Wetter August 2022: Wetterprognose und Wettervorhersage

Wettervorhersage - Ein heißer Start in den August

| M. Hoffmann
Ein schwül-heißer Start in den August

Nach der Hitze zum Wochenstart sinkt das Temperaturniveau etwas ab und das Wetter neigt über dem Süden zu Schauern und Gewittern, die zum Wochenende unwetterartig ausfallen können - welche Konsequenzen ergeben sich daraus für das Wetter im August?

Nördlich der Linie vom Saarland und Berlin verdichtet sich die Bewölkung bereits in den Vormittagsstunden und dehnt sich zum Nachmittag über die östlichen Landesteile aus. Die Luft wird zunehmend schwüler und lässt Temperaturen von +30 bis +35 Grad und örtlich bis +37 Grad unangenehm erscheinen. Der Wind frischt auf und kann am Nachmittag stark böig in Erscheinung treten. Gelegentliche Schauer ziehen vorüber, die über Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern auch von Gewittern begleitet werden können (Gewitterradar). Sonst ist die Niederschlagsausbeute - einmal abgesehen von lokalen Schauern und Gewittern - als gering einzustufen. Der Wind führt frischer Luftmassen nach Deutschland, was die Temperaturen über dem Westen bis zum Nachmittag auf +22 bis +26 zurückgehen lassen kann.

Sommerwetter

In der Nacht auf Dienstag intensivieren sich die Schauer über dem äußersten Osten, sowie über den Regionen südlich der Donau und können für nennenswerten Niederschlag sorgen. Tagsüber ziehen die Schauer rasch nach Osten ab und was folgt, ist ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken. Der Wind kommt mäßig aus westlichen Richtungen und tauscht die Schwülen Luftmassen aus, was die Temperaturen nördlich einer Linie von Köln und Berlin auf +20 bis +24 Grad und örtlich bis +17 Grad zurückgehen lassen kann. Weiter nach Süden sind +22 bis +26 Grad und ganz über dem Südwesten bis +28 Grad möglich.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen

Das Wetter im August: Ein Wettersumpf mit Unwetterpotential

| M. Hoffmann
Das Sommerhoch bekommt Gesellschaft und nach einem hitzigen Start in die neue Woche sorgen zeitweilige Schauer und Gewitter für etwas Abwechslung, die zum August zahlreicher in Erscheinung treten können. Steht ein Wetterwechsel bevor? Hochsommerlich zeigt sich das Wetter mit Temperaturen von +27 bis +32 Grad am Sonntag, die zum Montag auf bis +37 Grad ansteigen können (...

Wetterprognose: Hitze und Dürre auch im August?

| M. Hoffmann
Der Hochsommer hat einen kurzzeitigen Dämpfer erhalten, doch läuft bereits zum Wochenende wieder auf Hochtouren. Wie geht es weiter, setzt sich die Hitze- und Dürrewelle auch im August fort, oder kommt der große Wetterumschwung? Sommerwetter. Der Freitag beginnt noch mit viel Sonnenschein, bevor sich zum Nachmittag von Westen Quellwolken ausdehnen und in der Nacht auf S...

Sommerprognose: Hochsommer oder Wetterwechsel - die Optionen bis August

| M. Hoffmann
Hitze- und Wüstentage. Deutschland stehen in den kommenden Stunden ungewöhnlich hohe Temperaturen bevor und sind einem kleinräumigen Tiefdrucksystems zu verdanken. Dieser Störimpuls kann aber auch noch weitreichende Einflüsse bis in den August hinein haben. Heiß war es gestern und die vorläufig höchste Temperatur wurde mit +39,5 Grad um 15:10 Uhr über Duisburg-Baerl ...

Sommertrend: Hitze und Dürre auch im August?

| M. Hoffmann
Hitze- und Wüstentage. Deutschland stehen in den kommenden Stunden ungewöhnlich hohe Temperaturen bevor und sind einem kleinräumigen Tiefdrucksystems zu verdanken. Dieser Störimpuls kann aber auch noch weitreichende Einflüsse bis in den August hinein haben. Ungewöhnlich heiß wird es in den kommenden Tagen über Deutschland. Verbreitet wird die +35 Grad-Marke überschritt...

Augustprognose: Anhalte Hitze und Dürre, oder läutet ein markanter Wetterumschwung das Ende des Hochsommers ein?

| M. Hoffmann
Die Temperaturen steigen in den kommenden Tagen kontinuierlich an und ermöglichen in der neuen Woche weitere Hitze- und Wüstentage und bringen sogar einen Temperaturrekord in Bedrängnis. Nachfolgend ziehen von Westen kräftige Schauer und Gewitter auf und sorgen für unwetterartige Wetterereignisse. Welche Folgen hat das für das Wetter im August? Hitze und Wüstentage. Ein...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Das Wetter-Jahr 2022 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2022 +2,8 +3,3 +1,9 55,3 l/m² - etwas zu trocken
Februar 2022 +4,5 +4,1 +3,0 84 l/m² - zu nass
März 2022 +5,1 +1,6 +0,5 14,4 l/m² - extrem zu trocken
April 2022 +7,8 +0,4 -1,2 55 l/m² - leicht zu trocken
Mai 2022 +14,4 +2,3 +1,3 46 l/m² - erheblich zu trocken
Juni 2022 +18,3 +2,96 +1,96 58 l/m² - extrem trocken
Juli 2022 +19,1 +2,2 +0,8 37,1 l/m² - extrem trocken
August 2022 +20,22 +3,7 +2,3 48,5 l/m² - extrem trocken
September 2022 +13,4 +0,1 -0,4 98,9 l/m² - zu nass
Oktober 2022 +12,53 +3,53 +3,13 49,5 l/m² - zu trocken
November 2021 +4,9 +0,9 +0,1 48,9 l/m² - zu trocken
Dezember 2021 +2,6 +1,8 +0,8 62 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2022 +11,7 +2,3 +1,3 546,5 l/m² - zu trocken

Statistische Wetterwerte für August

  • Sehr häufig gibt es zwischen dem 4./7. August Regenphasen
  • Fallen die Regenphasen aus so ist bis zum 12. August mit Hochdruck zu rechnen
  • Zur Monatsmitte hin (12./14. August) oft kühlere Wetterphasen bis zum 23. August
  • Vom 25. bis 31. August sehr häufig Hochdruck (Spätsommer)

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns