Tropische Verhältnisse? Das Strömungsmuster verändert sich in den kommenden Tagen und führt aus südöstlichen Richtungen sehr feuchte, aber auch zunehmend warme Luftmassen nach Deutschland. Mit reichlich Niederschlag und örtlichen Unwettern ist zu rechnen.

Hoher Luftdruck verlagert sich in den kommenden Tagen in Richtung Skandinavien und sorgt über Deutschland mit einer östlichen Grundströmung für eine ansteigende Schauer- und Gewitterneigung und sommerlich warme Temperaturwerte. Bis zum Samstag können verbreitet +20 bis +25 Grad erreicht werden und am Sonntag sind über dem Norden örtlich bis +27 Grad zu erwarten. Die über dem Westen und Süden zunehmende Anzahl von Schauern und Gewittern können örtlich für unwetterartige Wetterereignisse sorgen. Mehr dazu in der aktuellen Wetterprognose zum Wetter Mai 2019.

Weiterlesen: Wetter Sommer 2019 aktuelle Wetterprognose vom 14.05.2019 - Die Temperaturen und das Potential für...

Anzeige

 

Erzählen Sie es Ihren Freunden, wenn Ihnen unsere Wetterprognosen gefallen

 

Das gestörte Zirkulationsmuster hält sich noch eine Weile. Aber wie kommt es Zustande und was muss passieren, dass sich das Strömungsmuster wieder normalisieren kann?

Nach den kühlen Temperaturen vom Wochenende kommt es im Verlauf der Woche zu einem Temperaturanstieg. Bis zur Wochenmitte können Werte von +12 bis +17 Grad und bis zum Wochenende von +15 bis +20 Grad und örtlich bis +23 Grad erreicht werden. Der Wettercharakter bleibt im gesamten Zeitraum als leicht durchwachsen zu bewerten und aus östlichen Richtungen gelangen immer wieder Niederschlagsfelder nach Deutschland. Über dem Süden ist die Niederschlagsneigung tendenziell höher als über dem Norden zu bewerten. Mehr dazu in der aktuellen Wetterprognose zum Wetter Mai 2019.

Weiterlesen: Wetter Sommer 2019 aktuelle Wetterprognose vom 12.05.2019 - Turbulentes und sommerlich warmes...

Von den Eisheiligen zum Frühling und dann direkt in den Sommer? Möglich ist solch eine Wetterentwicklung durchaus, es kommt aber darauf an, wie sich ein hoch bei England weiter entwickelt und letztlich positionieren wird.

Über England dehnt sich in den kommenden Tagen hoher Luftdruck aus und sorgt an seinem östlichen Gradienten über Deutschland für eine nördliche Grundströmung. Der Wind frischt stark bis mäßig auf und tritt unangenehm in Erscheinung. Zudem werden kühlere Luftmassen herangeführt, was die Tageswerte bis zum Start in die neue Woche auf +10 bis +15 Grad und örtlich bis +8 Grad zurückgehen lassen kann. Sind am heutigen Samstag noch kräftige Niederschläge zu erwarten, so lässt die Niederschlagsneigung in den darauffolgenden Tagen nach und häufiger kommt die Sonne zum Vorschein. Nach der Wochenmitte wagt sich der Frühling nach Deutschland vor. Mehr dazu in der aktuellen Wetterprognose zum Wetter Mai 2019.

Weiterlesen: Wetter Sommer 2019 aktuelle Wetterprognose vom 11.05.2019 - Vom Frühling in den Sommer?

Kalt werden die kommenden Tage mit Hilfe einer gestörten Zirkulation ausfallen. Doch zur Wochenmitte kündigt sich eine Veränderung an, welche die weitere Wetterentwicklung nachhaltig beeinflussen kann.

Hoher Luftdruck bei England leitet am Wochenende eine nördliche Grundströmung und damit die Eisheiligen ein. Die Temperaturen gehen auf Werte zwischen +9 bis +14 Grad zurück und lassen den Wettercharakter mit einer hohen Schauerneigung eher ungemütlich in Erscheinung treten. Abgerundet wird das Ganze noch von einem böigen Nord- bis Nordostwind. Zum Start in die neue Woche lässt die Schauerneigung nach und die Sonne kommt häufiger zum Vorschein. In den zunehmend klaren Nächten ist wieder mit Frost zu rechnen. Mehr dazu in der aktuellen Wetterprognose zum Wetter Mai 2019.

Weiterlesen: Wetter Sommer 2019 aktuelle Wetterprognose vom 10.05.2019 - Nach den Eisheiligen wird es wärmer

Die Eisheiligen halten mit kalten Temperaturen und einem regnerischen Wettercharakter Einzug. Verantwortlich hierfür ist und bleibt die gestörte Zirkulation. Bleibt der Mai weiterhin zu kalt?

Hoher Luftdruck strebt am kommenden Wochenende über England nach Norden auf und sorgt über Deutschland, Österreich und der Schweiz für eine aus nördlichen Richtungen kommende Grundströmung. Die Temperaturen gehen wieder zurück und örtlich können Graupelschauer und Nachtfrost auftreten - besonders zum Beginn der neuen Woche ist die Wahrscheinlichkeit hierfür als hoch einzustufen. Mehr dazu in der aktuellen Wetterprognose zum Wetter Mai 2019.

Weiterlesen: Wetter Sommer 2019 aktuelle Wetterprognose vom 09.05.2019 - Der Frühling wagt sich langsam vor