Wetter April 2021 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wetter April 2021 Wettervorhersage vom 02.04.2021 - Markantes Aprilwetter

Markantes und turbulentes Aprilwetter
Markantes und turbulentes Aprilwetter

Es ist spürbar frischer geworden und bis Ostersonntag ist nur mit einem leicht ansteigenden Temperaturtrend zu rechnen, bevor sich ab Ostermontag das launische Aprilwetter durchsetzen wird. Mancherorts mit einer weißen Überraschung.

Wolken und Sonnenschein. Über Norddeutschland und über dem Süden von Baden-Württemberg und Bayern können sich heute Wolkenfelder behaupten und direkt über den Alpen ist etwas Niederschlag möglich, sonst bleibt es bei einem Wechselspiel aus Sonne und Wolken trocken. Der Wind kommt böig aus nördlichen Richtungen und die Temperaturen pendeln sich auf +10 bis +15 Grad ein. Ganz über dem Südwesten sind bis +17 Grad möglich.

Leicht unbeständig

Die Wolkenfelder sind am 3. April (Karsamstag) zahlreicher vertreten und sorgen südlich einer Linie vom Schwarzwald und Berlin für den einen oder anderen Schauer - viel an Niederschlag ist nicht zu erwarten. Sonst wechseln sich Sonne und Wolken ab und es bleibt trocken. Der Wind kommt böig aus nördlichen Richtungen und die Temperaturen gehen mit +7 bis +12 Grad noch etwas zurück.

Weiterlesen: Wetter April 2021 Wettervorhersage vom 02.04.2021 - Markantes Aprilwetter

Anzeige
Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen

 

 

Wetter April 2021 Wettervorhersage vom 01.04.2021 - Aprilwetter nach Ostern

Launisches Aprilwetter
Launisches Aprilwetter

Ungewöhnlich warm ist das aktuelle Wetter, doch das ändert sich vor und auch über Ostern mit einem markanten Temperaturrückgang. Und nach Ostern stellt sich eine meridional verlaufende Großwetterlage ein, was die Bestrebungen des Frühlings weiter erschweren sollte.

Rekord. Man ahnte es schon, dass der letzte Tag im März einen neuen Temperaturrekord wird aufstellen können und so war es dann auch. Der Rekord von +26,8 Grad aus dem Jahre 1989 wurde am 31. März 2021 mit +27,2 Grad über Rheinau-Memprechtshofen eingestellt.

Ostern: durchschnittliches Wetter

Doch so warm wird es nicht bleiben. Zwar sind am heutigen Gründonnerstag über dem Süden nochmals bis +25 Grad möglich, doch der Karfreitag stutzt die Temperaturen ordentlich zurecht. Der Mittelwert der Temperaturen orientiert sich über Ostern an den für apriltypischen Werten von +10 bis +15 Grad. Über dem Norden kann es etwas kühler sein und über dem Südwesten können bis +17 Grad erreicht werden. Der Ostersonntag ist der sonnigere und der Ostermontag der wärmere der beiden Ostertage. Mehr dazu in der aktuellen Wetterprognose zum Wetter Ostern.

Weiterlesen: Wetter April 2021 Wettervorhersage vom 01.04.2021 - Aprilwetter nach Ostern

Wetter April 2021 Wettervorhersage vom 30.03.2021 - Wie steht es um den Frühling?

Typisches Aprilwetter
Typisches Aprilwetter

Frühlingswetter über Ostern oder doch der markante Temperatursturz mit Schneeregen- und Graupelschauern? Während die Wetterentwicklung über Ostern abschließend noch zu klären ist, zeichnet sich nach den Ostertagen ein einheitliches Bild ab.

Frühsommerlich warm. In den kommenden Stunden können die Temperaturen auf +17 bis +23 Grad ansteigen und örtlich ist das Erreichen der sommerlichen +25 Grad-Marke nicht auszuschließen. Zum Karfreitag aber endet der frühsommerliche Wettercharakter abrupt. Mit einem böigen Wind aus nördlichen Richtungen werden kühlere Luftmassen nach Deutschland geführt, was die Temperaturen auf +8 bis +12 Grad zurückgehen lässt.

Ostern: zwischen Frühling und spätwinterlichen Wetterereignissen

Ein Hoch dominiert mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit das Wetter am Ostersonntag (4. April) und verbreitet ist ein sonniger Feiertag zu erwarten. Mit viel Sonnenschein können die Temperaturen auf milde +10 bis 15 Grad ansteigen und örtlich sind bis +17 Grad möglich.

