Skip to main content

Wetter April 2020 - Wetterprognose und Wettervorhersage

| M. Hoffmann

Die kommenden April-tage werden außergewöhnlich warm und mancherorts werden sommerlich warme Werte erreicht, bevor zu Ostern sich tiefer Luftdruck ankündigt und die Neigung zu Schauern und Gewittern anstiegen und die Temperaturen zurückgehen lässt.

Die Schauer- und Gewitterneigung steigt über Ostern an
Die Schauer- und Gewitterneigung steigt über Ostern an

Ein paar dichtere Wolkenfelder ziehen heute über dem Norden auf und können zum Nachmittag über Niedersachsen für ein paar Schauer sorgen. Sonst bleibt es überwiegend sonnig und trocken, lediglich rund um den Schwarzwald sind ebenfalls ein paar Schauer möglich. Die Temperaturen erreichen bei einem schwachen Wind aus unterschiedlichen Richtungen +17 bis +23 Grad und örtlich sind bis +25 Grad möglich.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen
| M. Hoffmann
Hoher Luftdruck dehnt sich zum Wochenende über Deutschland aus und pumpt aus südlichen Richtungen sehr warme Luftmassen in Richtung Deutschland, was die Temperaturen auf ungewöhnliche Werte anstiegen lässt. Der April macht einen auf Frühling Bei starker bis wechselnder Bewölkung kommt es heute zu wiederholten Schauern, die in der ersten Tageshälfte vermehrt über...
| M. Hoffmann
Kühl bleiben die Werte noch bis Freitag, doch dann werden mit einer kräftigen Südströmung sehr warme Luftmassen nach Deutschland gepumpt, die in Kombination mit Sonnenschein zu frühsommerlich warmen Effekten führen können. Mehr Frühling geht nicht mehr Nördlich der Linie von Köln und Dresden ziehen heute Wolkenfelder vorüber und trüben den Sonnenschein phasenweis...
| M. Hoffmann
Bis zum Wochenende bleibt es noch verhältnismäßig kühl, doch dann dreht der Wind auf südliche Richtungen und sorgt für außergewöhnliche April-Tage. Der Frühling schlägt am Wochenende voll durch Etwa nördlich der Linie von Köln und Berlin ziehen heute Wolkenfelder auf und trüben den Sonnenschein ein. Zudem ist hin und wieder mit ein paar Schauern zu rechnen, die ...
| M. Hoffmann
Kalte Luftmassen dominieren derzeit noch das Wettergeschehen. In den Nächten ist mit Frost zu rechnen und über dem Norden ziehen hin und wieder Wolkenfelder mit etwas Niederschlag vorüber, bevor sich zum Wochenende das Temperaturniveau spürbar verändern kann. Der Frühling macht sich im April so langsam bemerkbar Östlich der Linie von Hamburg und Ulm ziehen heut...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)