Skip to main content

Wetter Sommer 2011 - Wetterprognose und Wettervorhersage

| M. Hoffmann
Zunächst erhält das Wetter im Sommer 2011 noch einmal einen Dämpfer am kommenden Wochenende - Dafür startet er Ende Juni durch. Nach den heutigen Wetterprognosen werden durchaus Temperaturen um die 30 Grad erreicht. Die Wetterlage wird derzeitig so simuliert, dass das Sommerwetter durchaus auch noch in den ersten Juli Tagen Bestand haben kann. Im weiteren Verlauf könnte sich das Hochdruckgebiet auf den Azoren auch auf Mitteleuropa ausweiten, so dass die erste sommerliche Wetterlage sogar über das erste Juli Drittel hinaus halten könnte.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen
| M. Hoffmann
Ein "Hoffnungsschimmer" für das Sommerwetter 2011. Nach den heutigen Wetterprognosen der Modelle sieht es ganz nach einem warmen Juli Start aus. Das europäische Wettermodell zeigt sogar ein stabiles Hochdruckgebiet über Mitteleuropa. Bis dahin ist es aber noch eine Weile. Die restlichen Juni Tage werden eher durchwachsen - kurzfristig warm - zum verlängerten Wochenende wiede...
| M. Hoffmann
Der bisherige Wetterverlauf im Juni 2011 ist durchaus normal für das Deutsche Sommerwetter. Für die restlichen Juni Tage wird sich an dem wechselhaften Charakter auch nichts mehr ändern. Es wird sehr schnell wieder sehr warm, dann kommen von Westen wieder Regengebiete mit kühleren Temperaturen. Der Grund ist ein Trog im westlichen Europa, welcher Deutschland immer wieder mit...
| M. Hoffmann
Das Wetter im Sommer 2011 zeigt sich bisher durchaus als normaler Sommer. Der Juni gilt als niederschlagsreichster Sommermonat, was er auch in 2011 wieder bewiesen hat. Der Juli und August 2011 werden bei den Temperaturen als auch beim Niederschlag vom Langfristmodell in Deutschland weiterhin normal gerechnet. Allerdings gibt es in Europa die latente Neigung zu Troglagen im ...
| M. Hoffmann
Der erste Sommermonat Juni zeigte sich bisher sehr warm und wechselhaft mit starken Gewittern. Für die nächsten Tage wird das Wetter eher wechselhaft - für die zweite Juni Hälfte zeichnet sich jedoch durchaus sommerliches Wetter ab. Das Langfristmodell zeigt einen leicht zu warmen Verlauf des Juni und Juli im Nordwesten, sonst gibt es bei den Temperaturen keine Auffälligkeit...
| M. Hoffmann
Der Sommer 2011 beginnt im Juni und der könnte uns in Deutschland schon richtig einheizen - 25, ja teilweise bis 30 Grad werden in den Wettermodellen vorhergesagt. Ob sich das so stabil fortsetzen wird ist noch fraglich. Betrachtet man das Langfristmodell, so werden die Gebiete nördlich der Mittelgebirge als leicht zu warm, sonst normal gegenüber dem langjährigen Mittel gere...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)