Skip to main content

Wetter August 2018 - Wetterprognose und Wettervorhersage

| M. Hoffmann

Der Sommer zeigt noch einmal was er kann und unter bestimmten Voraussetzungen wären am 8. August auch neue Temperaturrekorde möglich. Doch ist das schon der Beginn vom Ende der Hitzewelle!

Etwas feuchtere und auch labilere Luftmassen gelangen heute nach Deutschland und lassen schon zu den Vormittagsstunden die Neigung zu Schauer und Gewittern ansteigen, welche sich zum Nachmittag mehr und mehr nach Osten verlagern kann. Sonst kommt bei wechselnder Bewölkung häufig die Sonne zum Vorschein und es bleibt trocken. Die Temperaturen erreichen +27 bis +32 Grad und örtlich sind bis +35 Grad möglich. Der Wind kommt schwach aus nördlichen Richtungen, frischt aber über Niedersachsen, Schleswig-Holstein, und Mecklenburg-Vorpommern in Böen ordentlich auf.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen
| M. Hoffmann
Das Sommerwetter im August bleibt heiß und eine Abkühlung ist nur von kurzer Dauer. Neue Temperaturrekorde könnten am 7. und 8. August aufgestellt werden Der Freitag beginnt in Deutschland verbreitet sonnig und trocken. Ab den Nachmittagsstunden können sich örtlich Quellwolken ausbilden und im Schwerpunkt über höher gelegenen Regionen, wie den Mittelgebirgen, dem Bayeri...
| M. Hoffmann
Über dem Süden und Osten Schauer und Gewitter, sonst herrscht ein hochsommerlicher Wettercharakter in den ersten Augusttagen vor. Ab Sonntag sorgt ein auf nördliche Richtungen drehender Wind für eine Abkühlung. Ein Wolkenband liegt heute über Deutschland und sorgt etwa südlich der Linie Stuttgart - Berlin und zum Abend südlich von Stuttgart und Dresden für starke bis wech...
| M. Hoffmann
Das Wetter im August beginnt mit kräftigen Schauern und Gewittern etwas unbeständiger, doch nachfolgend kehrt das Sommerwetter zurück, wenngleich mit einer Veränderung zum Start in die neue Woche. Das Wetter zum Start in den August beginnt unbeständiger. Die Ursache hierfür ist ein schwacher Tiefdruckausläufer, welcher sich mit seinem Wolkenband quer über Deutschland le...
| M. Hoffmann
Kurze Hitzegewitter sorgen für etwas Abkühlung, doch dominiert die Hitze auch Anfang August noch das Wetter über Deutschland. Ein Tiefdruckausläufer nähert sich heute Deutschland und sorgt mit seinen Wolkenfelder zum Nachmittag über dem Westen und Nordwesten für eingetrübten Sonnenschein. Zudem nimmt entlang eines breiten Streifens von Hamburg und Stuttgart die Neigung ...
| M. Hoffmann
Die Hitze setzt sich bis in den August durch und die Aussicht auf etwas kühlere Tage mit etwas Niederschlag sind gering einzustufen - schattige Plätze sind aktuell sehr zu empfehlen! Von Westen nähert sich in den verbleibenden Julitagen ein schwacher Tiefdruckausläufer und lässt die Bewölkung etwas zunehmen. Heute sind regional begrenzte Schauer und Gewitter möglich, do...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)