Skip to main content

Wetter Winter 2020/2021 - Wetterprognose und Wettervorhersage

| M. Hoffmann
Normalisiert sich das Wetter zum Start in den meteorologischen Herbst?

Die kommenden Tage werden nochmals richtig heiß, doch ein Tief auf dem Atlantik wird den Hochsommer beenden und so allmählich den Gesamtcharakter des Wetters bis zum Start in den meteorologischen Herbst beenden können.

Bis es soweit ist, spielt die Hitze ein großes Thema (Temperaturprognose), bzw. strebt zu ihrem vorläufigen, aber fulminanten Höhepunkt zu. Unter bestimmten Voraussetzungen könnte zum Freitag der heißeste Tag des Jahres erwartet werden. Verbreitet wird mit Werten von +30 bis +35 Grad und örtlich bis +38 Grad ordentlich geschwitzt werden können.

Doch der Ausläufer eines Tiefdrucksystems dehnt sich von Freitag auf Samstag nach Süden aus und führt nach und nach frischere Luftmassen vom Atlantik kommend nach Deutschland, was die Tageswerte - unter einer erhöhten Schauerneigung - auf +17 bis +23 Grad zurückgehen lassen kann. Zeit zum durchlüften, denn zum Dienstag wird es bereits sonniger und wärmer. Mehr dazu in der aktuellen Wettervorhersage zum Wetter August 2020.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen
| M. Hoffmann
Das Wetterjahr war bislang spektakulär und machte wieder eines sehr deutlich - man befindet sich im Klimawandel und trockene und heiße Phasen nehmen im zunehmenden Umfang zu. Was für Auswirkungen hat das auf die Wetterentwicklung im Herbst und Winter 2020/2021? In einer zweiteiligen Reihe blicken wir auf den Herbst und den Winter. Aktuell bringt der Sommer die Menschen i...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)