Wetter August 2019 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter August 2019 aktuelle Wettervorhersage vom 24.08.2019 - Der Hitze folgen Schauer und Gewitter

Der Hochsommer zeigt sich im Spätherbst noch einmal und sorgt mit Hitze-Temperaturen für jahreszeitlich viel zu warme Werte. Im Verlauf der neuen Woche nimmt die Neigung zu kräftigen Schauern und Gewittern zu.

Sommerwetter
Sommerwetter

Viel Sonnenschein ist heute über Deutschland zu erwarten, während sich entlang der Alpen und dem Südosten längere Zeit die Bewölkung halten und zum Nachmittag für örtliche Schauer sorgen kann. Sonst bleibt es Niederschlagsfrei. Der Wind kommt schwach aus östlichen Richtungen und die Temperaturen erreichen mit +24 bis +28 Grad sommerlich warme Werte. Über dem Süden von Baden-Württemberg und Bayern kann es mit +20 bis +25 Grad etwas kühler blieben.

Sommerwetter mit Schauern und Gewittern

Dem anfänglichen Sonnenschein folgt am 25. August (So.) Quellwolken nach, welche sich im Schwerpunkt entlang der Mittelgebirge, über Bayern und der Alpen in Form von Schauern und Gewittern entladen können. Der Wind kommt schwach aus unterschiedlichen Richtungen und kann in Schauernähe böig auffrischen. Die Temperaturen erreichen mit +25 bis +30 Grad sommerlich warme Werte und können mancherorts auf bis +32 Grad ansteigen.

Sommerlich warmes August-Wetter

Auch der Start in die neue Woche ist am 26. und 27. August (Mo. und Di.) hochdruckdominiert. Verbreitet scheint die Sonne, bevor zum Nachmittag Quellwolken in die Höhe schießen und entlang eines breiten Streifens von Münster bis nach Berchtesgaden für den einen oder anderen Schauer sorgen können - örtlich auch mit Gewittern einhergehend. Der Wind kommt schwach aus unterschiedlichen Richtungen und die Temperaturen erreichen mit +27 bis +32 Grad und örtlich bis +34 Grad hochsommerlich warme Werte.

Die Bewölkung nimmt zu

Die Bewölkung verdichtet sich am 28. August (Mi.) von Westen und nachfolgend kommt es vermehrt zu Schauern und Gewittern, welche nur sehr langsam nach Osten vorankommen. Der Wind bleibt aus unterschiedlichen Richtungen kommend schwach und die Werte sind mit +27 bis +32 Grad und örtlich bis +35 Grad im hochsommerlich warmen Bereich zu finden. Lediglich über dem Südwesten gehen die Werte mit Hilfe der starken Bewölkung auf +25 bis +30 Grad zurück.

Schauerwetter

Ein schwaches Tiefdruckband zieht am 29. August (Do.) über Deutschland hinweg und sorgt für zeitweilige Schauer und Gewitter, welche mancherorts - und im Schwerpunkt über dem Süden - kräftiger ausfallen können. Ein örtlich erhöhtes Unwetterpotential ist nicht auszuschließen. Der Wind kommt schwach aus nördlichen Richtungen und die Temperaturen erreichen verbreitet +27 bis +32 Grad und können über Teile von Baden-Württemberg und Bayern mit +20 bis +25 Grad etwas kühler ausfallen

Auf den Punkt gebracht

Ein Hoch bringt über Deutschland den Hochsommer zurück. Bis zum Start in die neue Woche bleibt der Wettercharakter einigermaßen stabil und eine regional begrenzte Schauer- und Gewitteraktivität ist zu erwarten. Ab der Wochenmitte nimmt die Neigung zu Schauern und Gewittern allgemein zu. Die Temperaturen bleiben in einem für die Jahreszeit zu warmen Bereich.

Wie sich das Wetter darüber hinaus entwickeln kann, erläutern wir gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Wetter September 2019.

Anzeige

 

Das Wetter-Jahr 2020 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1981-2010 in Grad Nieder­schlag
Januar 2020 +3,2 +3,8 +2,9 45 l/m² - zu trocken
Februar 2020 +5,3 +4,9 +4,3 125 l/m² - zu nass
März 2020 +5,4 +1,8 +1,0 50 l/m² - zu trocken
April 2020 +10,4 +3,0 +2,2 17 l/m² - zu trocken
Mai 2020 +11,9 -0,2 -1,1 40 l/m² - zu trocken
Juni 2020 +16,8 +1,4 +1,1 90 l/m² - etwas zu nass
Juli 2020 +17,7 +0,74 -0,3 53 l/m² - zu trocken
August 2020 +19,9 +3,4 +2,4 90 l/m² - etwas zu nass
September 2020 +14,8 +1,5 +1,3 50 l/m² - zu trocken
Oktober 2019 +10,9 +1,9 +1,7 80 l/m² - zu nass
November 2019 +5,2 +1,2 +0,8 60 l/m² - zu trocken
Dezember 2019 +3,7 +2,9 +2,5 60 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2020 +11,76 +2,28 +1,53 554 l/m² - zu trocken

Wetterfakten August

Statistische Wetterwerte für August

  • Sehr häufig gibt es zwischen dem 4./7. August Regenphasen
  • Fallen die Regenphasen aus so ist bis zum 12. August mit Hochdruck zu rechnen
  • Zur Monatsmitte hin (12./14. August) oft kühlere Wetterphasen bis zum 23. August
  • Vom 25. bis 31. August sehr häufig Hochdruck (Spätsommer)

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns

Stadtwetter (beta)