Im Nordwesten ist es heute Vormittag zeitweilig stark bewölkt, es bleibt jedoch weitgehend trocken. Ab den Nachmittagsstunden lockert auch im Nordwesten die Bewölkung auf, so dass der Sonntag vielfach sonnig und trocken verlaufen kann. Die Temperaturen bleiben einem frischen Wind aus nördlichen Richtungen zunächst relativ frisch und können am Nachmittag mit dem Sonnenschein auf Werte zwischen +11/+15 Grad, im Südwesten und Westen örtlich bis +17 Grad ansteigen. Von Montag bis einschließlich Dienstag ändert sich an dem vielfach sonnigen und trockenen Wetter nur wenig. Gelegentlich können hohe Wolkenfelder durchziehen, welche den Sonnenschein etwas eintrüben können. Der teils unangenehme Wind kommt weiter aus nördlichen Richtungen, jedoch können die Temperaturen - dank des Sonnenscheins - weiter ansteigen und erreichen bis zum Dienstag Werte zwischen +14/+18 Grad, örtlich sind im Westen und Südwesten auch +18/+21 Grad möglich. Am Mittwoch folgt voraussichtlich ein weiterer sonniger Tag, bevor zum Abend hin sich die ersten Wolkenfelder mit nachfolgenden Niederschlägen im Nordosten ankündigen können. Diese Niederschläge gehören zu einem kleinräumigen Höhentief welches überwiegend regional aktiv ist und zum heutigen Stand die östlichen Landesteile auch am Donnerstag beeinflussen kann, während es in den übrigen Landesteilen bei einem Mix aus Sonne und Wolken vielfach trocken bleiben kann. Die Temperaturen bleiben bei einen unveränderten Wind aus nördlichen Richtungen mit Werten zwischen +14/+18 Grad, örtlich bis +20 Grad weitgehend konstant, wobei mit Niederschlag über den östlichen Landesteilen die Temperaturen auf +9/+13 Grad zurückgehen können. Ob dieses kleinräumige Tief überhaupt aktiv werden wird bleibt abzuwarten, die Wahrscheinlichkeiten sind zum heutigen Stand jedoch relativ hoch, da dieses Tief von beiden Wettermodellen in den Simulationen berücksichtigt wird. Nichtsdestotrotz kündigt das Höhentief eine Veränderung des Zirkulationsmusters an - mehr dazu gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Wetterprognose zum Wetter im Frühling.

Anzeige

Ihnen gefällt die Wetterprognose? Teilen Sie es anderen mit!