Wetter August 2014 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter im August 2014 - Wettervorhersage vom 19. August

Niederschläge wird es bis zum Donnerstag - zumeist in Schauerform - hauptsächlich im Nordwesten (Köln - Rostock) und entlang des Alpenrandes geben, sonst sind gelegentliche und meist leichte Regenschauer bei nachlassendem Wind zu erwarten (Niederschlagsanimation | Niederschlagssummen). Die Temperaturen steigen von Dienstag mit +15/+19 Grad im Nordwesten, sonst +18/+23 Grad bis Donnerstag auf einheitliche +18/+23 Grad. Von Freitag bis einschließlich Sonntag setzt sich der teils wechselhafte Wettertrend voraussichtlich fort, wobei die Niederschläge zum Samstag hin von Nordwesten her zunehmen und am Sonntag von Südwesten her eine nachlassende Tendenz haben können. Die Temperaturen bleiben nahezu unverändert und bewegen sich zumeist um +20 Grad, lediglich am Sonntag können unter günstigen Voraussetzungen auch bis +23 Grad erreicht werden. Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Sommer.

Anzeige

 

 

Wetter im August 2014 - Wettervorhersage vom 18. August

Von Nordwesten her zieht das Niederschlagsband vom Sonntag weiter nach Südosten und zeigt dabei Auflösungserscheinungen. So ist heute im Nordwesten vermehrt mit Niederschlag zu rechnen, welcher über der Mitte noch in Schauerform niedergehen kann, während es im Südosten weitestgehend trocken bleiben kann. Die Temperaturen steigen bei stark bis mäßigen Wind aus südwestlichen Richtungen im Nordwesten auf +15/+19 Grad und im Südosten auf +17/+22 Grad. Am Dienstag und Mittwoch ändert sich nur wenig, wobei die Niederschlagserwartung auch im Südosten ansteigt - in einem breiten Streifen dazwischen bleibt es bei kurzen, meist leichten Schauern (Niederschlagsanimation | Niederschlagssummen). Die Temperaturen steigen im Nordwesten auf +16/+19 Grad, sonst auf +18/+22 Grad. Am Donnerstag und Freitag nimmt die Niederschlagsneigung etwas ab, bleibt aber im Schwerpunkt über dem Nordwesten und Südosten in Form von leichten Schauern präsent. Die Temperaturen steigen am Donnerstag - je nach Sonnenscheindauer - auf +18/+22 Grad und können am Freitag auf +18/+21 Grad im Nordwesten und bis +23 Grad im Südosten ansteigen. Am Samstag nimmt - zum heutigen Stand - die Niederschlagsneigung im Nordwesten wieder zu und kann örtlich auch länger andauernd sein, sonst bleibt es weitgehend niederschlagsfrei. Die Temperaturen erreichen im Nordwesten +16/+20 Grad, sonst +19/+23 Grad. Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Sommer.

Wetter im August 2014 - Wettervorhersage vom 17. August

Als kühl bis mäßig warm kann man das Wetter in der kommenden Woche bezeichnen. Der Grund hierfür ist ein Tiefdrucksystem bei Skandinavien, welches aus überwiegend westlichen bis südwestlichen Richtungen immer wieder frische Luftmassen nach Deutschland führen kann. So ist es am heutigen Sonntag vielfach sonnig, wobei im Nordwesten sich rasch die Bewölkung verdichtet und es zunächst entlang der Küste zu regnen beginnen kann, sonst sind zumeist nördlich der Mittelgebirge vereinzelt leichte Schauer nicht ausgeschlossen, während es im Süden weitgehend trocken bleiben kann. Die Temperaturen steigen im Norden auf +16/+19 Grad und im Süden auf +17/+23 Grad. Am Montag nimmt der Wind zu und kommt aus südwestlichen Richtungen - entlang der Küste und über exponierten Lagen sind auch kräftige Böen nicht ausgeschlossen. Das Niederschlagsband von Sonntag setzt seinen Weg weiter nach Südosten fort und sorgt von Nordwest nach Südost für eine zunehmende Schauerneigung, wobei das Niederschlagsband mit jedem Kilometer in Richtung Südosten Auflösungserscheinungen zeigt. Die Temperaturen steigen im Nordwesten auf +14/+19 Grad, sonst auf +16/+22 Grad. Am Dienstag ändert sich nur wenig: teils regnerisches Wetter im Nordwesten, sonst sind bei frischem Wind Schauer zu erwarten, wobei die Temperaturen sich im Nordwesten auf +16/+20 Grad, sonst auf +17/+22 Grad erwärmen können. Anhand der zu erwartenden Niederschlagssummen kann man sehr gut den Niederschlagsschwerpunkt bis einschließlich Dienstagabend ausmachen, der überwiegend etwa nördlich einer Linie Bielefeld - Usedom liegt. Bis zum Freitag verliert das Tief mehr und Mehr seinen Einfluss auf das Wetter in Deutschland, bleibt aber weitgehend dominierend. Mit Schwerpunkt im Nordwesten ist immer wieder mit Schauern zu rechnen, welche am Mittwoch etwa südlich der Donau auch länger anhaltend sein können. Sonst wechseln sich Sonne und Wolken ab und je nach Sonnenscheindauer steigen die Temperaturen auf +19/+24 Grad und im Nordwesten auf +17/+21 Grad. Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Sommer.

