Die Schauer und Gewitter bleiben heue tagsüber über dem Westen und Süden aktiv und können sich zum Abend hin intensivieren und dabei auch die östlichen Landesteile erreichen (Gewitterradar | Unwetterwarnungen | Warnlagenbericht). Die Temperaturen steigen über dem Südwesten und Westen auf +18/+23 Grad, sonst sind verbreitet +23/+28 Grad zu erwarten und über dem Osten örtlich bis +30 Grad. In der Nacht auf Sonntag bleibt die Niederschlagsneigung über den südlichen und östlichen Landesteilen hoch, sonst ist mit gelegentlichem Niederschlag zu rechnen. Tagsüber kommt es bei meist wechselnder bis starker Bewölkung zu wiederholten Niederschlägen, welche vor allem in östlicher und nördlicher Richtung noch mit Gewittern und Starkregen einhergehen können. Die Temperaturen steigen etwa westlich der Linie Hof - Bremen auf +17/+23 Grad, während östlich davon +25/+30 Grad möglich sind. Am Montag zeigt sich entlang eines breiten Streifens zwischen Bay. Wald und Hamburg eine erhöhte Niederschlagsneigung, bei der länger anhaltende Starkniederschläge nicht ausgeschlossen sind. Die Temperaturen steigen über dem Südwesten auf +18/+23 Grad und über dem Nordosten auf +24/+28 Grad, während mit Niederschlag kaum mehr als +13/+18 Grad zu erwarten sind. In der Nacht auf Dienstag und auch tagsüber verlagert sich der Niederschlag nur geringfügig nach Norden, so dass in einem breiten Streifen zwischen Dresden und Hamburg weiterhin - teils kräftige - Niederschläge zu erwarten sind, sonst sind bei wechselnder Bewölkung nur vereinzelt Niederschläge zu erwarten. Die Temperaturen steigen etwa südlich einer Linie Bremen - Bay. Wald auf +19/+24 Grad und nördlich einer Linie Dresden - Lübeck auf +25/+30 Grad, während mit länger andauerndem Niederschlag kaum mehr als +13/+19 Grad zu erwarten sind. Am Mittwoch zeigt sich noch am südöstlichen Rand der Mittelgebirge eine erhöhte Niederschlagsneigung, sonst kommt bei wechselnder Bewölkung mehr und mehr die Sonne zum Vorschein. Die Temperaturen steigen über dem Nordosten auf +25/+30 Grad, sonst sind verbreitet +18/+23 Grad zu erwarten. Der Grund für die erhöhte Niederschlagsneigung und unterschiedlichen Temperaturverhältnissen ist eine Luftmassengrenze, welche sich in den kommenden Stunden noch verschieben kann - Veränderungen sind in der Detailprognose somit noch wahrscheinlich. Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Wetter Sommer.

Anzeige

Ihnen gefällt die Wetterprognose? Teilen Sie es anderen mit!