Skip to main content

Wetter April 2020 - Wetterprognose und Wettervorhersage

| M. Hoffmann

Ein zweigeteilter Wettercharakter steht im Verlauf der Woche bevor. Typisches April-Wetter ist über dem Norden zu erwarten, während über dem Süden weitgehend der Sonnenschein das Wettergeschehen dominiert.

Der April beginnt über dem Süden sonnig
Der April beginnt über dem Süden sonnig

Entlang eines breiten Streifens vom Saarland und Sachsen scheint heute die Sonne von einem verbreitet wolkenlosen Himmel und mit Niederschlägen ist nicht zu rechnen. Über dem südlichen Baden-Württemberg, sowie nördlich der Linie von Münster und Berlin ist mit starker bis wechselnder Bewölkung vorlieb zu nehmen und hin und wieder tröpfelt oder flöckelt es von oben herab. Die Schneefallgrenze schwankt zwischen 500 bis 800 Meter, doch sind die Schauer entsprechend intensiv, so können diese bis auf tiefere Lagen herab als Graupelschauer niedergehen. Der Wind kommt schwach bis böig aus nordwestlichen Richtungen und die Temperaturen erreichen - nach einer frostigen Nacht - Werte von +2 bis +6 Grad und örtlich bis +8 Grad.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen
| M. Hoffmann
Kalt ist es geworden und auch der eine oder andere Schnee- oder Graupelschauer wird in den kommenden Stunden niedergehen. Nachfolgend zeigt sich das Wetter über dem Norden April-typisch, während über dem Süden der Sonnenschein überwiegt. Zweigeteiltes April-Wetter: Unbeständiger Norden, sonniger Süden Bereits in der Nacht setzte ein Temperatursturz ein und lässt...
| M. Hoffmann
Temperatursturz mit Schnee- und Graupelschauer, sowie kurze Gewitter sind in den kommenden Tagen zu erwarten und die April-Nächte werden wieder frostig. Teils sonnig, teils wolkig: Unbeständiger Start in den April 2020 Über dem südlichen Baden-Württemberg und Bayern halten sich heute Wolkenfelder und hier und da ist mit etwas Niederschlag zu rechnen. Weiter nach ...
| M. Hoffmann
Die kurze frühlinghaft warme Phase wird am Wochenende durch einen Temperatursturz jäh beendet und Graupelschauer werden zum Thema. Auch die Ausbildung einer Schneedecke ist nicht auszuschließen. Setzt sich der spätwinterliche Wettercharakter im April fort? Warmes oder kaltes April-Wetter? Spürbar wärmer wird es am Freitag und Samstag. Verbreitet können die Werte ...
| M. Hoffmann
Der Frühling kommt immer nur für kurze Zeit zum Vorschein und kann sich nicht nachhaltig durchsetzen. Anfang April zeichnet sich zudem eine Wetterentwicklung ab, die den Frühling bis Ostern hinauszögern könnte. Welche Chancen hat der Frühling in der ersten April-Dekade? Kalt sind derzeit vor allem die Nächte. Letzte Nacht wurden auf der Zugspitze -15,3 Grad regi...
| M. Hoffmann
Hoher Luftdruck dominiert mit einer kalten Ostströmung derzeit das Wetter, doch ist die Position des Hochdruckgebietes alles andere als stabil zu bewerten und kleine Veränderungen können zum typischen April-Wetter führen. April-Wetter Nach dem gestrigen Schneefall über den südlich gelegenen mittleren Lagen, scheint heute verbreitet die Sonne über ganz Deutschlan...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)