Wetter August 2022: Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter: Zunehmend instabile und schwüle Luftmassen lassen das Gewitterrisiko ansteigen

| M. Hoffmann
Neigt sich der Hochsommer seinem Ende entgegen?

Die Luftmassen werden in den kommenden Tagen über Deutschland instabiler und erhöhen so die lokale Schauer- und Gewitteraktivität, die zur Wochenmitte das Potential unwetterartiger Wetterereignisse ansteigen lassen kann.

Wolkenaufzug. Die Bewölkung verdichtet sich heute von Westen und trübt den Sonnenschein südlich einer Linie von Köln und Dresden nahezu vollständig ein und noch in der ersten Nachthälfte können vereinzelte Schauer und Gewitter möglich sein (Wolkenradar). Weiter nach Osten sind es Quellwolken, die für Abwechslung am Himmel und über dem äußersten Osten von Sachsen für den einen oder anderen Schauer sorgen. Dazwischen verläuft der Sonntag meist sonnig und trocken. Die Temperaturen erreichen bei schwachen Winden +27 bis +32 Grad und örtlich bis +34 Grad.

Lokale Schauer und Gewitter

Am 15. August (Mo.) trüben dichte Wolkenfelder den Sonnenschein über Deutschland weitgehend ein und sorgen für gelegentliche Schauer und Gewitter, die regional kräftiger ausfallen können (Gewitterprognose). Verbreitet bleibt es trocken und die Temperaturen erreichen bei einer schwül-warmen Witterung +27 bis +32 Grad.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen

Wettervorhersage: Die Neigung zu nennenswerten Schauern und Gewittern nimmt zu

| M. Hoffmann
Ein Höhentief schleicht sich nach Deutschland und sorgt neben zunehmender Bewölkung auch für Schauer und Gewitter, die ab der Wochenmitte auch nennenswert ausfallen können. Schauer und Gewitter über dem Osten. Ein Höhentief erreicht mit seinen Ausläufern heute den Osten von Deutschland und zum Nachmittag sind über Sachsen ein paar Schauer und Gewitter nicht ausgeschloss...

Wetter: Deutschland zwischen Hochsommer und einem Höhentief

| M. Hoffmann
Ein Hoch und ein Höhentief teilen sich das Wetter über Deutschland auf. Zum Start in die neue Woche sind erste Schauer und Gewitter möglich, doch an den hochsommerlichen Temperaturen ändert sich vorerst wenig. Sonnenschein. Der Himmel über Deutschland zeigt sich am 12. und 13. August (Fr. und Sa.) frei von Wolken und verbreitet ist mit viel Sonnenschein zu rechnen. Zu...

Wetterbericht: Hochsommerlich heißes Wetter mit einer kurzen Störung

| M. Hoffmann
Hoher Luftdruck dominiert das Wetter über Deutschland in den kommenden Tagen - doch nicht uneingeschränkt. Am Montag können labile und feuchtwarme bis heiße Luftmassen für Schauer und Gewitter sorgen. Hochsommerliche Hitze. Nur gelegentlich ziehen am 11. und 12. August (Do. und Fr.) Wolkenfelder über Deutschland hinweg und sorgen für etwas Schatten. Mit Niederschlag ist...

Wettervorhersage: Hochsommerlich heißes Wetter mit zunehmender Schauer- und Gewitterneigung

| M. Hoffmann
Ein Hoch dominiert das Wetter zunächst über Deutschland und lässt die Temperaturen verbreitet in den hochsommerlich heißen Bereich ansteigen. Zum Wochenende erreichen die Ausläufer eines Höhentiefs Deutschland und sorgen bei einem gleichbleibend hohen Temperaturniveau mit lokalen Schauern und Gewittern für etwas Abwechslung. Hochsommerlich. Hoher Luftdruck dominiert d...

Wettervorhersage August: Ein deutlich abgeschwächtes Höhentief - der Hochsommer geht in die Verlängerung

| M. Hoffmann
Hoher Luftdruck dominiert das Wetter über Deutschland nahezu uneingeschränkt und mindert die Chancen, dass ein Höhentief Deutschland erreichen kann. Hochdruckwetter. Ein Hoch dominiert das Wetter am 9. und 10. August (Di. und Mi.) über Deutschland. Verbreitet ist mit Sonnenschein von einem blauen Himmel zu rechnen und vorüberziehende Wolken können über dem Norden und Os...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Das Wetter-Jahr 2022 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2022 +2,8 +3,3 +1,9 55,3 l/m² - etwas zu trocken
Februar 2022 +4,5 +4,1 +3,0 84 l/m² - zu nass
März 2022 +5,1 +1,6 +0,5 14,4 l/m² - extrem zu trocken
April 2022 +7,8 +0,4 -1,2 55 l/m² - leicht zu trocken
Mai 2022 +14,4 +2,3 +1,3 46 l/m² - erheblich zu trocken
Juni 2022 +18,3 +2,96 +1,96 58 l/m² - extrem trocken
Juli 2022 +19,1 +2,2 +0,8 37,1 l/m² - extrem trocken
August 2022 +20,22 +3,7 +2,3 48,5 l/m² - extrem trocken
September 2022 +13,4 +0,1 -0,4 98,9 l/m² - zu nass
Oktober 2022 +12,53 +3,53 +3,13 49,5 l/m² - zu trocken
November 2021 +4,9 +0,9 +0,1 48,9 l/m² - zu trocken
Dezember 2021 +2,6 +1,8 +0,8 62 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2022 +11,7 +2,3 +1,3 546,5 l/m² - zu trocken

Statistische Wetterwerte für August

  • Sehr häufig gibt es zwischen dem 4./7. August Regenphasen
  • Fallen die Regenphasen aus so ist bis zum 12. August mit Hochdruck zu rechnen
  • Zur Monatsmitte hin (12./14. August) oft kühlere Wetterphasen bis zum 23. August
  • Vom 25. bis 31. August sehr häufig Hochdruck (Spätsommer)

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns