 Grad erreicht werden können. Am Mittwoch zieht das Niederschlagsband noch in den Vormittagsstunden nach Osten ab und nachfolgend setzt sich von Süden her ein Hochdrucksystem durch, was über dem Süden und Westen die ersten sonnigen Auflockerungen mit sich bringen kann. Auch am Donnerstag dominiert das Hochdrucksystem mit z.T. viel Sonnenschein über dem Süden das Wetter, während es etwa nördlich einer Linie Köln - Berlin stark bis wechselnd bewölkt aber weitgehend trocken bleiben kann. Die Temperaturen steigen am Mittwoch auf milde +5/+11 Grad und am Donnerstag - je nach Nebelauflösung und Sonnenscheindauer - auf +3/+9 Grad. Am Freitag zieht von Nordwesten starke Bewölkung auf und nachfolgend beginnt es bei +6/+11 Grad zu regnen. Dieses schwache Niederschlagsband erreicht zum Abend etwa eine Linie Köln - Berlin. Im Süden bleibt es am Freitag weitgehend trocken und bei wechselnder, teils auch starker Bewölkung (teils auch Nebel) kann sich hier bei +2/+8 Grad des Öfteren die Sonne zeigen. Am Samstag und Sonntag dreht der über dem Norden frische bis mäßige Wind auf südwestliche Richtungen und lässt die Temperaturen auf +7/+12 Grad, örtlich bis +14 Grad ansteigen. Insbesondere über dem Norden kann an Wochenende mit zeitweiligen Niederschlägen gerechnet werden (etwa nördlich einer Linie Köln - Berlin), während es über den südlichen Landesteilen weitgehend trocken bleiben kann. Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Wetter Winter 2015/16.

Anzeige

Ihnen gefällt die Wetterprognose? Teilen Sie es anderen mit!