Wetter im August 2014 - Wettervorhersage vom 16. August

Bei vielfach starker bis wechselnder Bewölkung kommt es heute zu wiederholten Schauern, welche örtlich auch von Gewitter begleitet sein können. Die Temperaturen stiegen verbreitet auf +18/+22 Grad an und können bei stärkerer Bewölkung und etwas Niederschlag im Südosten auch nur +16/+20 Grad erreichen, während im Osten bis zu +23 Grad im Bereich des Möglichen liegen. Am Sonntag erfolgt verbreitet eine deutliche Wetterbesserung, bei der die Schauer weitgehend nachlassen werden. Allerdings verdichten sich im Nordwesten - überwiegend in Küstennähe - die Wolken rasch und nachfolgend beginnt es bei strammen Wind aus Südwesten zu regnen. Die Temperaturen steigen allgemein auf +19/+23 Grad und können im Nordwesten mit +16/+20 Grad auch darunter liegen. Das Niederschlagsband kommt am Montag weiter nach Südosten voran, so dass die leichten Schauer bei meist wechselnder Bewölkung in ganz Deutschland eine zunehmende Tendenz haben (Niederschlagsanimation | Niederschlagssummen). Der Wind nimmt weiter zu und kommt frisch bis mäßig, an der Küste z.T. in Böen auch stürmisch aus südwestlichen bis westlichen Richtungen. Die Temperaturen steigen im Nordwesten auf +16/+20 Grad, sonst sind +18/+22 Grad möglich. Am Dienstag und Mittwoch verliert das Tief wieder zunehmend seinen Einfluss auf Deutschland, bleibt aber bei wechselnder Bewölkung mit örtlichen Schauer weiterhin dominierend. Die Temperaturen steigen mit Werten zwischen +18/+23 Grad etwas an, bleiben aber im Nordwesten mit einer höheren Niederschlagserwartung mit +15/+20 Grad entsprechend kühler, während unter Umständen im Südosten z.T. bis +26 Grad erreicht werden können. Gegenüber dem gestrigen Freitag ist diese Entwicklung als leicht positiv zu bewerten, täuscht aber nicht darüber hinweg, dass Sommerwetter im August anders aussieht. Berücksichtigt man den vieljährigen Mittelwert der Temperaturen, so liegen die aktuellen Temperaturen etwa zwischen 3 bis 5 Grad unter dem Durchschnittswert von 1961-1990. Ob sich der Temperaturtrend im August noch normalisieren oder gar positiv werden kann, klären wir gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Sommer.

Das Wetter-Jahr 2020 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1981-2010 in Grad Nieder­schlag
Januar 2020 +3,2 +3,8 +2,9 45 l/m² - zu trocken
Februar 2020 +5,3 +4,9 +4,3 125 l/m² - zu nass
März 2020 +5,4 +1,8 +1,0 50 l/m² - zu trocken
April 2020 +10,4 +3,0 +2,2 17 l/m² - zu trocken
Mai 2020 +11,9 -0,2 -1,1 40 l/m² - zu trocken
Juni 2020 +16,8 +1,4 +1,1 90 l/m² - etwas zu nass
Juli 2020 +17,7 +0,74 -0,3 53 l/m² - zu trocken
August 2020 +19,9 +3,4 +2,4 90 l/m² - etwas zu nass
September 2020 +14,8 +1,5 +1,3 50 l/m² - zu trocken
Oktober 2020 +10,2 +1,2 +1,0 79 l/m² - zu nass
November 2020 +6,0 +2,0 +1,6 18,7 l/m² - zu trocken
Dezember 2020 +3,0 +2,2 +1,8 57 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2020 +10,4 +2,2 +1,5 710 l/m² - zu trocken

Wetterfakten August

Statistische Wetterwerte für August

  • Sehr häufig gibt es zwischen dem 4./7. August Regenphasen
  • Fallen die Regenphasen aus so ist bis zum 12. August mit Hochdruck zu rechnen
  • Zur Monatsmitte hin (12./14. August) oft kühlere Wetterphasen bis zum 23. August
  • Vom 25. bis 31. August sehr häufig Hochdruck (Spätsommer)

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns

Stadtwetter (beta)