Unbeständig, windig mit mäßig warmen, teils kühlen Temperaturen zeigt sich die aktuelle Wettervorhersage für die letzten Juli-Tage, erst zum Wechsel in den August stellen die Wettermodelle in der erweiterten Wetterprognose ein ansteigendes Temperaturniveau in Aussicht. Das amerikanische Wettermodell favorisiert auch in seiner heutigen Simulation ein überwiegend südwestlich orientiertes Zirkulationsmuster im ersten August-Drittel, welches zeitweilig von Tiefdrucksystemen bei England "gestört" werden kann. In Folge daraus bleibt eine von Nordwest nach Südost abnehmende Niederschlagswahrscheinlichkeit und gleichsam ansteigende Temperaturtendenz. Der Mittelwert der Kontrollläufe orientiert sich heute gegenüber den letzten Tagen etwas einheitlicher und liegt mit +0/+2 Grad über dem langjährigen Mittelwert. Anders ausgedrückt zeigen die heutigen Simulationen durchaus höhere Wahrscheinlichkeiten für eine normale bis leicht zu warme Temperaturentwicklung im ersten August-Drittel. Betrachtet man die Verhältnisse der Kontrollläufe von zu kalt (<+17) / normal (+18/+24) / zu warm (>+24), so liegen diese am 6. August mit 20/35/45 (gestern: 40/40/20) und am 9. August bei 20/40/40 (gestern: 30/40/30) und bestätigen mit höherer Wahrscheinlichkeit den sich normalisierenden bis zu warmen Temperaturverlauf im ersten August-Drittel. Betrachtet man die Jetstream Entwicklung bis zum 9. August, so zeigt sich im Verhältnis zueinander eine Wahrscheinlichkeit von 35 Prozent für ein westlich und 45 Prozent für ein südlich orientiertes Zirkulationsmuster und in 20 Prozent der Fälle zeigt sich ein gradientenschwaches Muster (Hochdruck). Das Langfristmodell simuliert in seiner Wetterprognose für den August mit einer Abweichung von -1/+0,5 Grad einen zu kühlen Temperaturverlauf gegenüber dem langjährigen Mittelwert über den nördlichen Regionen und mit -0,5/+0,5 Grad eine Jahreszeit-typische Temperaturentwicklung über den südlichen Regionen. Im Niederschlagsverhalten zeigen sich gegenüber dem Sollwert keine besonderen Auffälligkeiten, im Trend können diese jedoch auch leicht zu trocken ausfallen.

Anzeige

Ihnen gefällt die Wetterprognose? Teilen Sie es anderen mit!