Ein kräftiger Tiefdruckwirbel bei England versucht in den kommenden Tagen vermehrt Einfluss auf das Wetter über Deutschland zu nehmen und sorgt dabei mit einer vorderseitigen Warmluftadvehierung für einen Temperaturanstieg bis zum Sonntag auf sommerliche Temperaturwerte. Nach der aktuellen Wettervorhersage greift das Tiefdrucksystem mit seinen Ausläufern zum Sonntag und auch zum Start in die neue Woche auf Deutschland über, kann sich letztlich aber nicht durchsetzen, da das Hoch über Skandinavien zu heutigen Stand dagegen halten kann. Allerdings wird das Hochdrucksystem dabei geschwächt, dass seine Hochdruckachse sich in zwei Teilen über das Mittelmeer und das europäische Nordmeer positionieren kann. Geht es nach der Simulation des amerikanischen Wettermodells, so strebt im Verlauf zwischen dem 25./31. August das Mittelmeerhoch wieder nach Norden und positioniert sich in blockierender Haltung gegenüber den Tiefdrucksystemen auf dem Atlantik über dem östlichen Europa. Im Verbund beider Systeme erfolgt über Mitteleuropa eine südliche Luftanströmung, welche die Temperaturen auf sommerliche - unter "günstigen" Voraussetzungen - auch auf hoch sommerliche Werte ansteigen lassen kann. Geht es nach dem europäischen Wettermodell, so ist der Entwicklungsprozess zwischen den Tiefdrucksystemen auf dem Atlantik und dem Hochdrucksystem über Skandinavien, bzw. Mitteleuropa ähnlich der des amerikanischen Wettermodells. Und auch die Kontrollläufe stützen im Zeitraum zwischen dem 25./31. August einen gegenüber dem langjährigen Mittelwert um +2/+7 erhöhten Temperaturverlauf, so dass der spät-sommerliche Temperaturcharakter im letzte August-Drittel weitgehend dominierend sein kann. So liegt das Temperaturspektrum bspw. am 26. August zwischen +14/+25 Grad (Mittelwert: +19/+21 Grad) und am 31. August zwischen +15/+30 Grad (Mittelwert: +21 Grad über dem Norden, +22 Grad über dem Westen und +23/+24 Grad über dem Süden und Osten). Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 17:00 Uhr in einem neuen Witterungstrend zum Wetter September.

Anzeige

Ihnen gefällt die Wetterprognose? Teilen Sie es anderen mit!