Wetter August 2020 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wettervorhersage August 2020 - Ein Wetterwechsel nach dem anderen

Der August startet hochsommerlich, doch ist das nicht von langer Dauer
Der August startet hochsommerlich, doch ist das nicht von langer Dauer

Die Woche und auch der Start in den August hat aus Sicht des Wetters einiges zu bieten. Immerhin sind gleich drei Wetterumschwünge zu erwarten.

Nördlich von Baden-Württemberg und Bayern zeigt sich der Himmel heute meist stark bis wechselnd bewölkt und nördlich der Linie von Münster und Berlin ist auch mit etwas Niederschlag zu rechnen, sonst bleibt es trocken und über dem Süden auch sonnig. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus südwestlichen Richtungen und führt mit +24 bis +28 Grad und örtlich bis +32 Grad sommerlich warme Luftmassen nach Deutschland. Lediglich über dem äußersten Nordwesten und den Küstenregionen von Nord- und Ostsee kann es mit +17 bis +23 Grad kühler bleiben.

Ein Wetterwechsel kündigt sich an

Ein Tief zieht am Dienstag von England über das südliche Skandinavien und streift Deutschland mit seinen Ausläufern. Während über Bayern, Sachsen und Baden-Württemberg noch bis zum späten Nachmittag mit Sonnenschein zu rechnen ist, trübt ein Wolkenband den Sonnenschein weiter nördlich ein und sorgt für den einen oder andern - meist leichten - Schauer. Zum Abend erreicht das Wolkenband den Süden und sorgt etwa südlich der Linie vom Schwarzwald und Bayerischen Wald für kräftige Schauer und Gewitter, die über dem südöstlichen Bayern unwetterartig ausfallen können. Der Wind frischt stark böig auf und kann an Ost- und Nordsee zu stürmischen Windböen führen. Die Temperaturen erreichen an den Küstenregionen +17 bis +23 Grad, sonst sind +20 bis +25 Grad und nach Süden und Südosten bis +33 Grad möglich.

Über Norddeutschland windiges und unbeständiges Wetter

Das Tief ist am Mittwoch noch nicht abgezogen und versorgt den Norden mit weiteren Wolken und zeitweiligen - überwiegend leichten - Niederschlägen. Zwischendurch ist mit etwas Sonnenschein zu rechnen. Der Wind bleibt stramm und kommt aus westlichen Richtungen. In Böen sind über den Küstenregionen von Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern stürmische Windböen möglich. Etwa südlich der Linie von Münster und Berlin schwächt sich der Wind ab, die Wolken lockern auf und bei einem trockenen Wettercharakter steigen die Temperaturen auf +20 bis +25 Grad, während es weiter nördlich mit +17 bis +23 Grad relativ frisch bleibt.

Anzeige

Teils hochsommerliches Hochdruckwetter

Ein Hochdruckgebiet dehnt sich am Donnerstag und Freitag über Deutschland aus. Voraussichtlich liegt der Hochdruckkern direkt über Deutschland, was über den östlichen Landesteilen zu einer nördlichen und über den westlichen zu einer südlichen Anströmung der Luftmassen führt. Mit viel Sonnenschein erreichen die Werte über dem Westen und Süden +24 bis +28 Grad und örtlich hochsommerlich heiße +34 Grad. Über dem Norden und Osten ist es mit +20 bis +25 Grad etwas frischer. Im Detail aber hängt die Temperaturverteilung stark davon ab, wie sich das Hoch tatsächlich positioniert. Veränderungen sind hinsichtlich der Temperaturverteilung noch möglich.

Heißer Start in den August

Deutschland liegt am 1. August (Sa.) auf einer Vorderseitenanströmung eines Tiefdrucksystems auf dem Atlantik. Der auflebende Wind aus südlichen Richtungen führt feucht-warme Luftmassen nach Deutschland, was die Tageswerte auf +25 bis +30 Grad und örtlich bis +34 Grad anstiegen lassen kann. Zugleich nimmt im Tagesverlauf etwa westlich der Linie von Bremen und München die Neigung zu Schauern und Gewittern zu, die örtlich kräftiger ausfallen können. Weiter nach Osten bleibt es bis in die Nacht hinein trocken.

Das Ende der Hitze

Am 2. und 3. August (So. und Mo.) überquert der atlantische Tiefdruckausläufer Deutschland von West nach Ost. So sind am Sonntag noch verbreitet kräftige Schauer und Gewitter zu erwarten, die örtlich unwetterartig und über dem Süden von Baden-Württemberg und Bayern länger andauernd ausfallen können. Am Montag kommt es bei einem Wechselspiel aus Sonne und Wolken nur zu gelegentlichen Schauern, die über dem Norden und Süden vermehrt auftreten können. Verbreitet bleibt es trocken. Die Temperaturen erreichen am Sonntag +24 bis +28 Grad und über dem Osten bis +33 Grad, gehen aber zum Start in die neue Woche auf +18 bis +24 Grad zurück.

Anmerkung:
Die Großwetterlage ist Anfang August als labil zu bewerten und vieles hängt davon ab, wie sich ein Hochdruckkeil wird positionieren und behaupten können. Die Vorhersage-Modelle sind sich erneut nicht einig, so dass ein markanter Wetterumschwung Anfang August zwar möglich, aber derzeit noch infrage zu stellen ist.

Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wettervorhersage zum Wetter Sommer 2020.

Anzeige

 

Das Wetter-Jahr 2020 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1981-2010 in Grad Nieder­schlag
Januar 2020 +3,2 +3,8 +2,9 45 l/m² - zu trocken
Februar 2020 +5,3 +4,9 +4,3 125 l/m² - zu nass
März 2020 +5,4 +1,8 +1,0 50 l/m² - zu trocken
April 2020 +10,4 +3,0 +2,2 17 l/m² - zu trocken
Mai 2020 +11,9 -0,2 -1,1 40 l/m² - zu trocken
Juni 2020 +16,8 +1,4 +1,1 90 l/m² - etwas zu nass
Juli 2020 +17,7 +0,74 -0,3 53 l/m² - zu trocken
August 2020 +19,9 +3,4 +2,4 90 l/m² - etwas zu nass
September 2019 +14,1 +0,8 +0,6 65 l/m² - zu nass
Oktober 2019 +10,9 +1,9 +1,7 80 l/m² - zu nass
November 2019 +5,2 +1,2 +0,8 60 l/m² - zu trocken
Dezember 2019 +3,7 +2,9 +2,5 60 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2020 +11,37 +2,4 +1,56 510 l/m² - zu trocken

Wetterfakten August

Statistische Wetterwerte für August

  • Sehr häufig gibt es zwischen dem 4./7. August Regenphasen
  • Fallen die Regenphasen aus so ist bis zum 12. August mit Hochdruck zu rechnen
  • Zur Monatsmitte hin (12./14. August) oft kühlere Wetterphasen bis zum 23. August
  • Vom 25. bis 31. August sehr häufig Hochdruck (Spätsommer)

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns