Wetter Sommer 2022 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Sommer 2022: Ein sommerlicher Temperaturtrend mit optionaler Hitze, doch keine stabile Wetterlage in Sicht

Schauer und Gewitter bleiben im Juni ein Thema

Kräftige Schauer und Gewitter ziehen an Pfingsten über Deutschland hinweg. Die nachfolgende Wetterentwicklung hängt stark davon ab, wie sich ein Hochdrucksystem wird positionieren können. Sowohl Sommerwetter als auch Hitze und Unwetter können eine Rolle spielen.

Schwül-warm. Ein Tiefdrucksystem bei England führt auf seiner Vorderseite feuchtwarme Luftmassen nach Deutschland, die zum Pfingstwochenende zunehmend instabiler werden und sich in Form von kräftigen Schauern und Gewittern über Deutschland entladen können.

Unwetter an Pfingsten

Los geht es bereits zum Freitag - erst über dem Süden und bis Pfingstmontag dehnt sich das Frontensystem in Richtung Nordost- und Ostdeutschland aus. Die Gewitter können mitunter kräftiger und regional unwetterartig ausfallen. Mit Blitz- und Hagelschlag, Starkregen und stürmischen Windböen kann gerechnet werden. Wo der Schwerpunkt der Gewitteraktivität liegen wird, lässt sich im Moment nicht sagen, der Trend der letzten Tage zeigt diesen jedoch über dem östlichen Bayern (Gewitterprognose). Mehr dazu in der aktuellen Wetterprognose zum Wetter Pfingsten 2022.

Weiterlesen: Sommer 2022: Ein sommerlicher Temperaturtrend mit optionaler Hitze, doch keine stabile Wetterlage...

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen

 

Wetterprognose - Alles Sommer oder was?

Ein von Schauern und Gewittern geprägtes Muster

Wetterwechsel an Pfingsten - unwetterartige Wetterereignisse sind möglich, doch wie sich das Wetter nach Pfingsten weiterentwickelt, hängt von einem Tief auf dem Atlantik ab.

Sommerliche Temperaturen sind in den kommenden Tagen über Deutschland zu erwarten. Der Wettercharakter selbst bleibt - insbesondere über Süddeutschland - wechselhaft und neigt immer wieder zu regionalen Schauern und Gewittern, die örtlich kräftiger ausfallen können (Gewitterradar).

Unwetter an Pfingsten?

Der Wettertrend der letzten Tage scheint sich zu bestätigen. Ein Tief über England ist bis Pfingsten dafür verantwortlich, dass schwül-warme Luftmassen nach Deutschland, Österreich und die Schweiz gelangen und für die ansteigende Gewitteraktivität sorgen können. An Pfingsten selbst dehnt sich das Tief weiter nach Osten aus und erreicht zum Pfingstsonntag Deutschland. Da die Dynamik fehlt, verbleibt das Tief an Ort und Stelle, was - vorwiegend über der Südhälfte von Deutschland zu ergiebigen und regional unwetterartigen Regensummen führen kann. Mehr dazu in der aktuellen Wetterprognose zum Wetter Pfingsten 2022.

Weiterlesen: Wetterprognose - Alles Sommer oder was?

Wettertrend: Ansteigendes Unwetterpotential mit optionaler Hitze und nachfolgender Abkühlung

Keine stabile Wetterlage

Ein Tief über Skandinavien sorgt in den kommenden Tagen für Unruhe und kann bis Pfingsten das Potential unwetterartiger Wetterereignisse ansteigen lassen. Ob aber sommerlich warmes Wetter über Deutschland vorherrschend sein wird, oder sich die Schafskälte in der ersten Juni-Dekade bemerkbar machen kann, hängt von der vakanten Tiefdruckposition ab.

Frische Luftmassen strömen am Wochenende über Deutschland hinweg und sorgen für einen Temperaturrückgang auf +14 bis +18 Grad und mit etwas Sonnenschein können bis +20 Grad möglich sein. Bei einem Wechselspiel aus Sonne und Wolken kommt es zu gelegentlichen Schauern, die am Samstag über der Nordhälfte und am Sonntag entlang des Alpenraums gehäuft auftreten können.

Unwetter bis Pfingsten?

Die kommende Wetterlage bleibt knifflig und eine gesicherte Wetterprognose ist zum derzeitigen Stand nicht möglich. Doch trotz der - im Detail - größeren Unsicherheiten steht der Wetterfahrplan bis Pfingsten auf einem halbwegs gesicherten Fundament. Ein Tief trogt von Skandinavien nach Süden aus. Doch anstatt das Tief über Deutschland nach Süden strebt, driftet das Tief nach England ab und führt auf seiner Vorderseite warme und labil geschichtete Luftmassen nach Deutschland. Bis zum 2. Juni erreichen die Temperaturen +24 bis +28 Grad und örtlich sind bis +30 Grad möglich. Sommerlich mit hochsommerlichen Ambitionen. Doch dank der labilen Luftmassen kommt es bis Pfingsten immer wieder zu kräftigen Schauern und Gewittern, die regional unwetterartig ausfallen können. Mehr dazu in der aktuellen Wetterprognose zum Wetter Pfingsten 2022.

