In einem sehr breiten Streifen zwischen dem Bay. Wald und Bremen zeigt sich heute eine erhöhte Niederschlagsaktivität - teils länger andauernd und örtlich mit Starkregen einhergehend, während über dem Südwesten und Nordosten die Niederschlagsneigung deutlich nachlässt. Die Temperaturen steigen über dem Nordosten auf +25/+30 Grad, über dem Südwesten auf +17/+23 Grad und mit länger andauerndem Niederschlag sind kaum mehr als +14/+18 Grad zu erwarten. In der Nacht auf Dienstag verlagert sich der Niederschlag weiter nach Norden, so dass es in einem breiten Streifen zwischen Leipzig/Dresden und Bremen zu weiteren - teils kräftigen - Niederschlägen kommen kann, welche auch tagsüber weiter anhaltend sein können, sonst zeigt sich eine abklingende Niederschlagstätigkeit. Die Temperaturen steigen über dem Nordosten auf +25/+30 Grad, sonst auf +17/+23 Grad und bei länger andauerndem Regen können die Werte mit +14/+18 Grad auch darunter liegen. Am Mittwoch lässt im Tagesverlauf die Niederschlagsneigung allgemein nach, bleibt aber mit örtlich leichten Regenfällen über dem Osten und Südosten erhalten. Die Temperaturen zeigen sich gegenüber Dienstag kaum verändert und erreichen über dem Nordosten +25/+30 Grad, bei stärkerer Bewölkung und Niederschlag +14/+18 Grad, sonst +18/+24 Grad. Am Donnerstag zeigt sich über den westlichen Landesteilen eine erhöhte Niederschlagsneigung - voraussichtlich in Form von Schauern und Gewittern - sonst kommt des Öfteren die Sonne zum Vorschein, so dass die Temperaturen auf verbreitet +20/+25 Grad, örtlich bis +27 Grad ansteigen können. Am Freitag ist über der Westhälfte und entlang der Alpen der eine oder andere Schauer nicht auszuschließen, sonst kann es überwiegend trocken bleiben und die Temperaturen steigen auf Werte zwischen +20/+25 Grad, örtlich bis +27 Grad. Die simulierte Niederschlagsmenge bis einschließlich Mittwoch zeigt sich örtlich zwischen dem Bay. Wald und Köln mit Summen von verbreitet 40-130 l/m² als bemerkenswert - örtliches Unwetterpotential mit lokalen Überschwemmungen ist nicht auszuschließen (Regenradar | Unwetterwarnungen | Warnlagenbericht). Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Wetter Sommer.

Anzeige

Ihnen gefällt die Wetterprognose? Teilen Sie es anderen mit!