Von Süden her ziehen heute zahlreiche Schauer über Deutschland hinweg, welche örtlich auch mit Gewitter einhergehen und im Schwerpunkt über den Gebieten südlich der Mittelgebirge auftreten können (Gewitterradar | Regenradar). Zwischendurch gibt es auch immer wieder einmal sonnige Phasen, was die Temperaturen über dem Südwesten auf +10/+15 Grad, sonst auf +14/+18 Grad, örtlich bis +20 Grad ansteigen lassen kann.

Am Donnerstag bleibt die Schauerneigung recht hoch, wenngleich die Intensität der Schauer eine abnehmende Tendenz aufweist. Die Temperaturen steigen - je nach Sonnenscheindauer - auf +10/+15 Grad über dem Osten und Süden, bzw. auf +14/+19 Grad über dem Westen und Nordwesten.

Ein Regengebiet erreicht schon in der Nacht auf Freitag den Westen von Deutschland und weitet sich tagsüber weiter nach Osten aus, so dass bereits zu den Nachmittagsstunden der äußerste Osten erreicht werden kann. Der Schwerpunkt der Regenfälle liegt etwa nördlich der Mainlinie, wobei auch über dem Süden einiges an Niederschlag erwartet werden kann. Die Temperaturen steigen mit einem böigen Wind aus südwestlichen Richtungen auf +10/+15 Grad, örtlich bis +17 Grad und entlang der Mittelgebirge kann es mit +8/+13 Grad auch etwas kühler bleiben.

Am Samstag kommt der Wind weiterhin mäßig bis frisch aus südwestlichen Richtungen und treibt wiederholt Niederschläge über Deutschland hinweg. Die Temperaturen gehen bei meist starker bis wechselnder Bewölkung auf +8/+14 Grad zurück, können jedoch mit etwas Sonnenschein über dem Südwesten und Osten durchaus +13/+17 Grad erreichen.

Am Sonntag folgt voraussichtlich ein weiteres Regenband nach und kann im Schwerpunkt etwa südlich der Mainlinie für teils kräftige und länger andauernde Niederschläge sorgen. Die Temperaturen gehen mit einem Wind aus westlichen Richtungen noch etwas zurück und erreichen verbreitet +6/+12 Grad. Die Wetterentwicklung am Samstag und Sonntag ist als komplex zu bezeichnen, bei der es stark darauf ankommen wird, wie sich die Wettersysteme zueinander positionieren werden. Insofern sind Veränderungen - sowohl bei den Temperaturen, als auch beim Niederschlag - für das Wetter am Wochenende noch wahrscheinlich. Ob es darüber hinaus kälter werden kann, oder ob der Frühling sich wieder zeigen wird, klären wir gegen 13:00 Uhr in einer weiteren Aktualisierung der Wetterprognose Frühling.

Anzeige

Ihnen gefällt die Wetterprognose? Teilen Sie es anderen mit!