Unsicherheiten gibt es noch für den Ostermontag (5. April). Die Wetterprognose des amerikanischen Wettermodells berechnet einen Kaltluftvorstoß aus nördlichen Richtungen, was zu einem April-typischen Wettercharakter führen kann. Die Temperaturen gehen mit kräftigen Schauern und örtlichen Gewittern auf +0 bis +5 Grad zurück und Schneeregen- und Graupelschauer sind möglich. Nach der Wettervorhersage des europäischen Wettermodells verzögert sich der Kaltluftvorstoß und an Ostern ist mit einem leicht wechselhaften, aber frühlingshaft warmen Wetter zu rechnen. Mehr dazu in der aktuellen Wetterprognose zum Wetter Ostern.

Weiterlesen: Wetter April 2021 Wettervorhersage vom 30.03.2021 - Wie steht es um den Frühling?

Wetter April 2021 Wettervorhersage vom 28.03.2021 - Plötzlich Frühling?

Wie steht es um den Frühling?
Wie steht es um den Frühling?

Aprilwetter mit einem markanten Temperatursturz gleich zum Start. Die Schneefallgrenze sinkt ab und in den Nächten kann wieder mit Frost gerechnet werden. Über die Ostertage und auch darüber hinaus hält sich der launische Wettercharakter - aber anders, als man vielleicht denken mag.

Ungewöhnlich warm. Die Temperaturen steigen in den kommenden Stunden kräftig an und erreichen bis zur Wochenmitte Werte von +16 bis +21 Grad und mancherorts können +23 Grad und mehr erreicht werden. Das ist für die Jahreszeit viel zu warm.

Ein Temperatursturz leitet das launische Aprilwetter ein

Kurz vor Ostern dreht der Wind auf nördliche Richtungen und führt vom Gründonnerstag an aus nördlichen Richtungen kühle Luftmassen nach Deutschland. Die Werte gehen mit einer erhöhten Schauerneigung auf +5 bis +10 Grad und örtlich auf bis +2 Grad zurück. Die Schneefallgrenze sinkt bis auf die höheren mittleren Lagen ab und mit einer entsprechenden Schaueraktivität sind Schneeregen- oder Graupelschauer bis auf tiefere Lagen möglich.

Jahreszeit-typisches Wetter über die Ostertage

Über die Osterfeiertage setzt sich ein ruhiger und nur leicht unbeständiger Wettercharakter durch. Der Wind dreht von nördliche auf südliche Richtungen und die Werte steigen von +8 bis +12 Grad auf örtlich bis +14 Grad an. In den Nächten ist mit leichtem Frost zu rechnen. Mehr dazu in der aktuellen Wetterprognose zum Wetter Ostern.

Weiterlesen: Wetter April 2021 Wettervorhersage vom 28.03.2021 - Plötzlich Frühling?


Das Wetter-Jahr 2021 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2021 +0,6 +1,1 -0,3 78 l/m² - zu nass
Februar 2021 +1,8 +1,4 +0,3 48 l/m² - leicht zu trocken
März 2021 +4,8 +1,3 +0,2 46 l/m² - zu trocken
April 2020 +10,4 +3,0 +2,0 17 l/m² - zu trocken
Mai 2020 +11,9 -0,2 -1,2 40 l/m² - zu trocken
Juni 2020 +16,8 +1,4 +0,4 90 l/m² - etwas zu nass
Juli 2020 +17,7 +0,74 -0,7 53 l/m² - zu trocken
August 2020 +19,9 +3,4 +2,0 90 l/m² - etwas zu nass
September 2020 +14,8 +1,5 +1,0 50 l/m² - zu trocken
Oktober 2020 +10,2 +1,2 +0,8 79 l/m² - zu nass
November 2020 +6,0 +2,0 +1,1 18,7 l/m² - zu trocken
Dezember 2020 +3,0 +2,2 +1,2 57 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2021 +2,4 +1,3 +0,0 172 l/m² - normal

Wetterfakten April

Statistische Wetterwerte für April

  • Anfang April oftmals Hochdruckeinfluss
  • Sehr häufig typisches Aprilwetter zwischen dem 6./13. April
  • Verhaltene Hochdruckphasen zwischen 14./21. April
  • Anschließend wechselhaftes Wetter
  • Erst zum 26. April zaghafte Wetterbesserung

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns