Der teils kräftige Niederschlag der letzten Nacht zieht bereits ab den frühen Morgenstunden nach Osten ab und tagsüber kommt es bei einem Wechselspiel aus Sonne und Wolken zu gelegentlichen Schauern, welche über dem Westen häufiger als über dem Osten auftreten können. Die Temperaturen steigen verbreitet auf +27/+23 Grad und können über dem Osten bis auf +25 Grad ansteigen.

Am Montag kommt es bei wechselnder Bewölkung vor allem über dem Norden, Osten und Südosten noch zu gelegentlichen - meist leichten - Schauern, sonst bleibt es weitgehend trocken. Die Temperaturen steigen - je nach Sonnenscheindauer - auf +16/+22 Grad, bzw. auf +18/+24 Grad.

Am Dienstag scheint die Sonne über dem Süden den ganzen Tag von einem fast wolkenlosem Himmel, während über dem Nordosten Wolkenfelder für ein paar Regentropfen sorgen können. Mit verbreitet +20/+25 Grad - örtlich bis +27 Grad - steigen die Temperaturen gegenüber dem Vortagen spürbar an.

Von Mittwoch bis einschließlich Freitag setzt sich der hohe Luftdruck weiter durch und sorgt für viel Sonnenschein - meist von einem wolkenlosem Himmel. Die Temperaturen steigen kräftig an und erreichen am Mittwoch +22/+27 Grad, örtlich bis +30 Grad und am Freitag sind +26/+32 Grad, örtlich bis +34 Grad zu erwarten. Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose Sommer.

Anzeige

Ihnen gefällt die Wetterprognose? Teilen Sie es anderen mit!