Wird das Wetter im Sommer 2011 einen ähnlichen Verlauf nehmen wie der "Super" Sommer 2003? Solche und ähnliche Fragen nehmen derzeitig stetig zu - vor allem Landwirte stellen diese Fragen - teils schon beängstigt, dass sich das trockene Wetter über die Sommermonate fortsetzen wird. Zwar war das Frühjahr im Jahr 2003 auch zu warm und zu trocken wie in 2011, dennoch war die Wettersituation eine andere - 2003 war es überwiegend eine Omegawetterlage (welche sehr stabil ist) und zentral Europa war das Zentrum der Hochdruckaktivitäten. In 2011 liegt das Hochdruckzentrum meist über den Azoren und dem östlichen Europa, so dass Trogbildungen über zentral Europa immer wieder möglich sind. Das Langfristmodell des Deutschen Wetterdienst sieht den Sommer 2011 mit einer hohen Wahrscheinlichkeit als zu warm, das amerikanische Wettermodell sieht den Sommer 2011 als eher normal an. Einziger Ausrutscher ist Frankreich und Spanien - dort wird die Niederschlagsaktivität als deutlich zu hoch eingestuft, was eben auf die Troglagen hindeutet.

Anzeige

 

Erzählen Sie es Ihren Freunden, wenn Ihnen unsere Wetterprognosen gefallen