Weiterlesen: Wettertrend: Ansteigendes Unwetterpotential mit optionaler Hitze und nachfolgender Abkühlung

Wetter Sommer 2022: Ein sommerlich warmer Wettertrend zeichnet sich ab

Kommt der Sommer im Juni nach Deutschland?

Ein Tief trogt von Skandinavien nach Süden aus und kann über Deutschland zu einer markanten Abkühlung führen. Doch trogt das Tief nur etwas weiter über dem Westen nach Süden aus, so bekommt der Sommer - nebst Unwettern - seine Chance.

Kühler wird es in den kommenden Tagen werden, doch so kalt, wie ursprünglich einmal simuliert, wird es dann doch nicht. Dennoch reicht es aus, um die Temperaturen auf +15 bis +20 Grad absinken zu lassen. Dazu gibt es bei einem böigen Wind immer wieder Schauer, deren Schwerpunkt bis Ende Mai nördlich einer Linie von Köln und Dresden, sowie südlich der Donau liegen kann, sonst bleibt es verbreitet trocken. Zwischen den Schauern sind sonnige Momente zu erwarten.

Mit Sommerwetter in den Juni?

Wir folgen seit ein paar Tagen einer These, wie aus einem Kaltlufteinbruch Sommerwetter werden kann. Das ist nur dann möglich, wenn der Kaltluftvorstoß entweder über dem östlichen Europa niedergeht, oder sich der Trog über dem westlichen Europa nach Süden ausdehnt. Die aktuellen Wetterprognosen schwenken heute erstmalig gemeinsam auf die These der letzten Tage ein und berechnen das Tief westlich von Europa, was Anfang Juni schwül-warme und labil geschichtete Luftmassen nach Deutschland, Österreich und der Schweiz führen kann. Die Temperaturen steigen mit +22 bis +26 Grad und örtlich bis +28 Grad in den sommerlichen Bereich an und mit einer zunehmenden Schauer- und Gewitterneigung ist zu rechnen, die mancherorts unwetterartig ausfallen können. Mehr dazu in der aktuellen Wetterprognose zum Wetter Juni 2022.

Weiterlesen: Wetter Sommer 2022: Ein sommerlich warmer Wettertrend zeichnet sich ab


Das Wetter-Jahr 2022 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2022 +2,8 +3,3 +1,9 55,3 l/m² - etwas zu trocken
Februar 2022 +4,5 +4,1 +3,0 84 l/m² - zu nass
März 2022 +5,1 +1,6 +0,5 14,4 l/m² - extrem zu trocken
April 2022 +7,8 +0,4 -1,2 55 l/m² - leicht zu trocken
Mai 2022 +14,4 +2,3 +1,3 46 l/m² - erheblich zu trocken
Juni 2021 +18,6 +3,6 +2,6 94 l/m² - etwas zu nass
Juli 2021 +18,4 +1,4 +0,0 103 l/m² - zu nass
August 2021 +16,5 -0,06 -1,4 102 l/m² - zu nass
September 2021 +15,2 +1,8 +1,3 36 l/m² - zu trocken
Oktober 2021 +9,65 +0,6 +0,2 46 l/m² - zu trocken
November 2021 +4,9 +0,9 +0,1 48,9 l/m² - zu trocken
Dezember 2021 +2,6 +1,8 +0,8 62 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2022 +6,9 +2,3 +1,0 254,7 l/m² - zu trocken
Temperaturabweichung Deutschland 24 Monate - Klimadiagramm

Statistische Wetterwerte für den Sommer

Das typisch deutsche Sommer-Wetter ist häufig wechselhaft und dennoch gibt es markante Wettersingularitäten, welche häufiger auftreten.

  • Anfang Juni gibt es zumeist schönes und sommerlich warmes Hochdruckwetter, bevor zum 10. bis 20. Juni häufig die sog. Schafskälte nachfolgt
  • Oftmals entscheidend für das Sommerwetter ist die Großwetterlage zwischen dem 21. Juni und 11. Juli, welche nach der Siebenschläferregel benannt ist
  • Vom 10. bis 15. Juli gibt es häufiger sommerliche Schönwetter- und vom 16.-20 Juli Schlechtwetter­perioden zu beobachten
  • Ab dem 23. Juli folgen die heißen Hundstage (Hochsommer)
  • Zwischen dem 4. und 8. August gibt es häufig wechselhaftes Wetter
  • Um den 13. August endet häufig die Hochsommer Wetterlage (wechselhaft) und geht zum 23. August in die Spätsommerphase (erneut Hochdruck) über

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns