Etwa südlich der Mainlinie ist es heute häufig stark bis wechselnd bewölkt und es ist dort mit wiederholten - teils kräftigen - Niederschlägen zu rechnen, welche örtlich auch mit Gewitter und schauerartig verstärkt einhergehen können. Mit jedem Kilometer in Richtung Norden kann die Bewölkung auflockern und bei einem Mix aus Sonne und Wolken kann es weitgehend trocken bleiben. Die Temperaturen steigen im Norden auf +9/+13 Grad und können im Süden auf +11/+14 Grad und entlang des Alpenrandes nochmals auf bis +17 Grad ansteigen. In der Niederschlagsprognose erkennt man den Niederschlagsschwerpunkt mit verbreitet 2-10 l/m² bis heute Abend etwa südlich der Linie Mannheim - Nürnberg und südlich der Linie Schwarzwald - Berchtesgaden werden auch bis 25 l/m² simuliert. Am Samstag lassen die Niederschläge weiter nach und verlagern sich auf die östlichen und südöstlichen Landesteile, sowie im Stau der Alpen in Form von gelegentlichen Schauern. In den übrigen Gebieten kommt bei wechselnder Bewölkung häufiger die Sonne zum Vorschein und es kann weitgehend trocken bleiben. Die Temperaturen steigen mit einem Wind aus nördlichen Richtungen kaum an und bleiben mit Werten - je nach Sonnenscheindauer - zwischen +8/+12 Grad, bzw. +10/+14 Grad relativ frisch. Am Sonntag dominiert bei einem weiterhin aus nördlichen Richtungen kommenden Wind die Sonne das Wetter über Deutschland, lediglich über den östlichen Landesteilen sind gelegentliche Wolkenfelder zu erwarten, es bleibt jedoch überwiegend trocken. Die Temperaturen können etwa nördlich der Linie Schwarzwald - Dresden auf +11/+15 Grad und südlich davon auf +9/+12 Grad ansteigen. Am Montag und Dienstag bleibt zum heutigen Stand der Wind aus nördlichen Richtungen erhalten und insbesondere am Montag ergibt sich eine leicht erhöhte Niederschlagswahrscheinlichkeit in Form von Schauern über dem Osten, sonst ist weiterhin mit überwiegend sonnigem Wetter zu rechnen. Die Temperaturen können weiter ansteigen und bis zum Dienstag Werte zwischen +13/+17 Grad erreichen. Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Wetter im Frühling.

Anzeige

Ihnen gefällt die Wetterprognose? Teilen Sie es anderen mit!