Skip to main content

Wetter Sommer 2022 - Wetterprognose und Wettervorhersage

| M. Hoffmann
Kaltlufttropfen statt Frühling?

Der Polarwirbel beginnt seine Position zu verändern, was mittelfristig auch Auswirkungen auf das Hochdrucksystem und die damit verbundene Ostwetterlage zur Folge hat.

Hochdruckdominiertes Wetter. Zwar erreicht am Wochenende ein Tiefdruckausläufer mit seinem Wolkenfeld Deutschland und trübt den Sonnenschein über der Westhälfte weitgehend ein, doch mit - nennenswertem - Niederschlag ist vorerst nicht zu rechnen. Weiter nach Osten bleibt es bis einschließlich Sonntag sonnig und trocken.

Etwas Regen

Zum Beginn der neuen Woche kommt der Tiefdruckausläufer weiter nach Osten voran. Die Sonne versteckt sich meist hinter den Wolkenfeldern und traut sich erst am Mittwoch wieder häufiger zum Vorschein zu kommen. Gelegentlicher - größtenteils leichter - Niederschlag ist nördlich der Linie von Köln und Berlin zu erwarten. Sonst bleibt es weitgehend trocken. Die Temperaturen erreichen +8 bis +14 Grad und können über dem Süden und Westen auf bis +16 Grad und örtlich bis +18 Grad ansteigen. Mehr dazu in der aktuellen Wetterprognose zum Wetter März.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen
| M. Hoffmann
Der Polarwirbel und ein Hoch dominieren die Großwetterlage über den nördlichen Breitengraden. Das kommt nicht allzu oft vor und hat über Deutschland eine vollständig gestörte Zirkulation zur Folge. Sonniges Frühlingswetter ist in den kommenden Stunden zu erwarten, bevor sich zum Wochenende der Ausläufer eines Tiefdrucksystems Deutschland nähert und über der Westhälfte ...
| M. Hoffmann
Hoher Luftdruck sorgt über Deutschland für einen ruhigen und trockenen Wettercharakter. Wie lange das Hoch noch das Wetter über Deutschland dominieren kann, hängt auch vom Polarwirbel und dessen Zustand ab. Sonnenschein und Temperaturen, die sich mit +10 bis +15 Grad und örtlich bis +17 Grad in den frühlingshaft milden Bereich ansteigen. Zwar erreicht zum Wochenende d...
| M. Hoffmann
Ein Hoch dominiert das Wetter über Deutschland und nach dem aktuellen Wettertrend kann sich die Dominanz des Hochdrucksystems noch weiter ausdehnen, was eine Trockenperiode mit einhergehender Waldbrandgefahr zum Thema macht. Frühlingshaft. Ein Hoch dominiert das Wetter bis zum Wochenende über Deutschland. Verbreitet ist mit Sonnenschein von einem wolkenlosen Himmel zu re...
| M. Hoffmann
Europa ist fest im Griff eines Hochdrucksystems, das sich in der zweiten März-Dekade noch weiter ausdehnen und mit einer gestörten Zirkulation den Frühling nach Deutschland führen wird. Frühlingsluft. Das wetterbestimmende Hoch verlagert sich im Verlauf der Woche etwas nach Osten, was aus südlichen Richtungen mildere Luftmassen nach Deutschland führt. Begleitet wird di...
| M. Hoffmann
Das Hoch über Deutschland bleibt vorerst allumfassend und blockiert sowohl die atlantische Frontalzone, als auch einen Kaltlufttropfen über Osteuropa. Das Hoch aber verlagert seinen Schwerpunkt und das eröffnet dem Frühling den Weg nach Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ostwind. Der Wind kommt aktuell noch aus östlichen Richtungen und führt kühle Luftmassen nac...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)